Der Umsatz von Adidas im zweiten Quartal blieb hinter den Erwartungen zurück
12.08.2013 4326

Der Umsatz von Adidas im zweiten Quartal blieb hinter den Erwartungen zurück

Die Adidas AG, einer der weltweit größten Hersteller von Sportartikeln, steigerte ihren Nettogewinn im zweiten Quartal 2013 um 4,2 % auf 172 Millionen Euro.

Der Umsatz des Unternehmens ging im letzten Quartal um 3,8 % auf 3,38 Milliarden Rubel zurück.

Der Adidas-Umsatz in Westeuropa sank im April-Juni um 12,1 % auf 812 Millionen Euro, in den europäischen Schwellenländern um 4,1 % auf 467 Millionen Euro und in Nordamerika um 3,8 % auf 826 Millionen Euro.

Der Umsatz des Unternehmens stieg in China um 7 % auf 371 Millionen Euro, in anderen asiatischen Ländern sank er um 6,6 % auf 531 Millionen Euro und in Lateinamerika stieg er um 13,4 % auf 376 Millionen Euro.

„Ein schwaches Umfeld in Europa und ungünstige Schwankungen mehrerer Währungen gegenüber dem Euro deuten darauf hin, dass es für das Unternehmen deutlich schwieriger sein wird, die diesjährigen Ziele zu erreichen als bisher erwartet“, sagte Adidas.

Gleichzeitig geht das Unternehmen davon aus, dass das Umsatzwachstum im vierten Quartal dieses Jahres zunehmen wird.

Die Adidas AG, einer der weltweit größten Hersteller von Sportartikeln, steigerte ihren Nettogewinn im zweiten Quartal 2013 um 4,2 % auf 172 Mio.…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Jimmy Choo wählt Prinzessin Gauravi Kumari zu seiner Markenbotschafterin für Indien

Jimmy Choo stärkt seine Position in Indien, die Luxusschuh- und Accessoire-Marke hat eine indische Prinzessin für ihre Werbekampagne gewonnen. Prinzessin Gauravi Kumari, Mitglied der königlichen Familie von Jaipur, wurde zur Markenbotschafterin von Jimmy Choo India ernannt, schreibt ...
21.05.2024 115

Frankreich verzeichnet im Jahr 2023 einen stärkeren Lederhandelsüberschuss.

Frankreich erwartet, dass die Lederexporte im Jahr 6 um 2023 % auf 1 Milliarde Euro steigen, während die Importe stabil bei 14 Milliarden Euro bleiben. Ein Handelsüberschuss von 5 Milliarden Euro wäre möglich...
21.05.2024 110

Ronnie Fieg verwandelte Clarks-Slipper in Sandalen

Im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit zwischen Clarks und Kith bringt die britische Mokassin-Marke für Frühjahr/Sommer 2024 zwei neue Sandalenmodelle auf den Markt. Die neuen Silhouetten Ridgevale und Brixham sind in vier Farbvarianten erhältlich …
20.05.2024 336

Die chinesische Kinderbekleidungs- und Schuhmarke Balabala eröffnet Geschäfte in Russland

Das erste Geschäft in Russland der chinesischen Marke für Kinderbekleidung und -schuhe Balabala wurde in St. Petersburg im Einkaufszentrum Galereya eröffnet. Es ist geplant, bis Ende 2024 Geschäfte der Marke Balabala in Moskau zu eröffnen, schreibt...
20.05.2024 306

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
19.05.2024 257
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang