Rieker
Motorisierte Schuhe kommen auf den Markt
23.12.2011 1820

Motorisierte Schuhe kommen auf den Markt

Die Entwicklung von selbstfahrenden Stiefeln dauerte mehr als 5 Jahre. In dieser Zeit wurden mehr als 30 verschiedene Prototypen erstellt. Jetzt sind ungewöhnliche Schuhe für die Massenproduktion bereit, so dass sie im Frühjahr 2012 in den Regalen erscheinen werden.

Der Amerikaner Peter Peter Treadway nannte seine Idee spnKiX. In der Tat sind dies Rollschuhe, die über normalen Schuhen mit eingebauten Elektromotoren und Batterien sowie mit einem drahtlosen Bedienfeld getragen werden.

Die Idee ist natürlich nicht neu, aber "Roller in Stiefeln" waren vielleicht noch nie so nah an der Massenproduktion. Um eine umfassende Vorstellung davon zu bekommen, welchen Weg Peter gegangen ist, schauen Sie sich einfach die Videos an, die die frühen Prototypen zeigen. Übrigens war es auch in diesen Proben möglich, nicht nur zu laufen, sondern auch ein Auto zu fahren.

Laut OhGizmo beträgt die Höchstgeschwindigkeit der neuen „Backlinks“ 10 km / h. Die Batterieladung reicht aus, um 3-4 Kilometer zurückzulegen (abhängig von der Steigung). Lithiumbatterien werden in 2-3 Stunden aufgeladen, sind jedoch austauschbar und können auf „frisch“ umgestellt werden. Das Gewicht des Fahrers sollte 80 Pfund nicht überschreiten.

Peter startete eine Seite über Kickstarter, auf der er 25 US-Dollar für die Veröffentlichung der ersten hundert Paare bis März 2012 sammeln will.

Bis zum Ende der Spendenaktion verbleibt etwas mehr als ein Monat, während Treadways Geldbörse weniger als 4000 US-Dollar hat. Es ist jedoch offensichtlich, dass spnKiX-Skates auf jeden Fall auf den Markt kommen werden - zu viel Zeit, Mühe und Geld wurden dafür ausgegeben. Der Preis variiert zwischen 375 und 950 US-Dollar.

Die Entwicklung von selbstfahrenden Stiefeln dauerte mehr als 5 Jahre. In dieser Zeit wurden mehr als 30 verschiedene Prototypen erstellt. Jetzt sind ungewöhnliche Schuhe für die Massenproduktion bereit, so dass im Frühjahr 2012 ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Die Aymod-Ausstellung beginnt in Istanbul

Heute wurde in Istanbul auf dem CNR Expo-Ausstellungszentrum die 63. internationale Aymod-Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires, die größte B2B-Plattform in der Türkei, eröffnet.
30.09.2020 194

Die Fashion Consulting Group prognostiziert einen radikalen Umsatzrückgang im Modehandel

Laut Anush Gasparyan, kaufmännischer Leiter der Fashion Consulting Group, kann der Rückgang des Modemarktes in Russland infolge der Pandemie zwischen 25% und 40% liegen. Dies wird weitgehend von der Situation in der zweiten Jahreshälfte abhängen.
30.09.2020 298

Die Wiederholung der Quarantäne könnte für etwa 40% der russischen Unternehmen tödlich sein

Laut einer Studie des Rabota.ru-Dienstes glauben etwa 39% der russischen Unternehmen, dass sie im Falle der Einführung wiederholter strenger restriktiver Maßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus nicht überleben werden, schreibt RBC.
29.09.2020 298

Das New Fashion Industry Forum Beinopen wird im Oktober online stattfinden

Forum der neuen Modebranche Beinopen: Zur Zukunft des Ökosystems Mode, Leichtindustrie und Einzelhandel. In diesem Jahr wird die Veranstaltung zum ersten Mal vollständig online stattfinden.
29.09.2020 157

Vintage und Futurismus vereinen sich in der neuen Salvatore Ferragamo Schuhkollektion

Für die neue Frühjahr / Sommer'21-Kollektion der italienischen Luxusmarke Salvatore Ferragamo ließ sich Kreativdirektor Paul Edrew von den spannenden Filmen von Alfred Hitchcock inspirieren. Und der filmischste Teil der Kollektion sind Schuhe, ...
29.09.2020 265
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang