Ich habe einen Kurs genommen
13.07.2012 2402

Ich habe einen Kurs genommen

Die Schuhfirma "Rossita" begann mit der Expansion in den europäischen Teil Russlands

Die Eröffnung der ersten Rossita-Schuhgeschäfte im Südural fand in Tscheljabinsk und Magnitogorsk statt. Zuvor war die Rossita-Schuhkette im Ural nur in Tjumen vertreten. Das Unternehmen plant, bis Ende 2012 Geschäfte in Zentralrussland und im Süden des Landes zu eröffnen.

Die Rossita-Schuhgeschäftskette begann ihre Entwicklung in großen sibirischen Städten: Nowosibirsk, Nowokusnezk, Krasnojarsk, Omsk. Derzeit umfasst das firmeneigene Vertriebsnetz über 40 Filialen.

„Im Schuhhandel ist Rossita vor allem als Street-Format-Geschäft bekannt. Entsprechend unserer Entwicklungsstrategie und Markttrends eröffnen wir aktiv neue Geschäfte in großen Einkaufszentren “, sagt Pavel Karetnikov, Geschäftsführer des Einzelhandelsgeschäfts des Unternehmens.

„Wir sind in einem aktualisierten Format für Einkaufszentren in den Süduralmarkt eingetreten“, fährt Pavel Karetnikov fort. - Die Marke wurde in lateinischen Buchstaben geschrieben, das Konzept des Innenraums selbst wurde geändert: Es werden moderne modulare Systeme für gewerbliche Geräte, Farben für warme Töne und mehrstufige Beleuchtung verwendet, um zusätzliche Akzente zu setzen. Gleichzeitig haben wir das Rossita-Konzept als beliebtes Familiengeschäft beibehalten, in dem jedes Familienmitglied bequem einkaufen kann. "

Die Schuhgeschäfte von Rossita sind im mittleren Preissegment tätig. In den Regalen stehen Schuhe von Lisette, Stella Mazarini, Ralf, Rieker, Marco Tozzi, Tamaris, Betsy, Caprice, Ergo, Jana, Lonsdale, Nine Lines, Polaris, Sprandi, Step, S & M, Tempo Kids und anderen führenden europäischen und russischen Herstellern.

Jedes Jahr erhält das Rossita-Schuhnetzwerk mehr als 6 neue Modelle von Schuhen und Taschen. Im August 000 werden den Rossita-Geschäften Taschen und gestrickte Accessoires unter der eigenen Marke Lisette angeboten, die speziell für einen harmonischen Look entwickelt wurden.

Die Rossita-Schuhfirma begann ihre Expansion im europäischen Teil Russlands und eröffnete die ersten Rossita-Schuhgeschäfte im Südural in Tscheljabinsk und Magnitogorsk. Vor diesem Schuhnetz ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Birkenstock stellt die Zurich-Sandalen neu vor

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock hat beschlossen, ihr Zürich-Sandalenmodell sechzig Jahre nach der Einführung der Silhouette neu zu gestalten. Die aktualisierte Version des Modells hieß „Zürich…“
27.02.2024 134

Mailands Lineapelle verzeichnete einen Anstieg der Besucherzahlen

Die internationale Ledermesse Lineapelle, die im Februar in Mailand stattfand, zog 25 Facheinkäufer aus der ganzen Welt an. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Besucherzahlen bei der Veranstaltung im Vergleich zu den beiden letztjährigen Veranstaltungen fest.
26.02.2024 117

Diese Woche beginnt die Moskauer Modewoche

Die Moskauer Modewoche findet vom 1. bis 8. März in der russischen Hauptstadt an zwei Orten statt – in der zentralen Ausstellungshalle der Manege und im Pavillon Nr. 75 im VDNH – einem der Räume des Internationalen Ausstellungs- und Forums...
26.02.2024 237

Der weltweite Schuhkonsum wird im Jahr 9,5 um 2024 % wachsen

In der wöchentlichen analytischen Überprüfung von World Footwear, „Studie über die Bedingungen des globalen Schuhgeschäfts“, prognostizieren Experten für 2024 einen Anstieg des weltweiten Schuhkonsums in Paaren um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Die analytische Überprüfung wurde auf Grundlage der Ergebnisse erstellt…
26.02.2024 268

Die MICAM-Ausstellung fand in Mailand statt

Im Februar fanden in Mailand vier große Ausstellungen statt, die den Themen Mode, Schuhe und Accessoires gewidmet waren. MICAM Milano, MIPEL, The One Milano und Milano Fashion&Jewels zogen insgesamt 40 Besucher aus 821 Ländern an, schreibt…
25.02.2024 252
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang