Schuhstar
Lass uns den anderen Weg gehen
04.09.2012 1824

Lass uns den anderen Weg gehen

Collonil beginnt seine Arbeit mit dem Non-Shoe-Einzelhandel

Der Wachstumstreiber von Collonil Schuhkosmetik in Russland sollte Nanospray sein. Aber die wichtigsten Schuhnetzwerke, mit denen das Unternehmen zusammengearbeitet hat, haben seine Produkte aufgegeben. Um Einnahmen zu vermeiden, werden die Bedingungen für die Zusammenarbeit mit Händlern gelockert und die Zusammenarbeit mit Nicht-Schuhgeschäften aufgenommen.

Alfa-Ars, exklusiver Distributor von Collonil German Premium Shoe Care-Produkten in Russland, hat in diesem Jahr einige seiner wichtigsten Kunden verloren. Das Unternehmen Carlo Pazolini verweigerte im Juni die Zusammenarbeit, weil es begann, Schuhpflegeprodukte unter seiner eigenen Marke herzustellen. Zuvor waren deutsche Gelder aus den Regalen von Ecco und Camper verschwunden, obwohl diese Netzwerke in Russland von den Eigentümern von Alfa-Ars - Ivan Shtopel, Andrey Sevagin und Vladimir Kreminsky - entwickelt wurden. Offensichtlich mochten die Dänen und Spanier nicht die Tatsache, dass Verkäufer in russischen Läden Collonil aktiver anbieten und keine Schuhkosmetik unter ihren Marken.

In Kenntnis der Pläne der Partner luden die Eigentümer von Alfa-Ars am Ende des 2011 des Jahres einen neuen CEO, Evgeny Bridsky, in das Unternehmen ein. Mit seiner Ankunft hat sich die Strategie des Unternehmens geändert. Sein Vorgänger Anton Davydov vertraute auf Schuhnetzwerke, und Collonil plante, den Umsatz durch die Erweiterung des Sortiments zu steigern. So erwartete das Unternehmen vor zwei Jahren, dass Nanosprays Wachstumstreiber sein werden. Bridsky begann, das Filialnetz durch nicht zum Kerngeschäft gehörende Einzelhandelsgeschäfte zu erweitern.

Bis zum laufenden Jahr wurden große Schuhketten Händler von Alfa-Ars in den russischen Regionen. Dazu mussten sie zwei Jahre lang stabile Umsätze aufweisen. Jetzt schließt Bridsky Verträge mit Großhandelsunternehmen ab, die Haushaltschemikalien verkaufen. Erstens möchte er so schnell wie möglich ein regionales Händlernetz aufbauen und kann zwei Jahre lang keine potenziellen Partner suchen. Zweitens sind Schuh-Netzwerke seiner Meinung nach nicht die besten Distributoren: Sie verkaufen Kosmetika in ihren Läden, gehen aber nur ungern zu den Punkten der Wettbewerber.

Bridskys Aufgabe ist es, Collonil in die Regale aller russischen Premium-Supermärkte zu stellen. Einige Erfolge sind bereits vorhanden. Deutsche Schuhkosmetik wird in den Netzwerken „ABC of Taste“, „Globus Gourmet“, „Bahetle“ und „Seventh Continent“ vertrieben - insgesamt in 100-Nicht-Schuhgeschäften. Die Gesamtzahl der Einzelhandelsgeschäfte mit Collonil beträgt 1850.

„Wir haben immer mehr treue Kunden. Sie müssen nicht erklären, was Collonil ist “, sagt Bridsky. In 2011 stieg der Umsatz von Alfa-Ars um 20% auf 8,5 Millionen Euro. Bridsky geht davon aus, dass es in diesem Jahr um 24% steigen wird, schreibt The Secret of the Company.

Collonil beginnt Arbeit mit dem Non-Shoe-Einzelhandel Der Wachstumstreiber für Collonil-Schuhkosmetik in Russland sollte Nanospray werden. Aber die wichtigsten Schuhnetzwerke, mit denen das Unternehmen zusammengearbeitet hat, haben es aufgegeben ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

In Moskau fand eine Präsentation der High Safety-Schuhe und von Leon Krayfish statt

Die Präsentation der Kollektion neuer Sicherheitsschuhe, die in Zusammenarbeit zwischen High Safety und dem russischen Designer des Gründers der Schuhmarke NotMySize, Leon Krayfish, erstellt wurde, fand am Freitag in Moskau im NotMySize-Geschäft im Raum Khlebozavod statt.
28.09.2020 20

Kapital TSUM wegen Verstoßes gegen das Maskenregime bestraft

Die Moskauer Behörden bestraften das wichtigste Luxusgeschäft in der Hauptstadt TsUM mit einer Geldstrafe von 1 Million Rubel wegen Verstoßes gegen das Maskenregime. Dies gab der Leiter der Abteilung für Handel und Dienstleistungen der Stadt Moskau, Alexei Nemeryuk, bekannt.
25.09.2020 226

Internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires SHOESSTAR präsentiert ein neues B2B-Projekt - die Online-Plattform BUYERSTAR.RU

In der neuen Saison hat die Plattform BUYERSTAR.RU ihre Arbeit aufgenommen, die für die direkte Kommunikation zwischen Herstellern und Einzelhändlern geschaffen wurde und die Möglichkeit bietet, Schuhe, Kleidung, Accessoires und andere ...
25.09.2020 259

Das Hauptmodell der Prada Spring-Summer 2021-Kollektion sind die Cat-Heel-Schuhe

Am Donnerstag fand die Präsentation der neuen Kollektion der italienischen Luxusmarke Prada statt, die im Rahmen der Mailänder Modewoche im Online-Format stattfand. Neben dem neuen Format war die Show auch faszinierend durch die Tatsache, dass die erste Sammlung darauf gezeigt wurde ...
25.09.2020 460

Сrocs veröffentlicht Jibbitz-Kalender für Markenfans

Die amerikanische Marke von Clogs Crocs kann die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen und behalten. Die berühmte Marketingkampagne der Marke ist der Crocs-Monat Oktober. In diesem Jahr sind Fans der Marke eingeladen, das sogenannte Crocktyabr zu feiern ...
24.09.2020 352
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang