Ich habe einen Kurs genommen
13.07.2012 2489

Ich habe einen Kurs genommen

Die Schuhfirma "Rossita" begann mit der Expansion in den europäischen Teil Russlands

Die Eröffnung der ersten Rossita-Schuhgeschäfte im Südural fand in Tscheljabinsk und Magnitogorsk statt. Zuvor war die Rossita-Schuhkette im Ural nur in Tjumen vertreten. Das Unternehmen plant, bis Ende 2012 Geschäfte in Zentralrussland und im Süden des Landes zu eröffnen.

Die Rossita-Schuhgeschäftskette begann ihre Entwicklung in großen sibirischen Städten: Nowosibirsk, Nowokusnezk, Krasnojarsk, Omsk. Derzeit umfasst das firmeneigene Vertriebsnetz über 40 Filialen.

„Im Schuhhandel ist Rossita vor allem als Street-Format-Geschäft bekannt. Entsprechend unserer Entwicklungsstrategie und Markttrends eröffnen wir aktiv neue Geschäfte in großen Einkaufszentren “, sagt Pavel Karetnikov, Geschäftsführer des Einzelhandelsgeschäfts des Unternehmens.

„Wir sind in einem aktualisierten Format für Einkaufszentren in den Süduralmarkt eingetreten“, fährt Pavel Karetnikov fort. - Die Marke wurde in lateinischen Buchstaben geschrieben, das Konzept des Innenraums selbst wurde geändert: Es werden moderne modulare Systeme für gewerbliche Geräte, Farben für warme Töne und mehrstufige Beleuchtung verwendet, um zusätzliche Akzente zu setzen. Gleichzeitig haben wir das Rossita-Konzept als beliebtes Familiengeschäft beibehalten, in dem jedes Familienmitglied bequem einkaufen kann. "

Die Schuhgeschäfte von Rossita sind im mittleren Preissegment tätig. In den Regalen stehen Schuhe von Lisette, Stella Mazarini, Ralf, Rieker, Marco Tozzi, Tamaris, Betsy, Caprice, Ergo, Jana, Lonsdale, Nine Lines, Polaris, Sprandi, Step, S & M, Tempo Kids und anderen führenden europäischen und russischen Herstellern.

Jedes Jahr erhält das Rossita-Schuhnetzwerk mehr als 6 neue Modelle von Schuhen und Taschen. Im August 000 werden den Rossita-Geschäften Taschen und gestrickte Accessoires unter der eigenen Marke Lisette angeboten, die speziell für einen harmonischen Look entwickelt wurden.

Die Rossita-Schuhfirma begann ihre Expansion im europäischen Teil Russlands und eröffnete die ersten Rossita-Schuhgeschäfte im Südural in Tscheljabinsk und Magnitogorsk. Vor diesem Schuhnetz ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 429

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 512

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 526

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 626

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 634
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang