Rieker
Die Importe von Kleidung und Schuhen stiegen im Februar um fast 45%
11.03.2011 2192

Die Importe von Kleidung und Schuhen stiegen im Februar um fast 45%

Laut Zollstatistik beliefen sich die Importe von Waren aus Nicht-GUS-Ländern im Januar-Februar von 2011 auf 28 Mio. USD und erhöhten sich gegenüber dem gleichen Zeitraum von 542,4 um 2010%.

Im Februar 2011 belief sich das Importvolumen von Waren aus Nicht-GUS-Ländern auf 16 800 Mio. USD, nachdem es in nur einem Monat um 43,1% oder 5 057,6 USD zugenommen hatte.

Das Wachstum der Einfuhren aus Nicht-GUS-Ländern wurde nach Angaben von Zollbeamten für alle Produktgruppen beobachtet. Insbesondere die Einfuhren von Textilien und Schuhen stiegen um 44,6% (1 $ 210,0).

Die Einfuhren von Textilien und Schuhen nahmen zu, da mehr Gewirke von 58,2%, Gewirke von 54%, Textil von 48,8%, Textil von 44,5%, Chemiegarn von 41,9% und fertiges Textil von 39,8 gekauft wurden %, Schuhe - von 38,4%, Baumwolle - von 27,4%, Chemiefasern - von 25,2%.

Im Vergleich zum Februar letzten Jahres stiegen die Importe aus Nicht-GUS-Ländern um 41,1%.

Im Februar 2011 war im Vergleich zum Februar 2010 ein Anstieg der Käufe von Textilien und Schuhen zu verzeichnen - um 27,1%.

In der Textil- und Schuhbranche stiegen die Einkäufe von Strickwaren um 66,5%, von Baumwolle um 49,9%, von Textil um 42,8%, von Chemiefasern um 34,6%, von Textil um 21,8%, von Chemiefasern um 13,6% Fäden - von 10.7%, Schuhe - von 9,4%, während die Käufe von Strickwaren um 5,8% reduziert wurden.
Laut Zollstatistik beliefen sich die Importe von Waren aus Nicht-GUS-Ländern im Januar-Februar von 2011 auf 28 Mio. USD und erhöhten sich gegenüber dem gleichen Zeitraum von 542,4 um 2010%.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Iceberg enthüllt fantastische Neon Drop Sneakers

In der Frühlingskollektion der italienischen Marke für Kleidung, Schuhe und Iceberg erschienen ultra-positive Neon-Sneaker, deren Oberseite mit ausgebreiteten Tropfen farbigen Wachses verziert ist.
01.04.2020 11

Wildberries und die Otkritie Bank bieten ihren Lieferanten einen Online-Kreditdienst an

Wildberries, der größte Online-Händler in Russland, hat in Zusammenarbeit mit der Otkritie Bank einen Online-Darlehensservice für seine Lieferanten entwickelt. Diese Initiative zielt darauf ab, kleine und mittlere Unternehmen im Kontext von ...
31.03.2020 138

Das French Fashion Institute startet einen kostenlosen Online-Grundkurs für Modeunternehmen

Der Online-Kurs Mode verstehen: Vom Geschäft zur Kultur begann am 30. März und dauert vier Wochen, drei Stunden pro Woche. Der Kurs ist sowohl für Studenten, die Marketing studieren, als auch für erfahrene Fachleute, die in ...
31.03.2020 300

Einzelhändler haben während der Epidemie allgemeine Arbeitsregeln entwickelt

Eine Reihe von Online- und Offline-Einzelhandels- und Lieferunternehmen haben neue Regeln vereinbart, um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern zu verbessern. Wildbeeren, M. Video-Eldorado, Lamoda, Ozon, Citylink, Svyaznoy, DPD, PEK, ...
30.03.2020 218

Fashion Weeks in Paris, Mailand und London abgesagt oder verschoben

Aufgrund der Tatsache, dass noch kein Ende der Quarantänemaßnahmen während der Coronavirus-Epidemie in europäischen Ländern erkennbar ist, wurden die Sommermodewochen in Paris, Mailand und London abgesagt oder verschoben.
28.03.2020 488
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang