Im Einkaufszentrum werden Alarmschaltflächen angezeigt
15.05.2014 3556

Im Einkaufszentrum werden Alarmschaltflächen angezeigt

In der Hauptstadt ist geplant, einen neuen Plan zur Gewährleistung der Sicherheit in Einkaufszentren zu verabschieden, indem mit Panikknöpfen für die Kommunikation mit Strafverfolgungsbehörden ausgestattet wird.

Beamte betonen, dass Sicherheitsdienste und Vertreter von Einkaufszentren häufig versuchen, Diebstähle und andere Straftaten in ihrem Hoheitsgebiet zu verbergen. Derzeit sind Alarmknöpfe in Einkaufszentren vorhanden, die jedoch nur von Mitarbeitern verwendet werden können. Einkaufszentren müssen Alarmknöpfe auf eigene Kosten installieren.

Darüber hinaus müssen Einkaufszentren Daten von ihren Videoüberwachungskameras an Strafverfolgungsbehörden übertragen. Die Moskauer Behörden beabsichtigen, die Einkaufszentren ständig zu überwachen und "schwarze" und "weiße" Listen auf dem Portal "Unsere Stadt" zu veröffentlichen.

Vor einem Monat wurden die ersten offiziellen Ergebnisse von Sicherheitskontrollen von Einkaufszentren in Gebieten mit der am stärksten verschärften kriminellen Situation veröffentlicht. Das "gefährlichste" mit einem Indikator von 372 Verbrechen im Jahr 2013 wurde TC "Gorod-2" auf der Autobahn Entuziastov genannt, an zweiter Stelle war das TC "Evropeyskiy" - mit einem Indikator von 322 Verbrechen. Der dritte auf der Liste war das Hecht - 181 Verbrechen.

In der Hauptstadt ist geplant, einen neuen Plan zur Gewährleistung der Sicherheit in Einkaufszentren zu verabschieden, indem mit Panikknöpfen ausgestattet wird, um Besucher mit Strafverfolgungsbehörden zu verbinden ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 436

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 521

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 535

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 629

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 640
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang