In Saratow wird ein einzigartiges Kaufhaus im europäischen Format eröffnet
02.11.2011 3063

In Saratow wird ein einzigartiges Kaufhaus im europäischen Format eröffnet

Das Unternehmen TC - Povolzhye beabsichtigt, in Saratov ein neues Einkaufszentrum zu eröffnen. Investoren sagen, dass der neue Komplex ein einzigartiges europäisches Kaufhausformat für Saratov ist. Die Marktteilnehmer glauben, dass das neue Einkaufszentrum nicht mit den bestehenden Einkaufszentren in der Stadt konkurrieren wird. Experten machen auf das verbleibende Defizit von Mehrmarken-Kaufhäusern aufmerksam.

Das neue Einkaufszentrum Siesta wird im März nächsten Jahres auf dem Gebiet des bestehenden Einkaufszentrums eröffnet. Die Gesamtfläche wird 16 Quadratmeter betragen, davon etwa 9 Quadratmeter Verkaufsfläche. Siesta wird in den Bereichen Schönheit, Wohnen, Mode, Kinder und Wild tätig sein. Das heißt, Schönheitsprodukte, Interieurprodukte und Geschenke, ein Boden mit einer umfassenden Auswahl an modischer Kleidung für Männer und Frauen, Produkte für Kinder von 0 bis 16 Jahren, ein Spielthema und ein Unterhaltungszentrum “, sagt der Geschäftsführer des Einkaufszentrums Trade Center in der Wolga-Region , Co-Investor des Projekts Maxim Samsonov. Einkaufszentrum - Wolga-Region “- einer der größten Einkaufskomplexe in Saratow und der Region, ist seit 1962 in Betrieb. Das Unternehmen ist Vertreter von Mehx, Benetton, GAS und Yves Rocher.

Laut Samsonov wird die Besonderheit von Siesta die Anwesenheit eines Kinderentwicklungszentrums sein, dh einer Plattform, auf der ein Team von professionellen Lehrern, Logopäden und Psychologen arbeiten wird. „Das Problem mit den Familien von Großstädten ist genau, dass ihre Eltern sich voll und ganz der Arbeit widmen und dass ihnen die Zeit für die Kommunikation mit ihren Kindern sehr knapp ist. Dies ist ein absolut europäischer Einkaufsansatz, der die Freizeit von Kind und Eltern mit Einkäufen verbindet. Es gibt keine Analoga zu diesem Projekt in Saratow und wird es höchstwahrscheinlich nicht in naher Zukunft sein “, sagt Samsonov.

Investoren behaupten, dass die Einzigartigkeit des Einkaufszentrums auch im Prinzip des „offenen Raums“ liegt, dh dem Fehlen von Trennwänden auf den Etagen zwischen einzelnen Verkäufern. Darüber hinaus achten sie auf die thematische Aufteilung der Etagen.
 
Siesta wird im mittleren Preissegment tätig sein. Die Investitionen in das Projekt belaufen sich auf 14 Mio. USD.

Nach Angaben der London Consulting & Management Company LCMC herrscht auf dem Einzelhandelsimmobilienmarkt des regionalen Zentrums ein Mangel an hochwertigen Immobilien. Saratow ist die größte Stadt in der Region der Mittleren Wolga mit großem Entwicklungspotential. Mit 837 Tausend Einwohnern (1,19 Millionen Menschen bilden die Agglomeration mit Engels) gibt es derzeit in der Hauptstadt der Region nur sehr wenige professionelle hochwertige Einkaufszentren.

„Die attraktive Lage des Siesta-Einkaufszentrums auf dem Gebiet des Wolga-Einzelhandelsparks in unmittelbarer Nähe der Hauptautobahnen sorgt für einen guten Kundenstrom“, sagt Dmitry Zolin, geschäftsführender Gesellschafter des LCMC-Beratungsunternehmens.

Galina Maliborskaya, Direktorin der Einzelhandelsabteilung von Colliers International, weist auf die Beliebtheit von Kaufhäusern auf der ganzen Welt hin. „Auf dem russischen Markt herrscht generell ein Mangel an Vollformat-Kaufhäusern mit mehreren Marken, insbesondere im mittleren Preissegment. Es ist bemerkenswert, dass dieses Konzept von einem russischen Spieler entwickelt wird, der über umfangreiche Erfahrung im Einzelhandel verfügt und klar versteht, was der Käufer von Saratov nachfragen wird “, stellt der Experte fest.

Über diese Zeitung Kommersant.

Das Unternehmen TC - Povolzhye beabsichtigt, in Saratov ein neues Einkaufszentrum zu eröffnen. Investoren erklären, dass der neue Komplex ein einzigartiges europäisches Format für Saratow ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 427

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 506

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 525

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 626

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 634
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang