Soho
Auf Bewährung
28.08.2012 1960

Auf Bewährung

Die elektronische Kasse führt Testoperationen durch

Im Büro des Ural-Händlers Mila - Großhandel für Schuhe - ist ein Terminal zur Automatisierung der Barabrechnung mit Großhändlern von Kinderschuhen installiert. " In den nächsten zwei Wochen wurden die Mitarbeiter von Mila beauftragt, die Funktionsweise des neuen Geräts zu untersuchen und alle möglichen Fehler zu identifizieren. Zu diesem Zweck werden Testvorgänge mit einem elektronischen Kassierer durchgeführt, einschließlich Lesen von Barcodes, Entladen von Kontrahentendaten, Empfangen, Ausgeben, Nachzählen und Überprüfen der Echtheit von Geldern. Die festgestellten Mängel werden von den Entwicklern - ElitMaster - sofort beseitigt.

Nach fehlerfreier Ausführung aller Vorgänge und Erhalt der erforderlichen Lizenzen wird der elektronische Kassierer in Betrieb genommen. Um die Waren zu bezahlen, müssen die Partner von Mila nur zum Terminal gehen und den Rechnungs-Barcode zum Scanner bringen. Danach werden die Daten des Käufers, das Girokonto und der zu zahlende Betrag auf dem Monitor angezeigt, der auf den Rechnungsprüfer geladen werden muss. Eine intuitive Benutzeroberfläche und Eingabeaufforderungen bei jedem Schritt machen den Zahlungsvorgang nicht schwieriger als das Auffüllen eines Kontos auf einem Mobiltelefon. Mit der Zeit dauert dieser Vorgang nicht länger als 4 Minuten. Zu den Vorteilen gehört neben Geschwindigkeit und Einfachheit die Minimierung des Risikos, gefälschte Banknoten zu akzeptieren, und Ungenauigkeiten, die bei der manuellen Abrechnung möglich sind. Darüber hinaus ist die elektronische Kasse in das 1C-Buchhaltungsprogramm integriert, mit dem Sie alle Belege sofort einsehen können.

Es ist zu beachten, dass der Mindestwert einer Banknote im Terminal 100 Rubel beträgt, sodass die traditionelle Registrierkasse in Milas Büro nach Einführung des neuen Geräts in den Betriebsmodus nicht mehr aufhört und verfügbar ist, falls eine vollständige Änderung erforderlich ist.

Der elektronische Kassierer führt Testoperationen durch.Das Terminal für die Automatisierung der Barabrechnung mit Käufern von Kinderschuhen ist im Büro des Ural-Händlers Mila-shoes ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Nike kündigt Zusammenarbeit mit Tiffany & Co

Turnschuhe von Tiffany & Co x Der Nike Air Force 1 Low wird in einer markentypischen mintfarbenen Schmuckschatulle untergebracht, die in der Mitte mit dem charakteristischen „Komma“ von Nike verziert ist.
29.01.2023 346

Gigi Hadid tritt in der Boss-Kampagne auf

Das amerikanische Supermodel Gigi Hadid präsentierte eine neue Kollektion der deutschen Modemarke Boss. Auf dem Kampagnenfoto trägt Hadid einen schwarzen locker sitzenden Hosenanzug, an den Füßen des Models schwarze Sandaletten aus der neuen Damen-Frühlingskollektion der Marke ...
27.01.2023 305

Die Ermenegildo Zegna Group meldet ein Umsatzwachstum von 2022 % im Jahr 15,5

Die italienische Gruppe Ermenegildo Zegna beendete das Jahr 2022 mit einer Umsatzsteigerung von 15,5 %, obwohl die Geschäftsergebnisse durch die Anti-Covid-Beschränkungen im Bolschoi-Regime beeinträchtigt wurden…
26.01.2023 398

In der neuen Werbekampagne von Coccinelle - Italien, Weiblichkeit und der Duft der Nacht

Die neue Werbekampagne der italienischen Taschen- und Accessoire-Marke Coccinelle, #ALLABOUTUS, ist das dritte gemeinsame Projekt des Fotografen Giampaolo Sgura und einer der einflussreichsten Persönlichkeiten der Modewelt, freiberuflicher Redakteur und Kreativdirektor…
26.01.2023 493

Kotofey wird im Jahr 40 etwa 2023 neue Geschäfte eröffnen

Die Marke für Kinderschuhe und -kleidung "Kotofey" setzt die aktive Entwicklung ihres Einzelhandelsnetzes fort und tritt in ausländische Märkte ein. Im Jahr 2022 wurden 24 neue Geschäfte unter der Marke Kotofey eröffnet, darunter die ersten Filialen in Weißrussland. Im Jahr 2023 …
25.01.2023 433
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang