Spartak Factory hielt seine erste Schuhpräsentation mit Mila ab
09.08.2011 3643

Spartak Factory hielt seine erste Schuhpräsentation mit Mila ab

Im Juli 2011 unterzeichneten Mila und die kasanische Schuhfabrik Spartak eine Kooperationsvereinbarung, nach der die erste Präsentation der Spartak TM -Kollektion des Herren-, Damen- und Kinderschuhgroßhandels vom 22. Juli bis 5. August in der Ausstellungshalle des Ural-Großhändlers stattfand. Die Präsentation fand für die Herbst-Winter-Saison 2011 statt und diente nur zu Informationszwecken.

„Die Ergebnisse der Präsentation waren nicht hoch, aber durchaus erwartet. Ihr zweifelsfreier Vorteil war die Einarbeitung unserer Kunden in das Sortiment eines neuen Herstellers, an dem großes Interesse gezeigt wurde. Diejenigen, die ihre Bestellungen jetzt nicht aufgegeben haben, deren Grund die bereits gebildeten Bestellportfolios für die kommende Saison waren, sagten, sie würden sich auf die Frühjahr-Sommer-Kollektion freuen “, sagte Andrei Osnovin, Senior Manager von Mila - Wholesale Shoes.

Ein weiterer Grund für die niedrige Bewertung der letzten Präsentation bei Mila ist die Tatsache, dass das Auftragsportfolio des Herstellers vollständig war und daher im Ural keine vollständige Herbst-Winter-Kollektion präsentiert wurde, sondern nur der Teil, der nach der Hauptsaison der Präsentationen und Verkäufe übrig blieb. Die Präsentation wurde auch durch das Sortiment an Damenschuhen beeinflusst, das breiter präsentiert wurde als andere, weshalb das Format der Ausstellung nicht für alle Kunden von Mila geeignet war, sondern nur für diejenigen, die mit dem entsprechenden Verkauf befasst waren (Herren-, Damen- und Kinderschuhe).

Bis zur nächsten Saison wird es viel mehr Zeit für die Vorbereitung der Präsentation geben, und alle Modelle des Herstellers, einschließlich der am besten bewerteten und beliebtesten, werden im Werk präsentiert. Infolgedessen wird eine regelmäßige Steigerung des Kaufs einer neuen Marke im Ural erwartet.

Im Juli 2011 haben Mila und die Kasaner Schuhfabrik Spartak eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, wonach vom 22. Juli bis 5. August in der Ausstellungshalle des Uralgroßhändlers ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 462

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 555

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 560

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 637

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 663
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang