Rieker
In der zweiten Jahreshälfte 2012 wird ein Mangel an Schuhen erwartet
15.03.2012 2047

In der zweiten Jahreshälfte 2012 wird ein Mangel an Schuhen erwartet

Erstens wird der Mangel an Waren neue Kollektionen von Kinderschuhen betreffen. Das Vorjahr war für den Schuhmarkt nicht einfach. Seit Anfang 2011 haben die Lieferanten einen Umsatzrückgang verzeichnet, die Waren wurden in den Lagern verzögert, was zu einem Abschlag und zahlreichen Lagerbeständen führte. Unter den Eigentümern von Einzelhandelsgeschäften gibt es eine starke Idee, dass es genug Produkte gibt, Sie können es sicher zu Beginn oder sogar in der Mitte der Saison und zu einem besseren Preis kaufen, und deshalb können Sie sich Zeit nehmen. Diese Annahme bestätigte voll und ganz den starken Rückgang der Aktivität der Großhandelskäufer von Kinderschuhen während der Präsentationstage: Die Anzahl der Besucher und die Anzahl der Bestellungen gingen deutlich zurück.

Viele Fabriken haben die Produktionspläne entsprechend den Anträgen regionaler Händler nach unten korrigiert. So kündigten im Oktober 2011 eine Reihe von Herstellern eine Beschränkung der Veröffentlichung von Frühjahrskollektionen für Kinderstiefel und Stiefel auf einem Fahrrad an. Das Ergebnis ist jetzt greifbar. Im Frühjahr 2012 wird ein Mangel an Fahrrädern aufrechterhalten. Die Welle des Warenmangels hat den Einzelhandel jedoch noch nicht erreicht, da sich der Bestand an Kinderschuhen in loser Schüttung, der vor dem Hintergrund des oben genannten Umsatzrückgangs gebildet wurde, nicht vollständig zerstreute.

„Alle indirekten und direkten Verkäufe deuten darauf hin, dass bald mit Engpässen bei bestimmten Schuhgruppen zu rechnen ist. Wer es schafft, Schuhe für die kommende Herbst-Winter-Saison zu beantragen, wird davon profitieren. Der Rest wird gezwungen sein, Waren aus freien Resten zu kaufen, und im schlimmsten Fall reichen die Produkte möglicherweise einfach nicht aus ", kommentierte Alexander Borodin, Manager von Mila - Schuhgroßhandel.
Erstens wird der Mangel an Waren neue Kollektionen von Kinderschuhen betreffen. Das Vorjahr war für den Schuhmarkt nicht einfach. Seit Anfang 2011 haben Lieferanten einen Umsatzrückgang verzeichnet, das Produkt hat sich verzögert ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Neue türkische Marken erschienen auf Wildberries

Beliebte türkische Schuhmarken Garamond, Miss F, Polaris, Travel soft, Art Bella, Butigo, Balloon-s, I cool, Yellow Kids, Lumberjack und Kinetix haben ihre Angebote auf dem russischen Marktplatz Wildberries platziert. Sport und Freizeit …
15.08.2022 155

CRPT: Der Schuhmarkt wurde im 19. Halbjahr 1 um 2022 % „geschönt“.

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 stieg die Zahl der Verkaufsstellen, die offiziell Schuhe verkaufen, landesweit um 19 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, darunter in Moskau um 3 % und in St. Petersburg um 11 %. Darüber…
14.08.2022 134

Die Fabrik S-TEP, Teil der OR Group, sucht einen Käufer

Die Eigentümer der OR Group (ehemalige Obuv Rossii Group of Companies) und die Verwaltung der Region Nowosibirsk suchen einen Käufer für die Schuhfabrik S-TEP in Berdsk, die Teil der OR Group ist, berichtet ...
11.08.2022 241

Stilvielfalt in der neuen CAPRICE-Kollektion

Der deutsche Hersteller von Damenschuhen CAPRICE bereitet sich darauf vor, auf der internationalen Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Euro Shoes Premierenkollektion eine neue Schuhkollektion für Damen der Frühjahr-Sommer-Saison vorzustellen...
11.08.2022 252

Neue Marke in der SOHO Fashion Kollektion - Bullboxer

SOHO Fashion, der führende Vertreiber von Weltmarken für Schuhe und Accessoires in Russland und der GUS, hat einen neuen Namen in seinem Portfolio – Bullboxer-Schuhe aus Holland.
11.08.2022 276
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang