Lel zeigt Stabilität
29.10.2012 2618

Lel zeigt Stabilität

Die Firma "Mila" - Großhandel Schuhe "fasste die Präsentation der Frühjahr-Sommer-Kollektion" Lel "zusammen, die im Oktober von 8 auf 19 im Ural stattfand. Das gesamte Anwendungsportfolio belief sich auf rund 3 Tausend Paar Kinderschuhe. Identische Ergebnisse gab es im vergangenen Jahr nach einer ähnlichen Präsentation. Eine stabile Nachfrage erklärt sich aus der Anwesenheit eines bestimmten Kreises von Unternehmern, die Lel TM von Jahr zu Jahr gezielt bestellen. Sie sind von der Zuverlässigkeit und Qualität der Schuhe dieser Marke angezogen.

Die ersten Schuhe, die unter dem TM "Lel" hergestellt wurden, waren Stiefel und Schuhe für Schulkinder. Dann bot die Marke dem Schuhmarkt warme Stiefel für Mädchen und Stiefel für Jungen sowie kleine Kinderlederschuhe mit Naturfell an. Die vorgestellten Gruppen erwiesen sich als recht erfolgreich, bis sie durch Stiefel und eine Membran ersetzt wurden. So füllte Lel weiterhin Untergruppen im Bereich Schulschuhe, in denen der Wettbewerb nach wie vor gering ist.

Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass die Fabrik nicht stillsteht und eigene Schuhproduktionstechnologien entwickelt. Lel teilt seine Entwicklungen mit anderen bekannten russischen Marken. Ein charakteristisches Merkmal der jüngsten Präsentation war die Anzahl der Modelle, die den Bereich früherer Ausstellungen um ein Vielfaches überschritt und 460 Proben erreichte. In den meisten Fällen wurden jedoch gemeinsame Elemente beobachtet, beispielsweise Sohlen. Die Konzentration auf die Erfindung neuer Methoden zur Herstellung von Schuhen verringert die Mobilität der Produktion etwas. Während "Lel" alles Notwendige für die Herstellung eines Sohlentyps erwirbt, erwirbt der Inhaber einer anderen Marke zehn Technologien für die Herstellung neuerer Modelle und erweitert damit das Sortiment, so die Firma Mila - Schuhgroßhandel ".

Die Firma "Mila" - Großhandel Schuhe "fasste die Präsentation der Frühjahr-Sommer-Kollektion" Lel "zusammen, die im Oktober von 8 auf 19 im Ural stattfand. Das gesamte Anwendungsportfolio belief sich auf ca. 3 Tausend Kinderpaare ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 134

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 117

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 237

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 268

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 252
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang