LAGER Centro-Schuhe
17.08.2012 3015

LAGER Centro-Schuhe

Das Unternehmen Tsentrobuv, das die Schuhketten Tsentrobuv und Centro entwickelt, hat einen Fünfjahresmietvertrag für ein Lager mit einer Fläche von mehr als 9800 Quadratmetern unterzeichnet. m im Lagerkomplex der Klasse A „Pyshma“ der Firma „Eurasia Logistic“ in Jekaterinburg.

„Pyshma“ mit einer Gesamtfläche von 286 qm. m liegt 000 km von Jekaterinburg entfernt und umfasst Lager, Büroräume sowie ein Zwischengeschoss.

Laut den Beratern des Deals bei Knight Frank hat Tsentrobuv ein Lager gemietet, um sein Filialnetz weiter auszubauen. Pyshma eignete sich aufgrund seiner vorteilhaften Lage und der Einhaltung der Klasse A für den Einzelhändler.

Darüber hinaus besetzte Tsentrobuv den letzten Block eines Klasse-A-Geländes in Jekaterinburg, es gibt keine anderen derartigen Räumlichkeiten in der Stadt, berichtet Retailer.ru.

Das Unternehmen Centrobuv begann seine Tätigkeit im Jahr 1992 und ist heute der größte Netzwerkbetreiber in Russland im Bereich Schuheinzelhandel.

Tsentrobuv entwickelt zwei komplementäre Richtungen: Tsentrobuv-Familiengeschäfte und Fast-Fashion-Jugendgeschäfte Centro. Seit Juni 2012 umfasst das Einzelhandelsnetz der Gruppe über 900 Geschäfte und deckt mehr als 300 russische Städte ab.

Im TOP-100-Rating von INFOLine&Retailer Russia belegt Tsentrobuv den 22. Platz mit einem Umsatz von 2011 Milliarden Rubel im Jahr 29,3. MwSt nicht enthalten.

Das Unternehmen Tsentrobuv, das die Schuhketten Tsentrobuv und Centro entwickelt, hat einen Fünfjahresmietvertrag für ein Lager mit einer Fläche von mehr als 9800 Quadratmetern unterzeichnet. m im Lagerkomplex der Klasse A "Pyshma" ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 71

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 87

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Tumoren herausgebracht.
14.04.2024 81

Die Pariser Kommune hat eine Kollektion zum Thema Weltraum herausgebracht

Die Schönheit des Nachthimmels und die unzähligen funkelnden Sterne, verführerisch und geheimnisvoll, haben die Menschen schon immer fasziniert und erfreut.
12.04.2024 333

Levi's lässt Schuhe fallen

Am 3. April gab Michelle Gass, CEO von Levi's, während einer Telefonkonferenz mit Analysten zur Erörterung der Finanzergebnisse des Quartals die Schließung des Schuhgeschäfts des Unternehmens bekannt, schreibt ...
12.04.2024 344
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang