Rieker
In Nowosibirsk stiegen die Preise für Winterschuhe um 15%
07.11.2011 3354

In Nowosibirsk stiegen die Preise für Winterschuhe um 15%

In der neuen Saison stiegen die Preise für Winterschuhe in Nowosibirsk um durchschnittlich 15%.

Natalya Pauli, Leiterin der PR-Abteilung von Obuv Rossii, sagte, dass die Preise für Winterschuhe je nach Sortiment von 10 auf 20% gestiegen seien. „Am deutlichsten ist der Preisanstieg für Modell-Damenschuhe, bei denen teurere Materialien und Accessoires verwendet werden. Die Preise für Damenschuhe sind um 500 bis 600 Rubel gestiegen, für Männer um 200 Rubel ", erklärte Natalya Pauli. In der Westfalika-Kette betragen die durchschnittlichen Kosten für ein Paar Damen-Winterstiefel aus echtem Leder und Fell 5390 Rubel, für Herren-Winterstiefel 2990 Rubel.
 
Der Preisanstieg für Winterschuhe wurde auch in der Marke Rossita bestätigt. „Die Situation ist für verschiedene Marken und Handelsgruppen unterschiedlich. Der Gesamtpreisanstieg für Winterschuhe in unseren Filialen betrug nicht mehr als 14% “, sagte Anastasia Aksinenko, PR-Managerin von Rossita Trading House. In diesem Netzwerk sehen die Preise für das Wintersortiment folgendermaßen aus: Herrenstiefel - von 999 bis 5299 Rubel, Damenschuhe - von 799 bis 5999 Rubel, Damenstiefeletten - von 999 bis 6999 Rubel, Damenstiefel - von 799 bis 6999 Rubel.

Als Hauptfaktor, der die Kosten für Winterschuhe beeinflusste, nannten Vertreter des Schuhmarktes deutlich höhere Preise für Naturfell. Die Preise für andere Materialien und Komponenten für die Herstellung von Schuhen sind gestiegen - für echtes Leder und Sohlen, schreibt NGS.NOVOSTI.

In der neuen Saison stiegen die Preise für Winterschuhe in Nowosibirsk um durchschnittlich 15%.
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Expo Riva Schuh & Gardabags fand in Italien statt

Die Januar-Messe für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags in Italien ist zu Ende gegangen. An der Veranstaltung nahmen 430 Aussteller aus mehr als 30 Ländern teil, die Ausstellung erhielt 3500 Besucher aus 86…
21.01.2022 203

Die OR Group ist bei Anleihen technisch in Verzug geraten

Die OR Group (ehemalige Obuv Rossii Group of Companies) hat es versäumt, Anleihen für 0,6 Milliarden Rubel rechtzeitig zurückzuzahlen, was einen technischen Ausfall ermöglichte. Die Anleihen werden von der Promsvyazbank (PSB) gehalten, mit der Verhandlungen geführt werden. Wenn sie scheitern, wird die Gruppe...
21.01.2022 246

Die Zusammenarbeit zwischen New Balance und dem Künstler Joshua Wades hat eine aktualisierte Version des New Balance 57/40 veröffentlicht

Im Design des neuen Modells New Balance 57/40 NB, das in Zusammenarbeit mit dem Künstler Joshua Vaidsaom entstanden ist, finden sich Flecken – Farbspuren, die an die Jugend des Künstlers und seine Leidenschaft erinnern …
20.01.2022 189

MICAM auf März verschoben

Die Organisatoren von Europas größter internationaler Schuhmesse MICAM haben die Verschiebung des Veranstaltungstermins bekannt gegeben. Die Ausstellung findet vom 13. bis 15. März anstelle der ursprünglich geplanten Termine statt - vom 20. bis 22.…
20.01.2022 265

Detsky Mir hat etwa 3 Tonnen Schuh- und Textilabfälle recycelt

Die Detsky Mir Group und das Dmitrovsky RTI Plant, die größte Abfallverarbeitungsanlage in Russland, haben die Ergebnisse der Kampagne „Neues Leben für unerwünschte Kleidung und Schuhe mit Vorteilen für Sie“ für 2021 zusammengefasst…
20.01.2022 370
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang