DPD und Hermes haben mit der Lieferung von Fernabsatzwaren in Russland begonnen
27.01.2012 3223

DPD und Hermes haben mit der Lieferung von Fernabsatzwaren in Russland begonnen

Die internationalen Logistikunternehmen DPD und Hermes gaben den Beginn der Arbeiten auf dem russischen Markt für die Lieferung von Waren aus dem Fernhandel bekannt. 300 bereits bestehende Punkte, die sich in den neun größten Städten des Landes befinden, werden in Kürze unter der gemeinsamen Marke Hermes-DPD eingeführt. Bis 2014 wollen die Unternehmen auf 1500 Filialen in 44 russischen Städten expandieren.

„Im Bereich der Verbraucherlogistik, also der Zustellung von Paketen an Privatpersonen, ist Russland ein wichtiger Markt, in dem wir ein enormes Wachstumspotenzial sehen“, sagte Mark Dessing, COO von Hermes Europe. „Durch die Schaffung unseres einzigartigen Kommissioniersystems.“ Wir sind bestrebt, den russischen Kunden eine echte Alternative zu bieten. Dabei nutzen wir unsere Erfahrung als führender Paketshop-Betreiber in Europa und bewährte Qualität bei der Paketzustellung an Kunden im B2C-Markt. Gemeinsam mit unserem Partner DPD sind wir gut aufgestellt, um mit Zuversicht in diesen Markt einzutreten.“ 

Zu den Vorteilen ihrer Transportdienstleister zählen Schnelligkeit, Qualität und Nähe zum Kunden. Vertreter der Unternehmen versprachen zudem wettbewerbsfähige Preise bei entsprechendem Serviceniveau. Laut Facebook.ru

Die internationalen Logistikunternehmen DPD und Hermes gaben den Beginn der Arbeiten auf dem russischen Markt für die Lieferung von Waren aus dem Fernhandel bekannt. 300 bereits bestehende Punkte, die sich in neun ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 145

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 125

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 240

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 276

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 257
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang