Rieker
Wildberries wird in Udmurtien einen großen Logistikkomplex errichten
26.06.2020 502

Wildberries wird in Udmurtien einen großen Logistikkomplex errichten

Der russische Online-Händler Wildberries wird in Udmurtien einen Logistikkomplex mit einer Fläche von 50 Quadratmetern errichten. Die Investitionen in das Projekt belaufen sich auf 000 Milliarden Rubel.

Das größte Logistikzentrum in Udmurtien wird 2021 auf dem Gebiet der führenden sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung von Sarapul entstehen.

„Dies ist ein sehr wichtiges Projekt für Udmurtien und insbesondere für Sarapul. Es geht nicht nur um neue Möglichkeiten für unsere Unternehmer, in den russischen und den Weltmarkt einzutreten, sondern auch um neue Arbeitsplätze. Die geplante Anzahl der Mitarbeiter des Logistikzentrums beträgt 2,5 Tausend Personen. Damit wird es einer der größten Arbeitgeber in Sarapul sein “, kommentierte der Chef der Udmurtischen Republik, Alexander Brechalov.

Heute sind 57 Lieferanten aus Udmurtien bei Wildberries registriert. Von Januar bis Mai 2020 belief sich der Umsatz der Udmurt-Lieferanten auf dem Markt auf 205,6 Millionen Rubel. Die Eröffnung eines großen Vertriebszentrums wird dank der Arbeit von Wildberries in 7 Ländern zum weiteren Übergang der Produzenten der Region zum Online-Verkauf und zum Wachstum der Udmurt-Exporte beitragen.

Durch die Entstehung eines Logistikzentrums können Hersteller von Udmurtien auch die Logistikkosten senken und das Sortiment auf der Online-Site erweitern. Die Liefergeschwindigkeit von Bestellungen für Käufer aus der Republik wird ebenfalls zunehmen.

In den ersten fünf Monaten des Jahres 5, von Januar bis Mai, kauften Einwohner der Republik Udmurt Waren im Wert von 2020 Millionen Rubel für Wildbeeren, was 629% mehr ist als im gleichen Zeitraum des Jahres 120. In Stücken ist das Wachstum sogar noch bedeutender - um 2019%, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

Wildberries ist der größte Online-Händler in Russland und seit 15 Jahren auf dem Markt tätig. Die geografische Präsenz des Unternehmens umfasst sieben Länder: Russland, Polen, die Slowakei, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan und Armenien. Der Umsatz mit Wildbeeren stieg 2019 um 88% und erreichte 223,5 Milliarden Rubel. Das Unternehmen beschäftigt über 50 Mitarbeiter. Ab Mai 000 werden bei Wildberries täglich 2020 Bestellungen bearbeitet. Das eigene Netzwerk von Ausgabestellen für Bestellungen umfasst mehr als 780 Tausend Punkte in sieben Ländern.

Der russische Online-Händler Wildberries wird in Udmurtien einen Logistikkomplex mit einer Fläche von 50 Quadratmetern errichten. Die Investitionen in das Projekt belaufen sich auf 000 Milliarden Rubel.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Die französische Schuhmarke JB Martin existiert nicht mehr

Die französische Schuhmarke JB Martin, die in diesem Jahr ihr 99-jähriges Bestehen feierte, wurde im Juni durch eine Entscheidung des Pariser Handelsgerichts eliminiert. Nach vielen Schwierigkeiten, die die Marke in den letzten Jahren hatte, konnte sie den Test nicht bestehen ...
07.07.2020 18

adidas Originals veröffentlichte eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Schauspieler Jonah Hill

adidas Originals hat in Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Regisseur und Schauspieler Jonah Hill eine neue Interpretation seines legendären Superstar-Laufschuhs entwickelt.
07.07.2020 23

Wildbeeren haben ihren Umsatz von April bis Juni 2020 mehr als verdoppelt

Der Umsatz mit Wildbeeren stieg im zweiten Quartal 2020 um 123% auf 103,4 Milliarden Rubel. (Nettoumsatz des Unternehmens, einschließlich Retouren). Das Umsatzwachstum in Einheiten betrug 200% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz ...
06.07.2020 129

Pro Tag werden ca. 4,5 Millionen Schuhmarkierungscodes ausgestellt.

Das Ministerium für Industrie und Handel und das Etikettierbetreiberzentrum für die Entwicklung fortschrittlicher Technologien (CRPT) fassten die erste Woche der obligatorischen Kennzeichnung von Schuhen in Russland auf der Online-Konferenz der RIA Novosti zusammen. Verbot von nicht markiertem Verkehr ...
06.07.2020 147

Prada feiert zweistelliges Umsatzwachstum in Asien

Prada-CEO Patricio Bertelli ist zuversichtlich, dass sich dieser Trend in den kommenden Monaten fortsetzen wird.
03.07.2020 209
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang