Soho
Auf Bewährung
28.08.2012 2060

Auf Bewährung

Die elektronische Kasse führt Testoperationen durch

Im Büro des Ural-Händlers Mila - Großhandel für Schuhe - ist ein Terminal zur Automatisierung der Barabrechnung mit Großhändlern von Kinderschuhen installiert. " In den nächsten zwei Wochen wurden die Mitarbeiter von Mila beauftragt, die Funktionsweise des neuen Geräts zu untersuchen und alle möglichen Fehler zu identifizieren. Zu diesem Zweck werden Testvorgänge mit einem elektronischen Kassierer durchgeführt, einschließlich Lesen von Barcodes, Entladen von Kontrahentendaten, Empfangen, Ausgeben, Nachzählen und Überprüfen der Echtheit von Geldern. Die festgestellten Mängel werden von den Entwicklern - ElitMaster - sofort beseitigt.

Nach fehlerfreier Ausführung aller Vorgänge und Erhalt der erforderlichen Lizenzen wird der elektronische Kassierer in Betrieb genommen. Um die Waren zu bezahlen, müssen die Partner von Mila nur zum Terminal gehen und den Rechnungs-Barcode zum Scanner bringen. Danach werden die Daten des Käufers, das Girokonto und der zu zahlende Betrag auf dem Monitor angezeigt, der auf den Rechnungsprüfer geladen werden muss. Eine intuitive Benutzeroberfläche und Eingabeaufforderungen bei jedem Schritt machen den Zahlungsvorgang nicht schwieriger als das Auffüllen eines Kontos auf einem Mobiltelefon. Mit der Zeit dauert dieser Vorgang nicht länger als 4 Minuten. Zu den Vorteilen gehört neben Geschwindigkeit und Einfachheit die Minimierung des Risikos, gefälschte Banknoten zu akzeptieren, und Ungenauigkeiten, die bei der manuellen Abrechnung möglich sind. Darüber hinaus ist die elektronische Kasse in das 1C-Buchhaltungsprogramm integriert, mit dem Sie alle Belege sofort einsehen können.

Es ist zu beachten, dass der Mindestwert einer Banknote im Terminal 100 Rubel beträgt, sodass die traditionelle Registrierkasse in Milas Büro nach Einführung des neuen Geräts in den Betriebsmodus nicht mehr aufhört und verfügbar ist, falls eine vollständige Änderung erforderlich ist.

Der elektronische Kassierer führt Testoperationen durch.Das Terminal für die Automatisierung der Barabrechnung mit Käufern von Kinderschuhen ist im Büro des Ural-Händlers Mila-shoes ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Stefano Gallici wird zum neuen Kreativdirektor von Ann Demeulemeester ernannt

Ungefähr zehn Tage nach Bekanntgabe des Abgangs von Ludovic de Saint-Sernin als Kreativdirektor von Ann Demeulemeester hat die Antonioli-Gruppe, zu der die Luxusmarke gehört, innerhalb des Unternehmens einen Ersatz für den verstorbenen Chef gefunden, schreibt ...
02.06.2023 196

Bally hat einen neuen Kreativdirektor ernannt

Einen halben Monat nachdem Ruigi Villaseñor als Kreativdirektor der Schweizer Luxusmarke für Bekleidung, Schuhe, Taschen und Accessoires Bally zurückgetreten war, wurde er durch Simone ersetzt, eine Designerin mit 16 Jahren Erfahrung bei Gucci.
02.06.2023 181

Die Schuhmarke Melissa hat einen Pop-up-Store in den Galleries Lafayette in Paris eröffnet

Die brasilianische Kunststoffschuhmarke Melissa hat zum zweiten Mal einen Pop-up-Bereich in Galleries Lafayette, einem der angesagtesten Kaufhäuser in Paris, eröffnet. Um in diesem Jahr auf das Projekt am Giebel aufmerksam zu machen…
01.06.2023 200

Ekonika präsentierte Modelle aus Öko-Leder auf Basis von Kaffeetrester

Die russische Schuh- und Accessoire-Marke „Ekonika“ folgt dem globalen Trend zu verantwortungsvoller Produktion und hat eine Kapselkollektion von Schuhen herausgebracht, zu der Pantoletten aus Öko-Leder auf Kaffeetresterbasis gehören, - schreibt ...
01.06.2023 255

Loewe eröffnet erste Lederreparaturwerkstatt

Die spanische Luxusmarke Loewe hat in Osaka, Japan, ihr erstes Geschäft eröffnet, das sich ausschließlich der Reparatur und Wartung von Lederwaren widmet. Im LOEWE ReCraft Store steht Ihnen ein Handwerker zur Verfügung, der gebrauchte Fahrzeuge repariert und aufwertet.
01.06.2023 227
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang