Rieker
Gestorben Nathan Clark - Erfinder der Desert Boots
12.07.2011 2530

Gestorben Nathan Clark - Erfinder der Desert Boots

Im Alter von 94 starb Nathan Clark, einer der Gründer der britischen Marke Clark's, der Hauptideologe und "Erfinder des Mythos" der Wüstenschuhe. In den letzten Jahren lebte er in den Vereinigten Staaten.

Als Nathan Clarke Desert-Stiefel in 1949 vorschlug, dachte er nicht daran, eine Legende oder Revolution in der Schuhwelt zu schaffen, aber es geschah anders. Der Prototyp des Desert-Modells waren die hohen Armeestiefel, die er und seine Kameraden während des Burma-Krieges trugen. Auf einer Gummisohle aus Veloursleder waren die Stiefel ungewöhnlich bequem. Sie wurden für die Armee auf dem Basar genäht, der sich am Rande des alten Kairo befand. Nathan brachte die Skizzen in die Firma, die in den 20 des 19-Jahrhunderts von seinen Verwandten James und Cyrus Clark gegründet wurde. Und ich hörte als Antwort, dass diese Schuhe niemals verkauft werden würden. Viele Jahre sind vergangen und 12 Millionen Paare wurden verkauft. Insgesamt verkauft das Unternehmen rund 40 Millionen Paare pro Jahr.

Bevor Nathan nach Oxford kam, wurde er an der deutschen Schuhdesignschule Odenwaldschule ausgebildet. In 1968 waren die Teilnehmer an Studentendemonstrationen in seinen Schuhen beschlagen. Als er nach dem Krieg nach Hause zurückkehrte, fertigte er einen Prototyp des neuen Schuhs an und präsentierte ihn auf einer Schuhausstellung in Chicago. Dies geschah zur richtigen Zeit am richtigen Ort. In Amerika, das unter den Auswirkungen des Babybooms litt, fehlten dringend Jugendschuhe, Clarks importierte Modelle sollten Teil der Militäruniform der 50 und 60 werden.

Vom Ende der 60 bis heute sind die Clarks Beatles-Schuhe geblieben, Schuhe, die von Leuten getragen wurden, die die Gesellschaft herausfordern - Bob Dylan, Steve McQueen, Liam Gallagher von Oasis. Jetzt setzen sie den Star der Serie „Sex and the City“ auf Sarah Jessica Parker. Im 2009-Jahr erschien eine limitierte Auflage von „50-Schuhen, die die Welt veränderten“.

Im Alter von 94 starb Nathan Clark, einer der Gründer der britischen Marke Clark's, der Hauptideologe und "Erfinder des Mythos" der Wüstenschuhe.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Fashion Weeks in Paris, Mailand und London abgesagt oder verschoben

Aufgrund der Tatsache, dass noch kein Ende der Quarantänemaßnahmen während der Coronavirus-Epidemie in europäischen Ländern erkennbar ist, wurden die Sommermodewochen in Paris, Mailand und London abgesagt oder verschoben.
28.03.2020 44

Detsky Mir wird nicht unter Quarantäne gestellt

Die Detsky Mir Group gibt bekannt, dass sie während der angekündigten einwöchigen Ferien weiterarbeiten wird. Alle Detsky Mir-Filialen in Russland werden weiterhin normal funktionieren.
27.03.2020 209

Die Kosten für die Teilnahme an Euro Shoes werden ausgeglichen

Die internationale Schuhmesse Euro Shoes Premiere Collection, die zweimal jährlich in Moskau im Sokolniki Ausstellungs- und Kongresszentrum stattfindet, wird aus dem Haushalt Moskaus und einer Reihe russischer Regionen unterstützt und gefördert.
27.03.2020 67

Portal erkundete eine Sammlung von Marilyn Monroe-Schuhmodellen und schuf seine

Die Schlüsselidee der Frühjahr-Sommer-Kollektion der Schuhmarke Portal war ein Umdenken in Bezug auf Eleganz. Designer der Marke studierten ihre Lieblingsschuhmodelle des Hollywood-Stars, dem allgemein anerkannten Standard der Weiblichkeit Marilyn Monroe, und beschlossen, ihre ...
27.03.2020 222

Conceptual Store der georgischen Designer IERI Store startet Online-Shop mit weltweiter Lieferung

Auf der IERIstore.com-Plattform werden Artikel aus den Kollektionen von 27 Designern aus Georgia oder solchen, die sich von diesem Land inspirieren lassen, präsentiert “, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung des IERI-Stores. Hier sind Kleidung, Schuhe, Taschen, Schmuck und sogar Teppiche ...
27.03.2020 189
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang