Rieker
Adidas interessiert sich für Brasilien
26.06.2012 1770

Adidas interessiert sich für Brasilien

Die Fußball-Europameisterschaft ist in eine entscheidende Phase eingetreten und die gesamte Aufmerksamkeit des Vorstandsvorsitzenden der Adidas AG, Herbert Heiner, hat sich bereits auf die folgenden bedeutenden Ereignisse in der Sportwelt verlagert.

"Wir haben uns auf Brasilien konzentriert", sagte er Reportern in Warschau. Brasilien wird im nächsten Jahr Gastgeber des Konföderationen-Pokals sein, gefolgt von der FIFA-Weltmeisterschaft 2014. Die Olympischen Spiele 2016 werden in Rio de Janeiro ausgetragen.

"Brasilien hat ein enormes Potenzial", sagte Heiner. 195 Millionen Menschen leben auf dem Land und alle sind "sportbegeistert".

"Ich sehe unglaubliche Wachstumsperspektiven für die nächsten fünf Jahre", sagte er. Brasilien ist der größte Adidas-Markt in Lateinamerika, berichtet asiareport.ru.

Der deutsche Hersteller von Sportschuhen und Sportbekleidung in Brasilien ist nach dem Wettbewerber Nike Inc. der zweitgrößte Umsatzträger. Heiner hat keine konkreten Verkaufszahlen für das Unternehmen in Brasilien bekannt gegeben.

In diesem Jahr erwartet Adidas einen Rekordumsatz von 1,6 Milliarden Euro in Fußballprodukten.

Die Fußball-Europameisterschaft ist in eine entscheidende Phase eingetreten und die gesamte Aufmerksamkeit des Vorstandsvorsitzenden der Adidas AG, Herbert Heiner, hat sich bereits auf die folgenden bedeutenden Ereignisse in der Sportwelt verlagert. „Wir ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Vintage und Futurismus vereinen sich in der neuen Salvatore Ferragamo Schuhkollektion

Für die neue Frühjahr / Sommer'21-Kollektion der italienischen Luxusmarke Salvatore Ferragamo ließ sich Kreativdirektor Paul Edrew von den spannenden Filmen von Alfred Hitchcock inspirieren. Und der filmischste Teil der Kollektion sind Schuhe, ...
29.09.2020 106

Das Projekt von Vivienne Westwood und Asics wird fortgesetzt

Die aktualisierte Version des Asics Gel Kayano 26 in Zusammenarbeit mit Vivienne Westwood wurde am 28. September in den Handel gebracht. Das Modell zeichnet sich durch ein Netz aus, das das gestrickte Obermaterial des Schuhs vollständig bedeckt und durch einen speziellen Verschluss reguliert wird.
28.09.2020 113

Portal und 2MOOD veröffentlichen eine gemeinsame Kollektion von Kleidung und Schuhen

Zwei junge russische Marken, 2MOOD und Portal, haben sich zusammengetan, um einen stilvollen, femininen Look für diesen Herbst zu kreieren. Portal präsentierte seine Vision aktueller Schuhmodelle und schlug 5 Silhouetten vor - Pumps im Retro-Stil, breite ...
28.09.2020 125

In Moskau fand eine Präsentation der High Safety-Schuhe und von Leon Krayfish statt

Die Präsentation der Kollektion neuer Sicherheitsschuhe, die in Zusammenarbeit zwischen High Safety und dem russischen Designer des Gründers der Schuhmarke NotMySize, Leon Krayfish, erstellt wurde, fand am Freitag in Moskau im NotMySize-Geschäft im Raum Khlebozavod statt.
28.09.2020 240

Kapital TSUM wegen Verstoßes gegen das Maskenregime bestraft

Die Moskauer Behörden bestraften das wichtigste Luxusgeschäft in der Hauptstadt TsUM mit einer Geldstrafe von 1 Million Rubel wegen Verstoßes gegen das Maskenregime. Dies gab der Leiter der Abteilung für Handel und Dienstleistungen der Stadt Moskau, Alexei Nemeryuk, bekannt.
25.09.2020 420
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang