Der Second World Leather Congress findet in Rio de Janeiro statt
27.06.2011 7978

Der Second World Leather Congress findet in Rio de Janeiro statt

Der II. Weltlederkongress "Gegenwart und Zukunft" am 9. November 2011 wird in Rio de Janeiro rund 300 Spezialisten aus allen Bereichen der lederverarbeitenden Industrie zusammenbringen.

Der Kongress wurde vom International Council of Tanners (ICT) zusammen mit der Leitung der Couromoda-Schuhausstellung und mit Unterstützung der brasilianischen Regierung organisiert.

Der Kongress wird sich mit mehreren Schlüsselthemen befassen: Chancen für die Lederindustrie für Schuhe, Leder für die Automobilindustrie, Ökologie, neue Herausforderungen im Handel, High Fashion für Lederwaren.

Die Wahl Brasiliens als Austragungsort des Kongresses ist auf die Rolle des Landes bei der weltweiten Verteilung der Arbeitskräfte zurückzuführen: Brasilien ist die zweitgrößte Quelle für Rinderhäute und der viertgrößte Hersteller von fertigen Lederwaren. Die Lederindustrie des Landes ist gut strukturiert und technologisch fortschrittlich.

Die Veranstalter warten auf Gäste aus Brasilien, Spanien, China, Großbritannien, Taiwan, Japan, Deutschland, Kenia, Uruguay, der Türkei, den USA, Italien und Mexiko.

Der Kongress findet im Sofitel Hotel in der Nähe des berühmten Copacabana-Strandes statt.

www.worldleathercongress.com

Der II. Weltlederkongress "Gegenwart und Zukunft" am 9. November 2011 wird in Rio de Janeiro rund 300 Fachleute aus allen Branchen der ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 74

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 92

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Tumoren herausgebracht.
14.04.2024 88

Die Pariser Kommune hat eine Kollektion zum Thema Weltraum herausgebracht

Die Schönheit des Nachthimmels und die unzähligen funkelnden Sterne, verführerisch und geheimnisvoll, haben die Menschen schon immer fasziniert und erfreut.
12.04.2024 336

Levi's lässt Schuhe fallen

Am 3. April gab Michelle Gass, CEO von Levi's, während einer Telefonkonferenz mit Analysten zur Erörterung der Finanzergebnisse des Quartals die Schließung des Schuhgeschäfts des Unternehmens bekannt, schreibt ...
12.04.2024 344
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang