Rieker
Gestorben Nathan Clark - Erfinder der Desert Boots
12.07.2011 2473

Gestorben Nathan Clark - Erfinder der Desert Boots

Im Alter von 94 starb Nathan Clark, einer der Gründer der britischen Marke Clark's, der Hauptideologe und "Erfinder des Mythos" der Wüstenschuhe. In den letzten Jahren lebte er in den Vereinigten Staaten.

Als Nathan Clarke Desert-Stiefel in 1949 vorschlug, dachte er nicht daran, eine Legende oder Revolution in der Schuhwelt zu schaffen, aber es geschah anders. Der Prototyp des Desert-Modells waren die hohen Armeestiefel, die er und seine Kameraden während des Burma-Krieges trugen. Auf einer Gummisohle aus Veloursleder waren die Stiefel ungewöhnlich bequem. Sie wurden für die Armee auf dem Basar genäht, der sich am Rande des alten Kairo befand. Nathan brachte die Skizzen in die Firma, die in den 20 des 19-Jahrhunderts von seinen Verwandten James und Cyrus Clark gegründet wurde. Und ich hörte als Antwort, dass diese Schuhe niemals verkauft werden würden. Viele Jahre sind vergangen und 12 Millionen Paare wurden verkauft. Insgesamt verkauft das Unternehmen rund 40 Millionen Paare pro Jahr.

Bevor Nathan nach Oxford kam, wurde er an der deutschen Schuhdesignschule Odenwaldschule ausgebildet. In 1968 waren die Teilnehmer an Studentendemonstrationen in seinen Schuhen beschlagen. Als er nach dem Krieg nach Hause zurückkehrte, fertigte er einen Prototyp des neuen Schuhs an und präsentierte ihn auf einer Schuhausstellung in Chicago. Dies geschah zur richtigen Zeit am richtigen Ort. In Amerika, das unter den Auswirkungen des Babybooms litt, fehlten dringend Jugendschuhe, Clarks importierte Modelle sollten Teil der Militäruniform der 50 und 60 werden.

Vom Ende der 60 bis heute sind die Clarks Beatles-Schuhe geblieben, Schuhe, die von Leuten getragen wurden, die die Gesellschaft herausfordern - Bob Dylan, Steve McQueen, Liam Gallagher von Oasis. Jetzt setzen sie den Star der Serie „Sex and the City“ auf Sarah Jessica Parker. Im 2009-Jahr erschien eine limitierte Auflage von „50-Schuhen, die die Welt veränderten“.

Im Alter von 94 starb Nathan Clark, einer der Gründer der britischen Marke Clark's, der Hauptideologe und "Erfinder des Mythos" der Wüstenschuhe.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Der Umsatz der Geox-Gruppe ging 2019 zurück, der Umsatz in Russland wuchs

Geox erzielte 805,9 einen Umsatz von 2019 Mio. €, was einem Rückgang von 2,9% entspricht. Der Umsatz im Segment Schuhe, auf den 89,4% des Gesamtumsatzes entfielen, lag mit 720,8 Mio. EUR um 3,1% unter dem Vorjahreswert.
22.01.2020 99

Die Damenkollektion Vagabond spring-summer'20 definiert Streetstyle und originelle Geometrie neu

Die schwedische Schuhmarke Vagabond Shoemakers ist nicht untreu. In der neuen Frühjahr-Sommer'20-Kollektion - wie immer bei Vagabond - grenzt die Bequemlichkeit an die Mode, und die Absätze unterscheiden sich in ihrer ursprünglichen Geometrie.
21.01.2020 184

Das amerikanische Topmodel Lily Aldridge wurde zum Gesicht von Pinkos Werbekampagne

Eine Herrenjacke mit Fransen, helle Pailletten, dunkles Leder, Cowboystiefel, ein Gürtel und ein Hut sind die Elemente des Images, das das Kreativteam der italienischen Modemarke Pinko kreiert hat, um ...
21.01.2020 178

AliExpress hat die Anzahl der Zustellpunkte für Bestellungen in Russland verdreifacht

Große Online-Händler bauen ihr Netz von Bestellannahmestellen (pvz) aktiv aus. Das Vorhandensein eines umfassenden Netzwerks von PVZ ist heute ein wichtiger Wettbewerbsvorteil auf dem Online-Handelsmarkt, da die Verbraucher zunehmend ...
20.01.2020 105

Jennifer Lopez wurde erneut zum Gesicht der neuen Kollektion Guess

Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez beteiligt sich zum zweiten Mal an der Werbekampagne der italienischen Modemarke Guess Jeans & Marciano Guess. Die Inspiration für die Guess Jeans & Marciano Guess Kampagne Frühling-Sommer'20 wurde zu einer Ikone weiblicher Bilder ...
17.01.2020 860
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang