In Omsk stiegen die Preise für Gewerbeimmobilien um 10-20%
27.05.2011 2915

In Omsk stiegen die Preise für Gewerbeimmobilien um 10-20%

Die Preise für Gewerbeimmobilien in Omsk sind im vergangenen Jahr um 10-20% gestiegen. Dies erklärte der Direktor der Abteilung für Stadtwirtschaftsverwaltung von Omsk Sergey Sindeev auf der VIII. Internationalen Ausstellung für Gewerbeimmobilien REX-2011. Die größte Nachfrage in der Stadt besteht nach Einzelhandelsimmobilien, an zweiter Stelle stehen Lagerräume, an dritter Stelle Büroimmobilien.

Der stellvertretende Verwaltungsleiter von Jekaterinburg, Viktor Konteev, präsentierte die Hauptstadt des Urals. Er merkte an, dass das Format des Einkaufszentrums eines der beliebtesten auf dem lokalen Markt ist und 46% aller Gewerbeflächen in der Stadt ausmacht. Im Gegensatz dazu besteht ein akuter Mangel an Lagerimmobilien. Im Hotelsegment ist eine positive Dynamik zu beobachten: In den letzten fünf Jahren hat sich die Anzahl der Hotels verdreifacht. Der Bau von Business Centern schreitet zügig voran: In diesem Jahr werden acht neue Projekte in Auftrag gegeben.

Experten der Asset Management Group glauben, dass sich der Kampf um Investitionen in der Welt nach der Krise verschärft hat und dass Russland nicht auf westliches Kapital zählen sollte. Gleichzeitig interessieren sich ausländische Investoren im Bereich Gewerbeimmobilien mehr für Einkaufszentren, Büro- und Lagerimmobilien.

Die Preise für Gewerbeimmobilien in Omsk sind im vergangenen Jahr um 10-20% gestiegen. Dies erklärte der Direktor der Abteilung der städtischen Wirtschaftsverwaltung von Omsk Sergey Sindeev bei der VIII International ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 523

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 647

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 594

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 655

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 695
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang