Rieker
In einem neuen Format
07.06.2012 1535

In einem neuen Format

Bis Ende 2012 wird Obuv Rossii 80 Millionen Rubel in die Entwicklung eines neuen Formats von Westfalika-Geschäften für Einkaufszentren investieren.

Obuv Rossii bringt ein neues Westfalika-Ladenformat auf den Markt, das für Einkaufszentren angepasst ist. Das Sortiment unterscheidet sie vom Straßenformat: 20% der Kollektion werden teurere modische Schuhe sein; Anzeige von Waren und Handelsausrüstung: anstelle von Economy-Panels - moderne Handelsausrüstung mit 3D-Lack. Die ersten Geschäfte des neuen Formats werden im August 2012 eröffnet. Bis Ende des Jahres werden 10 Filialen in den Städten Krasnojarsk, Nowosibirsk, Tjumen und St. Petersburg eröffnet. Insgesamt wird das Unternehmen bis Ende 2012 80 Millionen Rubel in die Entwicklung der Richtung "Einkaufszentren" investieren.

Nach den Prognosen der Marketingabteilung von Obuv Rossii werden die Einzelhandelsumsätze in den nächsten 5 bis 7 Jahren im Verhältnis 50: 50 zwischen Straßenformat und Einkaufszentren umverteilt. Dies ist bereits in Moskau und St. Petersburg geschehen, und dieser Trend breitet sich in den Regionen aus. Einkaufszentren werden immer beliebter und ziehen den Verbraucherstrom allmählich ab.

Die Fläche der neuen Westfalika-Geschäfte für Einkaufszentren beträgt 100-120 m². Die Investitionen in die Eröffnung eines Geschäfts belaufen sich unter Berücksichtigung des Lagerbestands auf 7 bis 8 Millionen Rubel. Das neue Format der Westfalika-Geschäfte wird es Obuv Rossii ermöglichen, ein jüngeres und zahlungsfähigeres Publikum, das Einkaufszentren besucht, in die Geschäfte zu locken. In den nächsten 5-7 Jahren wird Obuv Rossii solche Geschäfte im ganzen Land eröffnen. Der Anteil der Einkaufszentren am Einzelhandelsumsatz des Unternehmens wird auf 50% (derzeit 15-20%) erhöht.

Bis Ende 2012 wird Obuv Rossii 80 Millionen Rubel in die Entwicklung eines neuen Formats von Westfalika-Geschäften für Einkaufszentren investieren. Obuv Rossii startet ein neues Format für Westfalika-Filialen, ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Expo Riva Schuh & Gardabags fand in Italien statt

Die Januar-Messe für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags in Italien ist zu Ende gegangen. An der Veranstaltung nahmen 430 Aussteller aus mehr als 30 Ländern teil, die Ausstellung erhielt 3500 Besucher aus 86…
21.01.2022 206

Die OR Group ist bei Anleihen technisch in Verzug geraten

Die OR Group (ehemalige Obuv Rossii Group of Companies) hat es versäumt, Anleihen für 0,6 Milliarden Rubel rechtzeitig zurückzuzahlen, was einen technischen Ausfall ermöglichte. Die Anleihen werden von der Promsvyazbank (PSB) gehalten, mit der Verhandlungen geführt werden. Wenn sie scheitern, wird die Gruppe...
21.01.2022 247

Die Zusammenarbeit zwischen New Balance und dem Künstler Joshua Wades hat eine aktualisierte Version des New Balance 57/40 veröffentlicht

Im Design des neuen Modells New Balance 57/40 NB, das in Zusammenarbeit mit dem Künstler Joshua Vaidsaom entstanden ist, finden sich Flecken – Farbspuren, die an die Jugend des Künstlers und seine Leidenschaft erinnern …
20.01.2022 191

MICAM auf März verschoben

Die Organisatoren von Europas größter internationaler Schuhmesse MICAM haben die Verschiebung des Veranstaltungstermins bekannt gegeben. Die Ausstellung findet vom 13. bis 15. März anstelle der ursprünglich geplanten Termine statt - vom 20. bis 22.…
20.01.2022 273

Detsky Mir hat etwa 3 Tonnen Schuh- und Textilabfälle recycelt

Die Detsky Mir Group und das Dmitrovsky RTI Plant, die größte Abfallverarbeitungsanlage in Russland, haben die Ergebnisse der Kampagne „Neues Leben für unerwünschte Kleidung und Schuhe mit Vorteilen für Sie“ für 2021 zusammengefasst…
20.01.2022 372
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang