Rieker
"Tsentrobuv" wird Schulden verdoppeln
29.05.2012 1529

"Tsentrobuv" wird Schulden verdoppeln

Das Handelsnetz von Tsentrobuv, das für 2011 einen Börsengang geplant und den Zugang zur Börse verschoben hatte, verfügte über zwei Bankkreditlinien im Wert von 7 Milliarden Rubel. Das Unternehmen hat bereits eine erhebliche Schuldenlast, und wenn es die von der Bank gebotenen Möglichkeiten voll ausschöpft, wird es seine Schulden fast verdoppeln.

Die Aktionärsversammlung des Unternehmens Centrobuv (Entwicklung von zwei Netzwerkformaten unter den Marken Centrobuv und Centro) genehmigte die Gewährung einer Kreditlinie der Sberbank für 5 Milliarden Rubel. und Gazprombank für 2 Milliarden Rubel.

Mit diesem Darlehen sollen die Schulden im normalen Geschäftsverlauf umstrukturiert werden, sagte der Vorstandsvorsitzende der Tageszeitung RBC von Centrobuv Andrei Nesterov. Medienberichten zufolge plante Tsentrobuv 2011 einen Börsengang an der Londoner Börse, verschob dann aber die Notierung an der Börse für 2013. "Im Moment sprechen wir nicht über bestimmte Ereignisse, Börsengänge oder andere", erklärte Andrei Nesterov der RBC-Tageszeitung. „Das Unternehmen optimiert derzeit alle Geschäftsprozesse, um jederzeit für den Eintritt in die internationalen Kapitalmärkte gerüstet zu sein.“

Das Unternehmen braucht Geld, um neue Geschäfte und Betriebskapital zu eröffnen, sagt Alexei Krivoshapko, Direktor von Prosperity Capital Management. „Sie haben ein ehrgeiziges Entwicklungsprogramm und außerdem kauft das Unternehmen Waren aus China ein“, erklärt der Experte. - Aufgrund der großen Transportschulter muss das Unternehmen drei Monate auf das Eintreffen der Ware warten. Und dies ist kein Lebensmitteleinzelhandel, bei dem die Lieferanten für den Einzelhändler bezahlen. “

Im März dieses Jahres gab Andrei Nesterov bekannt, dass das Unternehmen im Jahr 2012 beabsichtigt, 371 Geschäfte in allen Regionen Russlands zu eröffnen. Im Jahr 2011 wurden 265 Punkte eröffnet. Die Investitionen in die Eröffnung eines Einzelhandelsgeschäfts beliefen sich nach seinen Angaben auf 240-400 US-Dollar. Ende März dieses Jahres bestand das Netzwerk aus 903 Filialen im Centro- und Centrobuv-Format.

Die Schuldenlast des Unternehmens ist hoch: Nach dem Finanzbericht von Centrobuvi für das erste Quartal 2012 beläuft sich dieser auf 8,4 Milliarden Rubel, sagt Tatyana Elizarova, Analystin bei IFC Metropol. Die Einnahmen für 2011 beliefen sich auf 27,8 Milliarden Rubel., Fährt sie fort. Bruttogewinn - rund 10 Milliarden Rubel., Die Gewinnspanne betrug 37%. "Das ist sehr gut, es ist höher als das von Lebensmittelhändlern und viel höher als das von M.Video", sagte der Analyst. Darüber schreibt rbcdaily.ru.

Allerdings hatte das Unternehmen im vergangenen Jahr sehr große Vertriebs- und Verwaltungskosten, die 10 Milliarden Rubel überstiegen. Infolgedessen ist das Betriebsergebnis mit 130 Millionen Rubel sehr gering, weshalb Tsentrobuv nicht in die Entwicklung seiner eigenen Mittel investieren kann, fährt Elizarova fort.

Aufgrund neuer Bankdarlehen wird sich die Verschuldung des Unternehmens deutlich erhöhen. „Die Entwicklung auf Kosten von Fremdmitteln ist ein Risiko, in der Regel finanzieren Einzelhändler ihr Wachstum mit der Hälfte des inländischen Geldes“, sagt Tatjana Elizarowa. Dies ist ein großes profitables Unternehmen, das es sich leisten kann, eine solche Schuld zu bedienen, ist sich Krivoshapko sicher.

Das Handelsnetz von Tsentrobuv, das für 2011 einen Börsengang geplant und den Zugang zur Börse verschoben hatte, verfügte über zwei Bankkreditlinien im Wert von 7 Milliarden Rubel. Das Unternehmen hat bereits eine erhebliche Verschuldung ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Kapital TSUM wegen Verstoßes gegen das Maskenregime bestraft

Die Moskauer Behörden bestraften das wichtigste Luxusgeschäft in der Hauptstadt TsUM mit einer Geldstrafe von 1 Million Rubel wegen Verstoßes gegen das Maskenregime. Dies gab der Leiter der Abteilung für Handel und Dienstleistungen der Stadt Moskau, Alexei Nemeryuk, bekannt.
25.09.2020 109

Internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires SHOESSTAR präsentiert ein neues B2B-Projekt - die Online-Plattform BUYERSTAR.RU

In der neuen Saison hat die Plattform BUYERSTAR.RU ihre Arbeit aufgenommen, die für die direkte Kommunikation zwischen Herstellern und Einzelhändlern geschaffen wurde und die Möglichkeit bietet, Schuhe, Kleidung, Accessoires und andere ...
25.09.2020 149

Das Hauptmodell der Prada Spring-Summer 2021-Kollektion sind die Cat-Heel-Schuhe

Am Donnerstag fand die Präsentation der neuen Kollektion der italienischen Luxusmarke Prada statt, die im Rahmen der Mailänder Modewoche im Online-Format stattfand. Neben dem neuen Format war die Show auch faszinierend durch die Tatsache, dass die erste Sammlung darauf gezeigt wurde ...
25.09.2020 312

Сrocs veröffentlicht Jibbitz-Kalender für Markenfans

Die amerikanische Marke von Clogs Crocs kann die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen und behalten. Die berühmte Marketingkampagne der Marke ist der Crocs-Monat Oktober. In diesem Jahr sind Fans der Marke eingeladen, das sogenannte Crocktyabr zu feiern ...
24.09.2020 220

Adidas Originals verleiht drei seiner legendären Sneaker Glanz

Nach der Zusammenarbeit zwischen Timberland und Jimmy Choo erschienen Schuhe mit glitzernden Swarovski-Kristallen in der Adidas Originals-Kollektion. Die deutsche Marke hat beschlossen, drei ihrer legendären Superstar-Sneaker mit Kristallen zu schmücken, ...
24.09.2020 251
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang