Rieker
In Russland wird eine Boutique Jimmy Choo eröffnen
23.02.2011 1822

In Russland wird eine Boutique Jimmy Choo eröffnen

Das britische Modehaus Jimmy Choo eröffnet die erste Einzelmarken-Boutique in Russland. Die Moskauer Filiale wird im September den 2011 des Jahres in der Stoleshnikov Lane in Betrieb nehmen lenta.ru

Oksana Bondarenko, Präsident der Vertriebsgesellschaft Li-Lu, wird der russische Partner von Jimmy Choo sein. Sie behauptet, dass es später geplant sei, eine Boutique in St. Petersburg zu eröffnen, gibt jedoch keine genauen Daten an.

Das britische Modehaus Jimmy Choo ist bekannt für seine Schuhe, die insbesondere von der englischen Prinzessin Diana hervorgehoben wurden. In 2003 erhielt Jimmy Choo den Ehrentitel des Offiziers des Ordens des britischen Empire für seine Verdienste um die Mode. Jetzt besitzt Jimmy Choo 115-Läden in 32-Ländern der Welt und verkauft seine Produkte über Online-Läden.

Es ist erwähnenswert, dass sich viele globale Hersteller von Luxusgütern nun weigern, über Vermittler in Russland zu arbeiten. Die Zeitung Vedomosti schreibt, dass der Franzose Hermes, der seit 2000 von der Firma Jamilco in Russland vertreten wird, beschlossen hat, unabhängig zu arbeiten. Ein exklusiver Vertriebsvertrag zwischen Hermes und Jamilco endet am 1 des Jahres im Mai.

In Russland vertreten Christian Dior und Louis Vuitton, Chanel, Swatch Group, Richemont Group und andere Luxusmarken ihre Interessen unabhängig voneinander. Ab dem Ende von 2011 beabsichtigt Prada dies ebenfalls zu tun.

Das britische Modehaus Jimmy Choo eröffnet die erste Einzelmarken-Boutique in Russland. Die Moskauer Filiale wird im September 2011 des Jahres in der Stoleshnikov Lane ihren Betrieb aufnehmen, berichtet lenta.ru.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Iceberg enthüllt fantastische Neon Drop Sneakers

In der Frühlingskollektion der italienischen Marke für Kleidung, Schuhe und Iceberg erschienen ultra-positive Neon-Sneaker, deren Oberseite mit ausgebreiteten Tropfen farbigen Wachses verziert ist.
01.04.2020 10

Wildberries und die Otkritie Bank bieten ihren Lieferanten einen Online-Kreditdienst an

Wildberries, der größte Online-Händler in Russland, hat in Zusammenarbeit mit der Otkritie Bank einen Online-Darlehensservice für seine Lieferanten entwickelt. Diese Initiative zielt darauf ab, kleine und mittlere Unternehmen im Kontext von ...
31.03.2020 138

Das French Fashion Institute startet einen kostenlosen Online-Grundkurs für Modeunternehmen

Der Online-Kurs Mode verstehen: Vom Geschäft zur Kultur begann am 30. März und dauert vier Wochen, drei Stunden pro Woche. Der Kurs ist sowohl für Studenten, die Marketing studieren, als auch für erfahrene Fachleute, die in ...
31.03.2020 297

Einzelhändler haben während der Epidemie allgemeine Arbeitsregeln entwickelt

Eine Reihe von Online- und Offline-Einzelhandels- und Lieferunternehmen haben neue Regeln vereinbart, um die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern zu verbessern. Wildbeeren, M. Video-Eldorado, Lamoda, Ozon, Citylink, Svyaznoy, DPD, PEK, ...
30.03.2020 217

Fashion Weeks in Paris, Mailand und London abgesagt oder verschoben

Aufgrund der Tatsache, dass noch kein Ende der Quarantänemaßnahmen während der Coronavirus-Epidemie in europäischen Ländern erkennbar ist, wurden die Sommermodewochen in Paris, Mailand und London abgesagt oder verschoben.
28.03.2020 488
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang