Rieker
In 2011 plant Belvest, über das Groß- und Einzelhandelsnetzwerk mehr als 2 Millionen Paar Schuhe zu verkaufen
07.03.2011 2503

In 2011 plant Belvest, über das Groß- und Einzelhandelsnetzwerk mehr als 2 Millionen Paar Schuhe zu verkaufen

In diesem Jahr beabsichtigt Belvest, 2 Millionen 200 Tausend Paar Lederschuhe über das Netzwerk für Groß- und Einzelhandel zu verkaufen. Solche Pläne wurden vom Finanzdirektor der Firma Larisa Suslova angekündigt. Sie fügte hinzu, dass Belvest im 2011-Jahr die Eröffnung von 70-Markengeschäften in Weißrussland und Russland plante. Der Geschäftsplan des Unternehmens für das 2011-Jahr sieht eine Erhöhung der Auslastung bestehender Anlagen, eine technische Umrüstung und den Umbau von Produktionsanlagen vor, wobei das Sortiment um 60% aktualisiert wird.

Belvest plant, in 2011-2015 mehr als 20 Millionen Rubel zu investieren, um die Hauptproduktion zu erweitern und zu modernisieren, die Hilfs- und Dienstleistungsproduktion zu entwickeln und ein eigenes TPN in Belarus und im Ausland zu entwickeln.

Das weißrussisch-russische Joint Venture Belvest ist in Weißrussland führend bei der Herstellung von Schuhen. Seit 1988 hat das Unternehmen über 30 Millionen Paar Lederschuhe hergestellt. In 2010 verkaufte Belvest 1,5-Millionenpaare und eröffnete 40-Geschäfte.

In diesem Jahr beabsichtigt Belvest, 2 Millionen 200 Tausend Paar Lederschuhe über das Netzwerk für Groß- und Einzelhandel zu verkaufen. Solche Pläne wurden vom Finanzdirektor der Firma Larisa Suslova angekündigt.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

New Balance veröffentlichte eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Schauspieler Jaden Smith

Die Zusammenarbeit von New Balance und dem amerikanischen Filmschauspieler und Rap-Künstler Jaden Smith führte zum Vision Racer Sneaker-Modell, das eine Mischung aus zwei der Lieblingsmodelle von Jaden Smith aus der New-Linie ist ...
15.07.2020 68

Der Staatsduma wurde ein Gesetzentwurf zur vorübergehenden Lösung der Steuerregelungen von UTII und PSN für den Einzelhandel vorgelegt

Am 13. Juli legte der Abgeordnete der Staatsduma, Sergei Katasonov, der Staatsduma einen Gesetzesentwurf vor, um kleine und mittlere Unternehmen in der durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten Wirtschaftskrise zu unterstützen.
15.07.2020 93

Rihanna und die Schuhdesignerin Amina Muaddi gaben einen Veröffentlichungstermin für die Zusammenarbeit bekannt

Ende Dezember 2019 kündigte der amerikanische Popstar Rihanna in Zusammenarbeit mit der jungen Designerin Amina Muaddi die Veröffentlichung einer Schuhkollektion an. Der 15. Juli ist die erste Veröffentlichung der Zusammenarbeit.
14.07.2020 163

Einkaufszentren halten der Steuerbelastung nicht stand

Aufgrund der Unmöglichkeit, die Mehrwertsteuerrückstände in diesem Herbst zurückzuzahlen, könnte etwa ein Viertel der Einkaufszentren in Russland den Betrieb einstellen “, schreibt RBC unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Russischen Rates der Einkaufszentren (RSTC).
13.07.2020 196

Tods Kopf widerlegt Gerüchte über den bevorstehenden Firmenverkauf

Diego Della Valle, Vorsitzender und CEO von Tods italienischer Premiummarke für Schuhe und Accessoires, sagte, er werde das Unternehmen nicht verkaufen und stellte auch eine positive Umsatzentwicklung in einigen Märkten fest, - schreibt ...
10.07.2020 194
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang