CRPT verzeichnete einen Preisrückgang für Sandalen in Russland
13.05.2024 569

CRPT verzeichnete einen Preisrückgang für Sandalen in Russland

Laut einer vierteljährlichen Überprüfung des Schuhmarktes, die auf der Grundlage von Daten des staatlichen Kennzeichnungssystems „Honest Sign“ erstellt wurde, sind die Preise für Sandalen in Russland im vergangenen Jahr um 32,1 % gesunken. Der Durchschnittspreis für solche Schuhe betrug im Januar-März 2024 2 Rubel im Vergleich zu 673 Rubel im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Gleichzeitig ist die Nachfrage nach Sandalen deutlich gestiegen: Der Umsatz über Online-Kanäle stieg im ersten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr um 293 %. Der Umsatz in den Einzelhandelsgeschäften stieg um 19 %.

„Wir stellen fest, dass sich die Präferenzen der Verbraucher hin zu preisgünstigen Optionen verlagert haben. Damit betrug der Anteil der Schuhverkäufe im unteren Preissegment in den letzten drei Monaten 59 %. Die Veränderung der Nachfragestruktur und der deutliche Anstieg der Online-Verkäufe im Zusammenhang mit der Schönfärberei von Marktplatzverkäufern haben insgesamt zu einem Preisverfall geführt“, kommentiert Anna Petrushina, Leiterin der Legprom-Produktgruppe von CRPT (Betreiber des staatlichen Kennzeichnungssystems). „Ehrliches Zeichen“).

„Zuvor hat CRPT Vereinbarungen mit den größten Marktplätzen des Landes getroffen, um den illegalen Handel zu bekämpfen. Im Rahmen dieser Vereinbarungen informiert der Betreiber Marktplätze über Anzeichen von Verstößen gegen zwingende Anforderungen, diese wiederum überprüfen den Verkäufer und ergreifen bei bestätigten Verstößen Maßnahmen zur Unterdrückung solcher Aktivitäten. Das Zwischenergebnis dieser gemeinsamen Arbeit ist wie folgt: In 92 % der eingegangenen Beschwerden wurden Tatsachen von Verstößen gegen das Kennzeichnungssystem bestätigt. Davon verhängten Marktplätze in 40 % der Fälle ein Bußgeld an den Verkäufer, sperrten das Produkt oder verwarnten den Verkäufer in 60 % der Fälle mit der Aufforderung, ihn zu beseitigen. Es wurden keine wiederholten Verstöße registriert“, fügte Petrushina hinzu.

 

Laut einer vierteljährlichen Überprüfung des Schuhmarktes, die auf der Grundlage von Daten des staatlichen Kennzeichnungssystems „Honest Sign“ erstellt wurde, sind die Preise für Sandalen in Russland im vergangenen Jahr um 32,1 % gesunken.…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Jimmy Choo wählt Prinzessin Gauravi Kumari zu seiner Markenbotschafterin für Indien

Jimmy Choo stärkt seine Position in Indien, die Luxusschuh- und Accessoire-Marke hat eine indische Prinzessin für ihre Werbekampagne gewonnen. Prinzessin Gauravi Kumari, Mitglied der königlichen Familie von Jaipur, wurde zur Markenbotschafterin von Jimmy Choo India ernannt, schreibt ...
21.05.2024 103

Frankreich verzeichnet im Jahr 2023 einen stärkeren Lederhandelsüberschuss.

Frankreich erwartet, dass die Lederexporte im Jahr 6 um 2023 % auf 1 Milliarde Euro steigen, während die Importe stabil bei 14 Milliarden Euro bleiben. Ein Handelsüberschuss von 5 Milliarden Euro wäre möglich...
21.05.2024 100

Ronnie Fieg verwandelte Clarks-Slipper in Sandalen

Im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit zwischen Clarks und Kith bringt die britische Mokassin-Marke für Frühjahr/Sommer 2024 zwei neue Sandalenmodelle auf den Markt. Die neuen Silhouetten Ridgevale und Brixham sind in vier Farbvarianten erhältlich …
20.05.2024 332

Die chinesische Kinderbekleidungs- und Schuhmarke Balabala eröffnet Geschäfte in Russland

Das erste Geschäft in Russland der chinesischen Marke für Kinderbekleidung und -schuhe Balabala wurde in St. Petersburg im Einkaufszentrum Galereya eröffnet. Es ist geplant, bis Ende 2024 Geschäfte der Marke Balabala in Moskau zu eröffnen, schreibt...
20.05.2024 303

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
19.05.2024 251
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang