Rieker
Egoistisches Interesse
24.08.2012 1967

Egoistisches Interesse

In den USA wurde eine Prognose für die Entwicklung der Lederindustrie bis zum 2017-Jahr abgegeben

Die Lederindustrie hat in den letzten fünf Jahren aufgrund der rückläufigen Nachfrage der Hersteller von Schuhen, Autos und Möbeln ihr Einkommen genau halbiert. Das IBISWorld-Forschungsteam hat eine Prognose für die Entwicklung der Lederindustrie in den USA vor 2017 erstellt. Jetzt wurden 1600-Unternehmen in der Branche gegründet, die mehr als 5000-Mitarbeiter beschäftigen. Der Umsatz in diesem Segment beläuft sich auf 2 Mrd. USD. Nach Prognosen von IBISWorld stabilisiert sich die Branche, da sich die Nachfrage nur langsam erholt. Wachstumstreiber sind ökologisch orientierte Einkäufer, die bereit sind, auf Schuhe und Polstermöbel aus minderwertigen Kunststoffen zu verzichten.

Laut der IBISWorld-Analystin Olivia Tan konnte die steigende Nachfrage nach Leder in 2010 zusammen mit den steigenden Preisen (sie stiegen um 24% pro Jahr) die Rentabilität der Gerber um 61% steigern. Dieser Effekt milderte die Auswirkungen der 2008-Krise, doch von 2007 auf 2012 sank der Nettoumsatz jährlich um 1,8 Mrd. USD (ca. 1% pro Jahr).

In den nächsten fünf Jahren, bis 2017, werden die Umsätze der Branche zurückgehen, aber in einem langsameren Tempo werden die Vereinigten Staaten der weltweit größte Exporteur von Leder bleiben, die Geschäftskonsolidierung durch Fusionen und Übernahmen wird fortgesetzt und der Wettbewerb unter den Importeuren wird sich verschärfen.

New York wird das größte Ledercluster in den USA bleiben - aufgrund der großen Anzahl von Farmen und der Lederverarbeitungsinfrastruktur macht es nun 17% des Gesamtumsatzes aus. Basierend auf Materialien von analpa.ru.

In den USA prognostizierten sie die Entwicklung der Lederindustrie bis zum 2017 des Jahres: Die Lederindustrie hat in den vergangenen fünf Jahren ihr Einkommen aufgrund der rückläufigen Nachfrage aus ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Expo Riva Schuh & Gardabags fand in Italien statt

Die Januar-Messe für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags in Italien ist zu Ende gegangen. An der Veranstaltung nahmen 430 Aussteller aus mehr als 30 Ländern teil, die Ausstellung erhielt 3500 Besucher aus 86…
21.01.2022 211

Die OR Group ist bei Anleihen technisch in Verzug geraten

Die OR Group (ehemalige Obuv Rossii Group of Companies) hat es versäumt, Anleihen für 0,6 Milliarden Rubel rechtzeitig zurückzuzahlen, was einen technischen Ausfall ermöglichte. Die Anleihen werden von der Promsvyazbank (PSB) gehalten, mit der Verhandlungen geführt werden. Wenn sie scheitern, wird die Gruppe...
21.01.2022 250

Die Zusammenarbeit zwischen New Balance und dem Künstler Joshua Wades hat eine aktualisierte Version des New Balance 57/40 veröffentlicht

Im Design des neuen Modells New Balance 57/40 NB, das in Zusammenarbeit mit dem Künstler Joshua Vaidsaom entstanden ist, finden sich Flecken – Farbspuren, die an die Jugend des Künstlers und seine Leidenschaft erinnern …
20.01.2022 193

MICAM auf März verschoben

Die Organisatoren von Europas größter internationaler Schuhmesse MICAM haben die Verschiebung des Veranstaltungstermins bekannt gegeben. Die Ausstellung findet vom 13. bis 15. März anstelle der ursprünglich geplanten Termine statt - vom 20. bis 22.…
20.01.2022 275

Detsky Mir hat etwa 3 Tonnen Schuh- und Textilabfälle recycelt

Die Detsky Mir Group und das Dmitrovsky RTI Plant, die größte Abfallverarbeitungsanlage in Russland, haben die Ergebnisse der Kampagne „Neues Leben für unerwünschte Kleidung und Schuhe mit Vorteilen für Sie“ für 2021 zusammengefasst…
20.01.2022 373
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang