Rieker
In einem neuen Format
07.06.2012 1373

In einem neuen Format

Bis Ende 2012 wird Obuv Rossii 80 Millionen Rubel in die Entwicklung eines neuen Formats von Westfalika-Geschäften für Einkaufszentren investieren.

Obuv Rossii bringt ein neues Westfalika-Ladenformat auf den Markt, das für Einkaufszentren angepasst ist. Das Sortiment unterscheidet sie vom Straßenformat: 20% der Kollektion werden teurere modische Schuhe sein; Anzeige von Waren und Handelsausrüstung: anstelle von Economy-Panels - moderne Handelsausrüstung mit 3D-Lack. Die ersten Geschäfte des neuen Formats werden im August 2012 eröffnet. Bis Ende des Jahres werden 10 Filialen in den Städten Krasnojarsk, Nowosibirsk, Tjumen und St. Petersburg eröffnet. Insgesamt wird das Unternehmen bis Ende 2012 80 Millionen Rubel in die Entwicklung der Richtung "Einkaufszentren" investieren.

Nach den Prognosen der Marketingabteilung von Obuv Rossii werden die Einzelhandelsumsätze in den nächsten 5 bis 7 Jahren im Verhältnis 50: 50 zwischen Straßenformat und Einkaufszentren umverteilt. Dies ist bereits in Moskau und St. Petersburg geschehen, und dieser Trend breitet sich in den Regionen aus. Einkaufszentren werden immer beliebter und ziehen den Verbraucherstrom allmählich ab.

Die Fläche der neuen Westfalika-Geschäfte für Einkaufszentren beträgt 100-120 m². Die Investitionen in die Eröffnung eines Geschäfts belaufen sich unter Berücksichtigung des Lagerbestands auf 7 bis 8 Millionen Rubel. Das neue Format der Westfalika-Geschäfte wird es Obuv Rossii ermöglichen, ein jüngeres und zahlungsfähigeres Publikum, das Einkaufszentren besucht, in die Geschäfte zu locken. In den nächsten 5-7 Jahren wird Obuv Rossii solche Geschäfte im ganzen Land eröffnen. Der Anteil der Einkaufszentren am Einzelhandelsumsatz des Unternehmens wird auf 50% (derzeit 15-20%) erhöht.

Bis Ende 2012 wird Obuv Rossii 80 Millionen Rubel in die Entwicklung eines neuen Formats von Westfalika-Geschäften für Einkaufszentren investieren. Obuv Rossii startet ein neues Format für Westfalika-Filialen, ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Die Expo Riva Schuh gab die Termine der Sommerausstellungen bekannt

Die 95. Expo Riva Schuh und die 6. Gardabags, die den Frühjahrs- / Sommerkollektionen 2022 gewidmet sind, finden vom 18. bis 20. Juli, einen Monat später als ...
21.04.2021 57

Die Reseller-Websites LUXXY, der Markt und die Kommission WantHerDress haben den Zusammenschluss angekündigt

Der russische Marktplatz für den Wiederverkauf von Kleidung und Schuhen LUXXY hat eine Online-Site für den Weiterverkauf von Marktartikeln sowie den WantHerDress-Provisionsladen mit Kleiderschränken aus Sternen und ...
21.04.2021 62

Die Accessoire-Marke Genny bringt eine Kollektion von Öko-Leder-Kupplungen aus Apfelabfällen auf den Markt

Modemarken konkurrieren in verantwortungsbewussten Herstellungspraktiken und entwickeln immer unerwartetere Schritte. Zur Feier des Tages der Erde am 22. April bringt die italienische Accessoire-Marke Genny eine Kollektion von Clutch-Taschen aus ...
21.04.2021 58

Neue Marke für Architekturschuhe 4CCCCEES ist nach Russland gekommen

Die Schuhmarke 4CCCCEES wurde von dem in Korea geborenen Sun Min Park gegründet, einem Absolventen des Royal College of Art in London, der einst der Chefdesigner der Architekturschuhmarke United Nude war. Fans des letzteren können sich freuen, als ...
20.04.2021 145

Adidas hat Turnschuhe aus Leder herausgebracht, das aus Pilzen synthetisiert wurde

Adidas hat die Einführung des ersten Sneakers mit dem innovativen Material auf Pilzbasis, Mylo, angekündigt, das wie Leder aussieht und sich anfühlt. Das erste Schuhwerk aus Pilzleder waren adidas Stan Smith Turnschuhe, ...
20.04.2021 166
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang