Rieker
Marken gehen in Griechenland pleite
22.07.2011 2302

Marken gehen in Griechenland pleite

Die Unternehmen bröckeln Tag für Tag unter dem Gewicht der Wirtschaftskrise und der enormen Liquiditätsprobleme in Griechenland, schreibt Immigrant Press.

Kleine und mittlere Unternehmen leiden als erste, bekannte Marken sind jedoch keine Ausnahme. Lakis Gavalas, im Besitz des berühmten griechischen Modedesigners Lakis Gavalas, beantragte vor einigen Wochen gemäß dem Insolvenzgesetz den Schutz nach Artikel 99, um seine Schulden gegenüber den Gläubigern verwalten zu können. Der sinkende Einzelhandelsumsatz mit Bekleidung und Schuhen sowie das schlechte Finanzmanagement gelten als Hauptgründe, die den berühmten Modedesigner zu dieser Entwicklung geführt haben - eine Tatsache, die die Griechen beeindruckte: Wenn Gavalas bankrott ist, was ist dann mit dem Rest ?!

Die Firma Lakis Gavalas SA übernahm das Wirtschaftsministerium, die Abteilung für Wirtschaftskriminalität: Die Schulden der Firma für Kredite betragen 17,37 Millionen Euro, und die Verpflichtungen für Gesamtzahlungen an den Staat - 94,3 Millionen Euro.

Das Unternehmen - der Pionier des Internetverkaufs - e-shop.gr beantragte ebenfalls Schutz nach Artikel 99. Das gleiche Schicksal ereilte die bekanntesten und beliebtesten Bekleidungs- und Schuhunternehmen Ridenco Commercial, Timberland, Nautica. Entsprechend den Marktbedingungen wird sich die Situation verschlechtern, wenn das Liquiditätsproblem nicht in kürzester Zeit behoben wird.

Unternehmen bröckeln Tag für Tag unter dem Gewicht der Wirtschaftskrise und der enormen Liquiditätsprobleme in Griechenland, schreibt ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Zalando wird mit dem Verkauf von Sephora-Parfums beginnen

Deutschlands größte Online-Plattform für den Verkauf von Schuhen, Bekleidung und Modeaccessoires erweitert sein Kategorie-Netzwerk durch eine Kooperation mit der französischen Parfüm- und Kosmetikkette Sephora (Teil des Luxusunternehmens ...
24.06.2021 108

Lamoda verzeichnet einen starken Anstieg der Nachfrage nach Sandalen und Sandalen während der Hitzewelle

Der Online-Marktplatz Lamoda analysierte die Veränderungen der Warennachfrage inmitten der Hitze in Moskau. Während der Hitzewelle in der Hauptstadt am vergangenen Freitag und Wochenende stieg die Nachfrage nach Sandalen und Sommerkleidern um 140% ...
24.06.2021 109

St.Friday Socks hat eine ironische "Fußball"-Kollektion veröffentlicht

"Das Spiel ist scheiße", "Ich habe nicht geschaut, aber ich verurteile" und andere Aussagen von "Couchfußball-Analysten" bildeten die Grundlage für die limitierte Kollektion der Designer-Socken der Marke St.Friday Socks und des Autors des YouTube-Kanals "Karty Fußball" Nikita ...
24.06.2021 96

Im Jahr 2020 stieg die Zahl der Online-Bestellungen in Russland um 40%

Im Jahr 2020 wurden 215 Millionen Bestellungen im Wert von 382 Milliarden Rubel ausgestellt, Online-Shops gaben 40% mehr Bestellungen aus als 2019. Der durchschnittliche Scheck betrug 1 Rubel, - sagt die Data Insight-Studie "Online-Bekleidungsmarkt und ...
23.06.2021 213

Tamaris erhält den wichtigsten German Brand Award

Der Rat für Formgebung hat gemeinsam mit dem German Brand Institute for Brand Research zum sechsten Mal die erfolgreichsten Marken mit dem German Brand Award ausgezeichnet, einer der renommiertesten Auszeichnungen in Deutschland. ...
23.06.2021 212
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang