Rieker
Egoistisches Interesse
24.08.2012 2135

Egoistisches Interesse

In den USA wurde eine Prognose für die Entwicklung der Lederindustrie bis zum 2017-Jahr abgegeben

Die Lederindustrie hat in den letzten fünf Jahren aufgrund der rückläufigen Nachfrage der Hersteller von Schuhen, Autos und Möbeln ihr Einkommen genau halbiert. Das IBISWorld-Forschungsteam hat eine Prognose für die Entwicklung der Lederindustrie in den USA vor 2017 erstellt. Jetzt wurden 1600-Unternehmen in der Branche gegründet, die mehr als 5000-Mitarbeiter beschäftigen. Der Umsatz in diesem Segment beläuft sich auf 2 Mrd. USD. Nach Prognosen von IBISWorld stabilisiert sich die Branche, da sich die Nachfrage nur langsam erholt. Wachstumstreiber sind ökologisch orientierte Einkäufer, die bereit sind, auf Schuhe und Polstermöbel aus minderwertigen Kunststoffen zu verzichten.

Laut der IBISWorld-Analystin Olivia Tan konnte die steigende Nachfrage nach Leder in 2010 zusammen mit den steigenden Preisen (sie stiegen um 24% pro Jahr) die Rentabilität der Gerber um 61% steigern. Dieser Effekt milderte die Auswirkungen der 2008-Krise, doch von 2007 auf 2012 sank der Nettoumsatz jährlich um 1,8 Mrd. USD (ca. 1% pro Jahr).

In den nächsten fünf Jahren, bis 2017, werden die Umsätze der Branche zurückgehen, aber in einem langsameren Tempo werden die Vereinigten Staaten der weltweit größte Exporteur von Leder bleiben, die Geschäftskonsolidierung durch Fusionen und Übernahmen wird fortgesetzt und der Wettbewerb unter den Importeuren wird sich verschärfen.

New York wird das größte Ledercluster in den USA bleiben - aufgrund der großen Anzahl von Farmen und der Lederverarbeitungsinfrastruktur macht es nun 17% des Gesamtumsatzes aus. Basierend auf Materialien von analpa.ru.

In den USA prognostizierten sie die Entwicklung der Lederindustrie bis zum 2017 des Jahres: Die Lederindustrie hat in den vergangenen fünf Jahren ihr Einkommen aufgrund der rückläufigen Nachfrage aus ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Neue türkische Marken erschienen auf Wildberries

Beliebte türkische Schuhmarken Garamond, Miss F, Polaris, Travel soft, Art Bella, Butigo, Balloon-s, I cool, Yellow Kids, Lumberjack und Kinetix haben ihre Angebote auf dem russischen Marktplatz Wildberries platziert. Sport und Freizeit …
15.08.2022 155

CRPT: Der Schuhmarkt wurde im 19. Halbjahr 1 um 2022 % „geschönt“.

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 stieg die Zahl der Verkaufsstellen, die offiziell Schuhe verkaufen, landesweit um 19 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, darunter in Moskau um 3 % und in St. Petersburg um 11 %. Darüber…
14.08.2022 134

Die Fabrik S-TEP, Teil der OR Group, sucht einen Käufer

Die Eigentümer der OR Group (ehemalige Obuv Rossii Group of Companies) und die Verwaltung der Region Nowosibirsk suchen einen Käufer für die Schuhfabrik S-TEP in Berdsk, die Teil der OR Group ist, berichtet ...
11.08.2022 241

Stilvielfalt in der neuen CAPRICE-Kollektion

Der deutsche Hersteller von Damenschuhen CAPRICE bereitet sich darauf vor, auf der internationalen Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Euro Shoes Premierenkollektion eine neue Schuhkollektion für Damen der Frühjahr-Sommer-Saison vorzustellen...
11.08.2022 252

Neue Marke in der SOHO Fashion Kollektion - Bullboxer

SOHO Fashion, der führende Vertreiber von Weltmarken für Schuhe und Accessoires in Russland und der GUS, hat einen neuen Namen in seinem Portfolio – Bullboxer-Schuhe aus Holland.
11.08.2022 275
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang