In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten
19.05.2024 965

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group in St. Petersburg sind mehr als die Hälfte der Gewerbeflächen (53 %) in Wohnanlagen der Business-Klasse innerhalb von zwei Jahren nach Inbetriebnahme des Gebäudes belegt. Nach zwei Jahren oder länger erreicht die durchschnittliche Auslastung die optimalen 75–80. Häufig handelt es sich bei den ersten Mietern in neuen Business-Class-Immobilien um Pick-up-Points, die seit dem dritten Quartal 11 2023 % aller Eröffnungen ausmachten.

In St. Petersburger Business-Class-Neubauten sind 27 % der ausgestellten Einzelhandelsflächen Objekte im Wert von 15–25 Millionen Rubel und 48 % des Angebots sind Objekte im Wert von mehr als 40 Millionen Rubel. Anfang April 2024 stieg der gewichtete durchschnittliche Angebotspreis im Segment innerhalb von sechs Monaten um 8 % auf 348 Rubel. pro qm m. Der gewichtete durchschnittliche Mietpreis änderte sich nicht und betrug 2 Rubel. pro qm M.

Die Belegung von Gewerbeflächen durch Mieter in den ersten Etagen von Business-Class-Wohngebäuden in St. Petersburg hängt von der Zeit ab, die seit der Inbetriebnahme des Gebäudes vergangen ist. Im ersten Jahr nach Baufertigstellung bleiben 90 % oder mehr der Flächen leer. Innerhalb von ein bis zwei Jahren sind die ersten Stockwerke des Komplexes in der Regel zur Hälfte belegt. Nach zwei Jahren oder länger erreicht die Auslastung die optimalen 75–80 %. Gleichzeitig gibt es Objekte, bei denen der Anteil unbewohnter Flächen auch zwei Jahre nach Baufertigstellung noch hoch ist (50 % und mehr). Dies kann auf die geringe Liquidität der Räumlichkeiten, die Diskrepanz zwischen deren Größe und den aktuellen Marktanforderungen sowie überhöhte Miet- oder Verkaufspreise zurückzuführen sein.

Anfang April 2024 beträgt die Fläche der verfügbaren Räumlichkeiten in Wohnanlagen der Business-Klasse in St. Petersburg 30 bis 350 m². m. Gleichzeitig ist das beliebteste Format bei Mietern und Käufern 50–150 m². M.

Ab dem dritten Quartal 2023 stieg der gewichtete durchschnittliche Angebotspreis für Gewerbeflächen in auf dem Primärmarkt in Auftrag gegebenen Wohnkomplexen um 8 % und belief sich auf 348 Tausend Rubel. pro qm m. In St. Petersburger Business-Class-Neubauten sind 27 % der ausgestellten Einzelhandelsimmobilien Objekte im Wert von 15–25 Millionen Rubel, während fast die Hälfte des Angebots (48 %) auf Objekte im Wert von mehr als 40 Millionen Rubel entfällt.

Der gewichtete durchschnittliche Mietpreis blieb auf dem Niveau vom September 2023 und betrug 2 RUB. pro qm m pro Monat (ohne Steuern und Stromrechnungen). Allerdings schwankt dieser Wert je nach Region stark. In den Regionen Moskau und Wyborg sind sie beispielsweise mit 100 Rubel pro Quadratmeter am niedrigsten. m pro Monat, während im Bezirk Admiralteysky der gewichtete Durchschnittssatz am höchsten ist - 1 Rubel pro m². m. pro Monat.

Die von den Eigentümern geforderten Mietpreise liegen zwischen 1 und 000 Rubel. pro qm m pro Monat und hängen von der Lage der Räumlichkeiten in der Wohnanlage, ihrer Fläche und der Qualität der Ausstattung ab.

„Seit dem dritten Quartal 2023 sind in den ersten Etagen von Business-Class-Wohnkomplexen 97 neue Einzelhandelsgeschäfte entstanden“, bemerkt Anna Lapchenko, Leiterin der Einzelhandelsimmobilienabteilung des Beratungsunternehmens NF Group in St. Petersburg. - Am häufigsten wurden Betriebe im Beauty- und Sportbereich (29 %), gastronomische Projekte (19 %), Bestellabholstellen (11 %), Lebensmittelgeschäfte (6 %) und Alkoholmärkte (5 %) eröffnet. Bemerkenswert ist, dass in neuen Business-Class-Komplexen häufig der erste Mieter die Bestellabholstelle ist. Generell sehen wir ein großes Interesse am Straßenhandel in Wohnanlagen und stellen fest, dass Betreiber, die bisher traditionell nur Flächen in der Innenstadt in Betracht gezogen hatten, nun aktives Interesse an abgelegeneren Standorten mit geeignetem Publikum zeigen. Einzelhandelsflächen können Renditen von bis zu 9–11 % pro Jahr erwirtschaften, wobei Flächen in Entwicklungsstandorten das größte Interesse verdienen.“ 

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Munz Group eröffnet Mehrmarkenkette Salamander Store

Der erste Multimarken-Salamander-Store wurde in Moskau im Einkaufszentrum Kuntsevo Plaza eröffnet. Das Einzelhandelssortiment umfasst neben Salamander-Schuhen auch Kleidung und Accessoires, Haushaltswaren, Hautpflegekosmetik, verwandte Produkte und Schuhe dieser Marken...
17.06.2024 30

Adidas Superstar-Turnschuhe verwandelten sich in elegante Schuhe

Das beliebte Sneaker-Modell Adidas Superstar hat ein radikales Umdenken erfahren. In der Geschichte dieses Paares in den 55 Jahren seines Bestehens gab es verschiedene Transformationen, aber dieses Mal war das Ergebnis in der Zusammenarbeit von Adidas mit der chinesischen Street-Fashion-Marke Clot das...
17.06.2024 195

Clarks Muttergesellschaft meldet Nettoverlust für das Gesamtjahr

Die Muttergesellschaft des britischen Schuhhändlers Clarks erlitt im Jahr 2023 trotz eines Gesamtumsatzwachstums einen Nettoverlust von 32,1 Millionen Pfund (38,1 Millionen Euro). Die Ergebnisse spiegeln die schwache Nachfrage wider: Vorsichtige Verbraucher müssen mit hohen... rechnen.
17.06.2024 168

Der Kinderartikelhändler Korablik reduziert seine Marktpräsenz

Die Kinderwarenkette Korablik sei im vergangenen Jahr auf 32 Filialen zurückgegangen, zu Beginn des Jahres 2023 seien noch 83 Filialen in der Kette tätig, schreibt...
15.06.2024 346

Christian Louboutin verbündet sich mit Idris und Sabrina Elba

Der französische Schuhdesigner Christian Louboutin hat sich mit dem berühmten Paar des britischen Schauspielers Idris Elba und seiner Frau Sabrina, einer Schauspielerin und Model somalischer Herkunft, zusammengetan, um eine von der afrikanischen Kultur inspirierte Kapselkollektion herauszubringen –...
14.06.2024 458
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang