Skechers verklagt Reebok
24.06.2014 10648

Skechers verklagt Reebok

Der amerikanische Schuhhersteller Skechers hat vor einem kalifornischen Staatsgericht eine Klage gegen Reebok wegen Patentverletzung des Sportschuhmodells Go Walk eingereicht.

Reebok ist eine Tochtergesellschaft des weltweit zweitgrößten Herstellers von Sportbekleidung und Accessoires, der deutschen Adidas AG.

Nach Angaben der Agentur verlangt der Kläger Schadensersatz und Strafschadenersatz sowie eine einstweilige Verfügung gegen Reebok, da Reebok Patente von Skechers verletzt hat und unlauteren Wettbewerb darstellt.

Skechers kündigte außerdem an, eine ähnliche Klage gegen jeden Einzelhändler einzureichen, der den Walk Ahead RS-Schuh von Reebok verkauft.

Gleichzeitig wurden, wie bereits berichtet, beide Unternehmen zu unterschiedlichen Zeitpunkten mit Geldstrafen belegt. Skechers wurde im Mai zu einer Geldstrafe von 40 Millionen US-Dollar wegen falscher Werbung verurteilt, in der behauptet wurde, Shape-ups könnten beim Abnehmen helfen, ohne ins Fitnessstudio zu gehen.

Die US-amerikanische Federal Trade Commission (FTC) war verärgert über eine Anzeige von Skechers, in der behauptet wurde, dass das Tragen speziell entwickelter Sportschuhe ohne zusätzliche Bewegung zu Gewichtsverlust, verbesserter Körperhaltung und verbessertem Muskeltonus im Unterkörper führe. Laut FCS sind die Ergebnisse der klinischen Studien, auf die sich Skechers in den Werbespots bezog, unzuverlässig.

Die FCS verhängte im September 2011 außerdem eine Geldstrafe gegen Reebok, das 25 Millionen US-Dollar an frustrierte Käufer der „muskelpumpenden“ Easy Tone-Sneaker zahlen musste.

Der amerikanische Schuhhersteller Skechers hat vor einem kalifornischen Staatsgericht eine Klage gegen Reebok wegen Patentverletzung des Go… eingereicht.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Die Astrachaner Fabrik „Duna-Ast“ wird die Produktion von Turnschuhen erweitern

Der Astrachaner Schuh- und Bekleidungshersteller PFC Duna-Ast nutzte die Vorzugsfinanzierung aus dem Fonds für industrielle Entwicklung und stellte Mittel für die technische Umrüstung und den Kauf von Spezialausrüstung für die Herstellung von Turnschuhen und... bereit.
23.05.2024 148

Versace präsentiert „komplexe“ Mercury-Sneaker

Die Luxusmarke Versace wird im Juni eines ihrer aufregendsten Sneaker-Modelle herausbringen, schreibt Footwearnews.com. Die Unisex-Silhouette mit dem Spitznamen „Versace Mercury“ zeichnet sich durch eine komplexe Struktur aus 86 sorgfältig gefertigten Komponenten aus...
23.05.2024 263

Italien rechnet im Jahr 2023 mit einem Rückgang der Schuhexporte

In Italien gingen die Schuhexportverkäufe im Laufe des Jahres 2023 allmählich zurück, sodass die Schuhexporte zum Jahresende wertmäßig um 0,6 % niedriger ausfielen als ein Jahr zuvor. Nach Angaben des Forschungszentrums Confindustria...
23.05.2024 245

Adidas Stan Smith wurde in Zusammenarbeit mit Beams zu Slippern

Adidas lud Shinsuke Nakada, Kreativdirektor der japanischen Lifestyle-Marke Beams, ein, das bekannte Sneaker-Modell der deutschen Sportmarke Stan Smith zu aktualisieren. Das Ergebnis der Zusammenarbeit war ein Hybridmodell...
22.05.2024 277

Tamaris präsentierte eine neue Frühjahr-Sommer-Kollektion der Premiumlinie NEWD.

Eleganter Luxus – so kann man diese Linie der deutschen Marke nennen. Die neue Kollektion umfasst Premium-Modelle, die jeden Look perfekt abrunden und zu einer spektakulären Ergänzung werden …
21.05.2024 509
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang