SEC Tsvetnoy führte die Bewertung der einzigartigen SECs an
15.08.2014 5015

SEC Tsvetnoy führte die Bewertung der einzigartigen SECs an

Experten des internationalen Beratungsunternehmens Knight Frank haben auf Basis einer Studie zu Einzelhandelsimmobilien ein Rating einzigartiger Einkaufszentren in der Hauptstadtregion erstellt. Die Liste wurde durch eine Reihe von Parametern bestimmt: externe und interne Architektur- und Designlösungen, ein Mieterpool, die Verfügbarkeit ursprünglicher Einzelhandelsbetreiber, eine Unterhaltungskomponente und Marketingkampagnen.

Jedem Parameter wurde abhängig von seiner Rolle bei der Bildung eines eindeutigen Bildes des Objekts ein Gewichtungskoeffizient zugewiesen. So achten Besucher beispielsweise zunächst auf die Zusammensetzung der Mieter und die Unterhaltungskomponente von Einkaufszentren. Gleichzeitig haben architektonische Formen und Innenarchitektur weniger Einfluss auf sie.

Infolgedessen landeten die Einkaufszentren Tsvetnoy, GUM und Vegas an der Kashirskoe Shosse unter den ersten drei der Bewertung. Ersteres zeichnet sich durch seinen originellen Inhalt aus: Die meisten seiner Mieter präsentieren sich exklusiv im Komplex, viele Marken werden in einem ungewöhnlichen Format präsentiert.

Den zweiten Platz belegte das Kulturerbe GUM. Viele architektonische Elemente des Komplexes sind seit seiner Erbauung im Jahr 1893 erhalten geblieben. Die heutige Beliebtheit des Komplexes ist auf eine Kombination aus erstklassigen Geschäften, Restaurants, Marketingkampagnen und zahlreichen kulturellen Veranstaltungen zurückzuführen.

Schließt die TOP-3 SEC „Vegas“. Die Einkaufsbereiche des Komplexes sind jeweils nach einem eigenen Thema gestaltet. Das Einkaufszentrum zeichnet sich durch eine reichhaltige Unterhaltungsinfrastruktur und einen Vergnügungspark für Kinder mit einem 18-Meter-Riesenrad aus.

Experten des internationalen Beratungsunternehmens Knight Frank haben auf Basis einer Einzelhandelsstudie eine Bewertung einzigartiger Einkaufszentren in der Hauptstadtregion erstellt.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 16,5 %

Während LVMH kürzlich einen Umsatzrückgang von 2024 % für das erste Quartal 2 aufgrund der allgemeinen Stagnation auf dem Luxusmarkt meldete, hat sich das italienische Modehaus Brunello Cucinelli diesem Trend widersetzt. IN…
18.04.2024 257

Lamoda bringt seine eigene Bekleidungs- und Schuhmarke auf den Markt

Der russische Online-Händler Lamoda präsentierte die erste Kollektion seiner eigenen Damenbekleidungsmarke NUME. Exklusiv auf der Online-Plattform Lamoda werden unter der Marke NUME rund 90 Artikel für die Damengarderobe angeboten –…
18.04.2024 300

Schuh- und Bekleidungsmarken haben zum 20-jährigen Jubiläum der ST-JAMES-Boutique Sonderkollektionen herausgebracht

Die Multimarken-Boutique ST-JAMES, die von einem großen Player auf dem russischen Modemarkt, der Firma Jamilco, geführt wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Mehrere in der Boutique vertretene Schuh- und Bekleidungsmarken haben spezielle…
18.04.2024 305

Balenciaga hat eine neue Version übergroßer 10XL-Sneaker herausgebracht

Das Modehaus Balenciaga stellte den 10XL-Sneaker bereits im Dezember während seiner Modenschau im Herbst 2024 in Los Angeles vor. Zum Zeitpunkt der Show waren die ersten beiden Farbschemata des neuen Modells vorbestellbar, was bewusst überraschte...
17.04.2024 391

Bape und Adidas enthüllen neue Skateschuh-Silhouette

Bape und Adidas arbeiten seit über 20 Jahren zusammen und stellen zum ersten Mal eine völlig neue gemeinsame Sneaker-Silhouette vor. Adidas N Bape wurde im Geiste der Skate-Kultur der frühen 00er Jahre geschaffen und weist einige Ähnlichkeiten mit dem Adidas Campus XNUMXer-Modell auf,…
17.04.2024 1571
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang