Marco und Belvest werden 12 Millionen Paar Schuhe produzieren
21.05.2013 8104

Marco und Belvest werden 12 Millionen Paar Schuhe produzieren

Bei einem Treffen in der belarussischen Regierung zur Entwicklung der Leichtindustrie wurde das Problem der Steigerung der Schuhproduktion der Unternehmen "Marko" und "Belvest" auf 12 Millionen Paar pro Jahr erörtert.

Auf der Grundlage von „Marko“ wird vorgeschlagen, einen Betrieb zu gründen, in dem es in fünf Jahren notwendig ist, die Schuhproduktion von 4 auf 6 Millionen Paar pro Jahr oder das 1,5-fache zu steigern und eine neue Leder- und Pelzproduktion zu schaffen. Es ist geplant, die Schuhproduktion in Belwest um das Dreifache zu steigern – von 3 auf 2 Millionen Paar pro Jahr in sechs Jahren, berichtet die Agentur Belta.

Bei der Vorstellung der Businesspläne wurde darauf hingewiesen, dass deren Umsetzung nur mit staatlicher Unterstützung möglich sei. Zu diesem Zweck wurden Entwürfe relevanter Regulierungsrechtsakte erarbeitet.

Premierminister Michail Mjasnikowitsch, der das Treffen leitete, wies an, die Fragen der Rohstoffversorgung der einheimischen Schuhhersteller im Detail zu erarbeiten, auf die Verbesserung der Qualität und des Sortiments ihrer Produkte zu achten und die Marketingaktivitäten zu verbessern.

Bei einem Treffen in der belarussischen Regierung zur Entwicklung der Leichtindustrie wurde die Frage der Steigerung der Schuhproduktion der Unternehmen Marco und Belwest auf 12 Millionen Paar pro Jahr erörtert.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Das spanische Pikolinos eröffnet ein neues Flaggschiff in Paris

Die spanische Schuhmarke Pikolinos eröffnet einen Flagship-Store im Zentrum von Paris, in der Rue de Rivoli 68. Die Marke ist seit über 35 Jahren in Frankreich präsent und das Land ist einer der wichtigsten Märkte für….
27.05.2024 23

Golden Goose bereit für den Börsengang: Ankündigung wird diese Woche erwartet

Golden Goose bereitet sich auf die Notierung an der Mailänder Börse vor und könnte bereits in dieser Woche bekannt gegeben werden. Das Luxus-Sneaker-Unternehmen strebt eine Bewertung von 3 Milliarden Euro an, das Elffache seines prognostizierten Gewinns im Jahr 11...
27.05.2024 38

TJ COLLECTION hat einen eigenen KI-Stylisten erstellt

Die Schuh- und Accessoire-Marke TJ Collection wandte sich Technologien der künstlichen Intelligenz zu und schuf eine virtuelle Modestylistin – ein Mädchen namens Tanya, die in ihren sozialen Netzwerken über die neuen Produkte der Marke spricht. Tanya, 26 Jahre alt, hat eine Leidenschaft für Mode und...
27.05.2024 123

Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Fabrik in Portugal

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Produktionsstätte im Distrikt Arouco im Norden Portugals. Das neue Unternehmen ist auf 600 Arbeitsplätze ausgelegt, berichtet die portugiesische Website...
27.05.2024 246

Die Expo Riva Schuh & Gardabags findet im Juni statt

Die nächste internationale Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags findet vom 15. bis 18. Juni in Italien in Riva del Garda statt. Es werden Aussteller aus 40 Ländern (darunter China, Indien, Brasilien, Italien, Portugal, Spanien und…) vertreten sein.
27.05.2024 214
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang