Rieker
TsentrObuv testet RFID-Technologie
16.07.2012 1664

TsentrObuv testet RFID-Technologie

Die russische Einzelhandelskette für Schuhe, CenterObuv, hat mit der Division Retail Branding and Information Solutions (RBIS) von Avery Dennison eine Vereinbarung getroffen, um das erste Pilotprojekt zum Einsatz von RFID-Technologie im Einzelhandel mit Schuhen und Bekleidung in Russland durchzuführen.

Das RFID-Implementierungsprogramm soll die Sichtbarkeit von Lagerbeständen verbessern und Lagerbestandsausfälle und Lagermangel erheblich reduzieren.

"Wir sehen, dass die Technologien, über die wir verfügen, unsere Anforderungen unter Berücksichtigung des Wachstums des Geschäfts nicht richtig erfüllen können", sagte Andrey Nesterov, Generaldirektor von CenterObuv. - RFID hilft uns, die erforderlichen Informationen über die Verfügbarkeit eines bestimmten Artikels in jedem Geschäft zu erhalten, wo immer er sich befindet. Dank dieser innovativen Technologie können wir unser gesamtes Sortiment mit mehr als 2500 Artikeln überblicken und die Bedürfnisse unserer Kunden besser erfüllen. Nach dem ersten Pilotstart werden wir darüber nachdenken, diese Lösung in allen unseren Filialen einzusetzen. "

"Wir freuen uns sehr, dass CenterObuv das erste Pilotprojekt mit RFID-Technologie in Russland durchführen wird", sagte Shawn Neville, Präsident von Avery Dennison RBIS. "Wir sind zuversichtlich, dass dieses Pilotprojekt helfen wird." CenterObuv "um die Verwaltung von Lagerbeständen zu verbessern, deren Sichtbarkeit zu erhöhen und Verluste zu reduzieren."

Die Schnellstartlösung von Avery Dennison RBIS wird in einem der CENTRO-Geschäfte eingesetzt, die Teil der TsentrObuv-Unternehmensgruppe sind. Die schlüsselfertige Lösung druckt und codiert RFID-Tags und -Tags in den Distributionszentren von Centro, um den Lagerbestand zu verfolgen, Nachschub zu gewährleisten, den Lagerbestand effizienter zu gestalten und Abfall zu vermeiden.

Die russische Schuhhandelskette TsentrObuv hat mit der Division Retail Branding and Information Solutions (RBIS) von Avery Dennison eine Vereinbarung getroffen, um ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Der französische Konzern LVMH hat 23 Start-up-Projekte im Bereich Innovation für die Luxusindustrie ausgewählt

Der französische Luxuskonzern LVMH hat 23 neue Start-ups ausgewählt, um am La Maison des Startups-Programm von LVMH teilzunehmen, das innovative Lösungen für die Luxusbranche fördert. Insgesamt geht es beim Startup-Wettbewerb, der bereits der siebte ist, um…
25.01.2022 105

PUMA stellt Deviate Nitro Elite Racer Spectra superleichten Laufschuh vor

Eines der großen Verkaufsargumente des neuen Laufschuhs Puma Deviate Nitro Elite Racer Spectra, der für Langstreckenläufe konzipiert wurde, ist sein geringes Gewicht. Der Standard-Laufschuh für Herren wiegt nur 191…
25.01.2022 94

Bikkembergs wird Schuhe in Zusammenarbeit mit Rodolfo Zengarini Italia produzieren

Bikkembergs hat eine Lizenzvereinbarung mit dem italienischen Schuhunternehmen Rodolfo Zengarini unterzeichnet. Die neue Lizenzvereinbarung, die bereits teilweise ab der Herbst-Winter-Saison 2022 in Kraft ist, wird die Entwicklung des Schuhgeschäfts von Bikkembergs als…
24.01.2022 112

Die Verkäufe von Prada zeigten im Jahr 2021 ein starkes Wachstum

In ihrem vorläufigen Jahresbericht gab die Prada Group bekannt, dass die Verkäufe im Jahr 2021 über dem Niveau vor der Pandemie lagen. Der Umsatz des italienischen Luxuskonzerns im Geschäftsjahr 2021 erreicht 3,36 Milliarden Euro, schreibt Worldfootwear.com…
24.01.2022 159

Dior präsentiert Kollaboration mit Birkenstock in Paris

Die Dior x Birkenstock-Kollaboration wurde während der Herrenmode-Show Dior Herbst/Winter 2022/23 auf der Paris Fashion Week präsentiert. Die deutsche Bequemschuhmarke dominiert weiterhin die…
23.01.2022 221
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang