Rieker
Neman erneuert das Sortiment
20.07.2012 1891

Neman erneuert das Sortiment

Die Lida-Schuhfabrik Neman begann mit der Produktion von Hotelschuhen, sagte Valery Volodkevich, stellvertretender Direktor des Unternehmens.

In der Schuhfabrik Lida wurden die ersten Chargen von Frotteeschuhen und Hausschuhen für Hotels und andere Einrichtungen hergestellt. Frottiermaterial und EVA-Sohle (Ethylenvinylacetat) werden zur Herstellung von Hausschuhen verwendet. Auf Wunsch des Kunden wird ein Logo auf die Schuhe aufgebracht. Die ersten 10 Tausend Paar Hotelschuhe wurden hergestellt und in Hotels in den landwirtschaftlichen Betrieben von Minsk, Lida und Weißrussland verkauft.

Eine weitere Art der Neuproduktion des Unternehmens ist Ölschiefer geworden. Das Unternehmen beherrschte ihre Produktion mit neuen italienischen Geräten. In naher Zukunft wird Lida mit der Produktion von orthopädischen Einlegesohlen für Kinder beginnen. Produkte sind zertifiziert.

Im Zusammenhang mit dem Auftragseingang erhöht das Werk die Produktion von Arbeitsschuhen, deren Produktion es im vergangenen Jahr gemeistert hat. Stiefel, Halbschuhe und Stiefel mit Öl- und Benzinsohlen werden an Belaruskali OJSC, Atlant CJSC, den Verband der Traktorpflanzenhersteller in Minsk, Lakokraska OJSC und andere Unternehmen und Organisationen geliefert.

Nach dem Import-Substitutions-Programm wurde im vergangenen Jahr die Herstellung von Schuhen aus Filz auf Polyurethansohlen (Kinder-, Damen- und Herren-Kollektionen) des ursprünglichen Designs gemeistert. Bis zum Winter ist geplant, 10 tausend Paar solcher Stiefel herauszubringen. Über 30% der Filzschuhe werden ins Ausland verkauft.

Die Fabrik entwickelt jedes Jahr bis zu 600-Schuhmodellen. Über 20% der besten neuen Produkte gehen in Produktion. Heute werden in der Fabrik mehr als 250-Muster verschiedener Schuhe hergestellt, die für verschiedene Kundenkategorien entwickelt wurden.

Das seit 2007 des Jahres im Werk umgesetzte Investitionsprojekt für die technische Umrüstung ermöglichte laut Unternehmensangaben die Aktualisierung der Produktpalette und die Verbesserung des Schuhdesigns. Zur Finanzierung wurde ein Bankdarlehen in Höhe von Br7,5 Mrd. aufgenommen, die Modernisierung der Produktion wird fortgesetzt. Sie planen auf eigene Kosten die Anschaffung von Geräten zum Nähen von Schuhen mit programmiertem Management im Wert von 150 Tausend Euro. Zwei solcher Komplexe sollen in diesem Jahr erworben werden. In 2011, einer Schuhfabrik, wurden 991 Tausend Paar Schuhe hergestellt. In 2012 sind ca. 1,2 Millionen Paar Produkte geplant. Darüber schreibt die Agentur belta.ru.

Das Unternehmen wurde im 1927-Jahr gegründet. Es wurde im Juni 2000 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Heute arbeiten 760-Leute daran. Das Unternehmen verfügt über Geschäfte der Marke 15, einschließlich 7 in der Region Grodno. Über 25% der Produkte werden über Geschäfte verkauft. Im ersten Halbjahr exportierte das Unternehmen etwa 30% der Produkte. Die Hauptexportmengen werden nach Russland, Litauen und Lettland verschifft.

Die Lida-Schuhfabrik Neman begann mit der Produktion von Hotelschuhen, sagte Valery Volodkevich, stellvertretender Direktor des Unternehmens. Lida Schuhfabrik veröffentlicht die erste Partie Frottee ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Adidas Originals verleiht drei seiner legendären Sneaker Glanz

Nach der Zusammenarbeit zwischen Timberland und Jimmy Choo erschienen Schuhe mit glitzernden Swarovski-Kristallen in der Adidas Originals-Kollektion. Die deutsche Marke hat beschlossen, drei ihrer legendären Superstar-Sneaker mit Kristallen zu schmücken, ...
24.09.2020 65

Hermes eröffnet eine neue Lederwarenfabrik in Frankreich

Das neue Hermes-Werk wird in Frankreich in der Auvergne eröffnet und ist das siebte Lederzentrum der französischen Luxusmarke. Bis 2025 werden in der Auvergne 250 neue Arbeitsplätze geschaffen.
24.09.2020 133

Infoline: Das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland ist um 12 Millionen Menschen gewachsen.

Die Analyseagentur Infoline hat das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland gezählt. Laut Ivan Fedyakov, Generaldirektor von Infoline, sind es 63 Millionen Menschen, was der Anzahl der wirtschaftlich aktiven ...
24.09.2020 129

Zalando hat einen Bereich für den Verkauf von Gebrauchtwaren hinzugefügt

Zalando, Europas größter Online-Händler, der ausschließlich Modeprodukte verkauft, hat einen gebrauchten Zalando-Gebrauchtbereich hinzugefügt. Die Grundidee ist, dass Zalando-Kunden die Kleidung und Schuhe, die sie ...
23.09.2020 174

Tamaris eröffnet einen Online-Shop in Russland

Im September 2020 eröffnet die deutsche Schuhmarke Tamaris einen offiziellen Online-Shop für russische Käufer.
23.09.2020 296
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang