Ralf Ringer fasste die Ergebnisse des Jahres 2013 zusammen
23.01.2014 5393

Ralf Ringer fasste die Ergebnisse des Jahres 2013 zusammen

Von den geplanten 20 eröffnete Ralf Ringer im Jahr 2013 18 eigene Markengeschäfte in Moskau und den Regionen. „Wir könnten mehr tun“, sagte Igor Kamelkov, kaufmännischer Leiter des Unternehmens, „aber die Eröffnung einiger Einkaufszentren, mit denen Verträge abgeschlossen wurden, wurde auf das Frühjahr verschoben.“

Insgesamt betrug das Umsatzwachstum im Laufe des Jahres mehr als 20 %: Im Jahr 2013 verkaufte die Markeneinzelhandelskette 353 Paar gegenüber 290 Paar im Jahr 2012. In der zweiten Jahreshälfte brach der Markt ein: Warmes Wetter von Moskau bis zum Ural schmälerte den Umsatz fast aller Betreiber, auch der Discounter. Ralf Ringer konnte aufgrund der hohen Leistung in der Saison Frühjahr-Sommer 2013 eine positive Dynamik zeigen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erreichte das Umsatzwachstum periodisch 70 bis 100 % pro Woche.

Der Absatz von Damenschuhen verdoppelte sich im Laufe des Jahres und ihr Anteil am Gesamtsortiment stieg von 20 % auf 32 %. In der neuen Saison Frühjahr-Sommer 2014 plant Ralf Ringer den Start einer Werbekampagne zur Unterstützung des Damensortiments, das systematisch erweitert wird und von Jahr zu Jahr eine gute Dynamik zeigt.

„Wenn wir über die Strategie sprechen, dann streben wir immer noch danach, Marken-Einzelhandelsgeschäfte nur in ikonischen Einkaufszentren der Klasse A in großen Städten Russlands zu eröffnen“, bemerkt Igor Kamelkov. Darüber hinaus wird das Unternehmen in den kommenden Jahren das bewährte Format „Outlet“ weiterentwickeln. Derzeit sind zwei Geschäfte geöffnet: im Outlet Village Belaya Dacha und im FASHION HOUSE, wo RALF RINGER in Bezug auf den wöchentlichen Umsatz unter den führenden Marken, auch weltweit, durchweg in den Top Ten rangiert.

Für 2014 ist die Eröffnung von mindestens 25 Filialen in Moskau und Großstädten der Russischen Föderation geplant. Erstens ist die Vertretung des Unternehmens in einer bestimmten Stadt mit der Entwicklung von Einzelhandelsimmobilien in der Region verbunden. „Wir erhalten regelmäßig interessante Angebote von Einkaufszentren in Städten, in denen wir nicht präsent sein wollten“, sagte Igor Kamelkov. „Nächstes Jahr werden wir zum Beispiel im Mega-Einkaufszentrum in Krasnodar eröffnen.“

Denken Sie daran, dass Ralf Ringer ein russischer Hersteller von Herren- und Damenschuhen ist. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1996 ist die Produktion um das 45-fache gewachsen: von 30 Paaren in der Saison 1996 auf 1 Paar im Jahr 500.

Ralf Ringer-Schuhe werden in drei eigenen Fabriken (in Moskau, Wladimir und Zaraysk) hergestellt. Das Vertriebsnetz umfasst mehr als 3 Filialen, darunter mehr als 1700 eigene Einzelhandelsgeschäfte. Ralf Ringer ist eine der drei bekanntesten Schuhmarken in Russland.

Von den geplanten 20 eröffnete Ralf Ringer im Jahr 2013 18 eigene Markengeschäfte in Moskau und den Regionen.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 140

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 121

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 239

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 274

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 256
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang