Rieker
Marken gehen in Griechenland pleite
22.07.2011 2822

Marken gehen in Griechenland pleite

Die Unternehmen bröckeln Tag für Tag unter dem Gewicht der Wirtschaftskrise und der enormen Liquiditätsprobleme in Griechenland, schreibt Immigrant Press.

Kleine und mittlere Unternehmen leiden als erste, bekannte Marken sind jedoch keine Ausnahme. Lakis Gavalas, im Besitz des berühmten griechischen Modedesigners Lakis Gavalas, beantragte vor einigen Wochen gemäß dem Insolvenzgesetz den Schutz nach Artikel 99, um seine Schulden gegenüber den Gläubigern verwalten zu können. Der sinkende Einzelhandelsumsatz mit Bekleidung und Schuhen sowie das schlechte Finanzmanagement gelten als Hauptgründe, die den berühmten Modedesigner zu dieser Entwicklung geführt haben - eine Tatsache, die die Griechen beeindruckte: Wenn Gavalas bankrott ist, was ist dann mit dem Rest ?!

Die Firma Lakis Gavalas SA übernahm das Wirtschaftsministerium, die Abteilung für Wirtschaftskriminalität: Die Schulden der Firma für Kredite betragen 17,37 Millionen Euro, und die Verpflichtungen für Gesamtzahlungen an den Staat - 94,3 Millionen Euro.

Das Unternehmen - der Pionier des Internetverkaufs - e-shop.gr beantragte ebenfalls Schutz nach Artikel 99. Das gleiche Schicksal ereilte die bekanntesten und beliebtesten Bekleidungs- und Schuhunternehmen Ridenco Commercial, Timberland, Nautica. Entsprechend den Marktbedingungen wird sich die Situation verschlechtern, wenn das Liquiditätsproblem nicht in kürzester Zeit behoben wird.

Unternehmen bröckeln Tag für Tag unter dem Gewicht der Wirtschaftskrise und der enormen Liquiditätsprobleme in Griechenland, schreibt ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Am Black Friday verkaufte Wildberries Waren für 106 Milliarden Rubel.

Vom 18. bis 28. November 2022 fand auf Wildberries die Black-Friday-Aktion statt. Der Sale stieß bei den Käufern auf großes Interesse und übertraf die Vorjahreszahlen. Insgesamt bestellten die Teilnehmer der Aktion Waren im Gesamtwert von etwa 106,4 Milliarden Rubel, was fast…
01.12.2022 163

Ralf Ringer wehrt sich vor Gericht gegen die Forderung des Föderalen Steuerdienstes nach zusätzlichen Steuern und Strafen in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel.

Wie wir bereits geschrieben haben, wollen die föderalen Steuerbehörden rund 1,5 Milliarden Rubel an Steuergebühren, Bußgeldern und Strafen von der russischen Schuhfirma Ralf Ringer zurückfordern. Schuhhersteller und Einzelhändler versucht, das Vorgehen der Steuerbehörden durch…
30.11.2022 188

Die Sportindustrie von Ausrüstung und Materialien bis hin zu Kollektionen von Konfektionskleidung und Schuhen - auf der Messe Sport Casual Moscow

Vom 16. bis 18. Januar 2023 in Moskau, im Hotel Izmailovo, die XVI Ausstellungspräsentation SPORT CASUAL MOSCOW von Sport-, Freizeit- und Touristenbekleidung, Schuhen, Accessoires sowie Technologien, Materialien und Ausrüstung für ihre…
30.11.2022 297

Pharrell Williams interpretiert die klassische Samba-Silhouette von Adidas Originals neu

Der amerikanische Rapper, Sänger, Songwriter und Modedesigner Pharrell Williams und Adidas Originals entwickeln ihre gemeinsame Humanrace-Kollektion weiter, diesmal mit einem Update des Looks der Adidas Originals-Sneaker …
30.11.2022 294

Dior kauft Art Lab, ein Druck- und Lederveredelungsunternehmen

Laut der Mailänder Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore hat das Pariser Haus Dior das toskanische Unternehmen Art Lab übernommen, das auf die Herstellung von Digitaldruck auf Leder und Handveredelung spezialisiert ist…
30.11.2022 286
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang