Rieker
ECONICA fasste die Ergebnisse des 2010-Jahres zusammen
21.02.2011 2282

ECONICA fasste die Ergebnisse des 2010-Jahres zusammen

Der Schuhkonzern "Econika" fasste die Arbeitsergebnisse 2010 zusammen.

Nach Angaben des Unternehmens ist das Jahr das letzte Jahr geworden, das für das Netzwerk der Schuhkassetten zu einem Übergangsjahr geworden ist. Ende des Jahres kündigte "Econika" die Ablehnung des Herrenangebots an. 

Im Laufe des Jahres stieg die Anzahl der Geschäfte von 114 auf 132. Das Unternehmen eröffnete 14 Direktverwaltungssalons (jetzt 93) und 4 Franchise-Geschäfte (jetzt 39). Sechs geplante Schließungen (fünf dieser Salons waren Franchise-Unternehmen). 

In 2010 eröffnete das Unternehmen mehr Geschäfte in 10 als in 2009. Die Zahl der neuen Städte, in die das Netzwerk expandiert hat, ist ebenso gewachsen. Dazu gehörten Samara, Nabereschnyje Tschelny, Ufa, Woronesch, Tomsk, wo direkte Einzelhandelsgeschäfte eröffnet wurden, sowie Almaty, Astana, Astrachan, Murmansk und Wladikawkas, wo Franchisenehmer ihre Arbeit aufnahmen. In Moskau wurden sechs neue Kaskaden eröffnet, darunter die MEGA-Teply Stan-Einkaufszentren, das VIVA! -Einkaufszentrum, das Vegas-Einkaufszentrum und das Gagarinsky-Einkaufszentrum.

Die Paarverkäufe sind gegenüber 17 um 2009% gestiegen. Der Umsatz in Rubel stieg um 33%. Der Umsatz stieg sowohl aufgrund des Ausbaus des Netzwerks als auch aufgrund einer Zunahme der Anzahl der für die Objekte verkauften Paare "like zu mögenUnd aufgrund des Wachstums des durchschnittlichen Schecks. Die Kette hat ihre Stammkundenbasis vergrößert: Jetzt hat ihre Zahl 500 Menschen erreicht.

Um die Kundenzufriedenheit beurteilen zu können, bestellte das Unternehmen eine Studie, deren Daten den Verbrauchertrend bestätigten: Käufer wählen Geschäfte aus, in denen neben dem gewünschten Produkt auch die Erwartungen der Professionalität des Personals und der Einkaufsatmosphäre entsprechen. "Dies war einer der Faktoren, die uns zu der Entscheidung veranlassten, die Position zu ändern und das männliche Sortiment aufzugeben", sagt der Vizepräsident der Kette Sergey Sarkisov. - Seit der ersten Kollektion von 2011 wechselt Econika zum Format eines spezialisierten Netzwerks von Damenschuhen. "

Bei Econika wurden auch die Geschäftsprozesse im Zusammenhang mit der Erstellung von Kollektionen erheblich geändert. Insbesondere das Mentoring-Programm wurde gestartet, die Trainingskomponente wurde gestärkt, das Interieur der Salons verändert sich.
Der Schuhkonzern "Econika" hat die Arbeitsergebnisse von 2010 zusammengefasst. Wie im Unternehmen festgestellt, ist das Jahr das vergangene Jahr für die Schuhkette zu einem Übergangsjahr geworden ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Westfalika.ru verzeichnet einen Anstieg der Nutzerzahlen seiner mobilen Anwendung

Seit Anfang 2021 hat sich der Anteil der Warenbestellungen auf dem Marktplatz westfalika.ru über eine mobile Anwendung verdreifacht, heißt es in einer Pressemitteilung der OR Group (ehemals Obuv Rossii Group of Companies), der der Marktplatz gehört. Aktuell ist die Aktie...
27.10.2021 77

SuperJob: Die Nachfrage nach Kurieren im Land wächst

Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Nachfrage nach Kurieren im ganzen Land im Vergleich zum Vormonat um 10 % gestiegen. Im Laufe des Jahres hat sich die Zahl der offenen Stellen für Mitarbeiter von Lieferdiensten in Russland um das 5,2-fache erhöht, - wie im Analysebericht des Dienstes für ...
27.10.2021 70

Schwarze Sneaker sind die Bestseller beim männlichen Publikum Lamoda

Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln Lamoda hat einen Bericht über die Einkaufspräferenzen seiner Kunden erstellt, aufgeteilt nach Geschlecht. Der Bericht stellt fest, dass Frauen traditionell aktiver sind ...
26.10.2021 100

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 196

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 138
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang