Rieker
DC Russia eröffnete den ersten Laden in Russland
28.06.2011 4374

DC Russia eröffnete den ersten Laden in Russland

Der erste Concept Store für Skateboard- und Snowboardwaren der bekannten amerikanischen Marke DC Shoes wurde am 24 im Juni in Moskau eröffnet. Laut Retailer.RU in Bezug auf die Firma Santocha, die Marken von Quiksilver, Roxy, DC, Lib Tech, GNU und Moskova in Russland entwickelt, ist die Eröffnung eines Einzelhandelsgeschäfts in der ul. Ordzhonikidze mit einer Fläche von 135 qm - Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt von DC Russia und dem bekannten Trajectory Chain Storeboard Network.

Die Investitionen in die Markteinführung betrugen mehr als 900 Euro in 1 qm. Die Mietpreise für DC Ilya Krasilnikov, einen führenden Spezialisten für die Arbeit mit Marken in der Abteilung für Einzelhandelsimmobilien von NAI Becar, werden auf 1000-1200 USD pro Quadratmeter geschätzt. M. pro Jahr ohne Mehrwertsteuer.

Laut Denis Tomashevsky, Marketingdirektor von Santocha, DC bei Ordzhonikidze, wird dies der einzige Markenshop in Moskau sein.

„Vielleicht werden wir in Zukunft DC-Läden in St. Petersburg, Jekaterinburg und Nowosibirsk eröffnen“, sagt Denis Tomashevsky. - Es wird nicht viele Geschäfte geben, und alle werden einzigartig sein. Die Ermittlung erfolgt frühestens im 2012-Jahr. "

Der Sprecher sagte auch: "Alle nachfolgenden Geschäfte in anderen Städten werden von Santochka zusammen mit führenden Einzelhändlern der Extremsportbranche eröffnet." Welche sicher nicht angegeben.

„Der russische Markt für Jugendbekleidung und -schuhe ist heute sehr dynamisch“, sagt Denis Tomashevsky. „Die Trends ändern sich rasant, junge Menschen interessieren sich aktiv für Mode und erwerben neue Produkte. Extremsport wird für immer mehr junge Menschen in Russland nicht nur zu einem interessanten Hobby, sondern zu einer Lebenseinstellung und Ausdrucksform ihrer Persönlichkeit. Immer mehr Menschen interessieren sich für die Kultur des Skateboardens, Snowboardens und möchten diesen Modetrends folgen und gleichzeitig nicht wie andere sein. Ich glaube also, dass DC Shoes ein enormes Wachstumspotenzial in Russland hat. “

Die Marke DC Shoes wurde ursprünglich von den Extremsportlern Ken Block und Damon Weiom in 1994 als kleiner Sportschuhhersteller für Skateboardfahrer gegründet und im Mai von Quiksilver, Inc., an 2004 verkauft. Heute ist DC Shoes für seine große Auswahl an Sportgeräten, Schuhen und Bekleidung bekannt.

Der erste Concept Store für Skateboard- und Snowboardwaren der bekannten amerikanischen Marke DC Shoes wurde am 24 im Juni in Moskau eröffnet.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Maison Margiela x Reebok kreierte ein Schuhmodell aus Tabi-Elementen und Instapump Fury-Sneakers

Die französische Marke Maison Margiela präsentierte am Mittwoch, den 22. Januar, auf der Paris Fashion Week ein in Zusammenarbeit mit Reebok entwickeltes Schuhmodell. Das resultierende Hybridmodell kombiniert Elemente von Kultmodellen beider Marken - dies ist ein ...
24.01.2020 165

Obuv Rossii eröffnete 200 mehr als 2019 Geschäfte

2019 eröffnete die Unternehmensgruppe Obuv Rossii mehr als 200 Geschäfte. Unter Berücksichtigung der Verlagerung und Schließung einiger Filialen belief sich das Wachstum des Einzelhandelsnetzwerks auf 181 Filialen. Infolgedessen umfasst das Einzelhandelsnetz der Gruppe 908 Filialen (172 davon ...
23.01.2020 193

Vans hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Zhao Zhao eine Sammlung zu Ehren des Jahres der Ratte geschaffen

Der chinesische Konzeptkünstler Zhao Zhao war an der Erstellung einer speziellen Kollektion von Vans-Sneakers beteiligt, um den Beginn des Jahres der Ratte auf dem Mondkalender zu feiern.
23.01.2020 335

Adidas plant, im Jahr 15 etwa 20 bis 2020 Millionen Paar Schuhe aus Kunststoffabfällen freizugeben

Mehr als die Hälfte des verwendeten Adidas-Polyesters wird in diesem Jahr aus recycelten Kunststoffabfällen hergestellt. Ab 2024 will das Unternehmen ausschließlich recyceltes Polyester verwenden, schreibt Footwearnews.com.
22.01.2020 296

Der Umsatz der Geox-Gruppe ging 2019 zurück, der Umsatz in Russland wuchs

Geox erzielte 805,9 einen Umsatz von 2019 Mio. €, was einem Rückgang von 2,9% entspricht. Der Umsatz im Segment Schuhe, auf den 89,4% des Gesamtumsatzes entfielen, lag mit 720,8 Mio. EUR um 3,1% unter dem Vorjahreswert.
22.01.2020 489
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang