Schuhstar
Die Einfuhren aus Nicht-GUS-Ländern nach Russland stiegen gegenüber dem 2011-Jahr um 32%
19.01.2012 2005

Die Einfuhren aus Nicht-GUS-Ländern nach Russland stiegen gegenüber dem 2011-Jahr um 32%

Nach den Ergebnissen des 2011-Jahres beliefen sich die Warenimporte aus Nicht-GUS-Ländern nach Russland auf wertmäßige 260-Milliarden-Dollar und nahmen gegenüber dem 916,6-Jahr um 2010% zu. Solche vorläufigen Daten werden vom Föderalen Zolldienst (FCS) Russlands zur Verfügung gestellt.

Im Dezember 2011 belief sich der Wert der Warenimporte aus Nicht-GUS-Ländern auf 24 Mrd. USD und erhöhte sich gegenüber dem Vormonat um 670%. Die Einfuhren von Textilien und Schuhen stiegen im vergangenen Dezember um 2,2% und erreichten 16,6 Mrd. USD, die Einfuhren von Nahrungsmitteln und Rohstoffen - um 1% (83 Mrd. USD, 5,2 Mio. USD) und technischen Produkten - um 3% (450 Mrd. USD) 1,3 Mio.) und chemische Produkte - sanken um 13% auf 50 Mrd. USD 2 Mio.

Im Dezember 2011 gegenüber Dezember 2010 stiegen die Einfuhren aus Nicht-GUS-Ländern um 11,9%. Wie der Federal Customs Service erklärte, ist dieser Anstieg auf einen Anstieg der Käufe von Maschinenbauprodukten um 18,2%, von Textilien und Schuhen um 16,4% und von chemischen Produkten um 9,6% zurückzuführen. . Während der Import von Lebensmitteln und Rohstoffen für deren Herstellung um 7,4% zurückging, schreibt IA Rosbalt.
Nach den Ergebnissen des 2011-Jahres beliefen sich die Warenimporte aus Nicht-GUS-Ländern nach Russland auf wertmäßige 260-Milliarden-Dollar und nahmen gegenüber dem 916,6-Jahr um 2010% zu. Solche vorläufigen ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Die Fashion Consulting Group prognostiziert einen radikalen Umsatzrückgang im Modehandel

Laut Anush Gasparyan, kaufmännischer Leiter der Fashion Consulting Group, kann der Rückgang des Modemarktes in Russland infolge der Pandemie zwischen 25% und 40% liegen. Dies wird weitgehend von der Situation in der zweiten Jahreshälfte abhängen.
30.09.2020 28

Die Wiederholung der Quarantäne könnte für etwa 40% der russischen Unternehmen tödlich sein

Laut einer Studie des Rabota.ru-Dienstes glauben etwa 39% der russischen Unternehmen, dass sie im Falle der Einführung wiederholter strenger restriktiver Maßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus nicht überleben werden, schreibt RBC.
29.09.2020 39

Das New Fashion Industry Forum Beinopen wird im Oktober online stattfinden

Forum der neuen Modebranche Beinopen: Zur Zukunft des Ökosystems Mode, Leichtindustrie und Einzelhandel. In diesem Jahr wird die Veranstaltung zum ersten Mal vollständig online stattfinden.
29.09.2020 48

Vintage und Futurismus vereinen sich in der neuen Salvatore Ferragamo Schuhkollektion

Für die neue Frühjahr / Sommer'21-Kollektion der italienischen Luxusmarke Salvatore Ferragamo ließ sich Kreativdirektor Paul Edrew von den spannenden Filmen von Alfred Hitchcock inspirieren. Und der filmischste Teil der Kollektion sind Schuhe, ...
29.09.2020 180

Das Projekt von Vivienne Westwood und Asics wird fortgesetzt

Die aktualisierte Version des Asics Gel Kayano 26 in Zusammenarbeit mit Vivienne Westwood wurde am 28. September in den Handel gebracht. Das Modell zeichnet sich durch ein Netz aus, das das gestrickte Obermaterial des Schuhs vollständig bedeckt und durch einen speziellen Verschluss reguliert wird.
28.09.2020 184
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang