Prozession der Schuhmacher
09.08.2012 2502

Prozession der Schuhmacher

Laut der Intesco Research Group „Schuheinzelhandelsmarkt. Aktuelle Situation und Prognose“ Der russische Schuheinzelhandelsmarkt zeichnet sich durch eine geringe Konsolidierung aus: Mit rund 250 aktiven Einzelhandelsketten übersteigt der Anteil der großen Player nicht 2-3 %. Gleichzeitig besteht praktisch keine Fusionstendenz und Fusionen und Übernahmen von Unternehmen sind selten. Die auf dem russischen Schuhmarkt präsentierten Einzelhandelsformate sind sehr vielfältig: Hypermarkt; Supermarkt; Discounter; Cash&Carry; Schuhsalon; Schatulle; Boutique und Lagerhaus. Darüber hinaus sind Supermärkte und Salons am häufigsten anzutreffen, berichtet Retailer.ru.

Im Massenwirtschaftssegment des Schuhmarktes sind jedoch Discounter am weitesten verbreitet, die Kunden mit niedrigen Preisen und einem höheren Serviceniveau als in den Märkten anlocken. Die Handelsspanne darin beträgt nicht mehr als 35 %. Die Rentabilität bleibt auf niedrigem Niveau und übersteigt nicht 10 %. Die Preispolitik ist auf die Erzielung von Gewinnen aufgrund des beschleunigten Geldumschlags ausgerichtet. Die häufige Erneuerung des Sortiments des Discounters lockt Kunden zum Besuch dieser Filialen. Gleichzeitig zwingen das regelmäßige Auftauchen neuer Produkte und die oft geringe Qualität der Produkte Käufer dazu, für einen zweiten Kauf zurückzukehren, berichtet RBC. Marktforschung".

Laut der Intesco Research Group „Schuheinzelhandelsmarkt. „Aktuelle Situation und Prognose“ ist der russische Schuheinzelhandelsmarkt durch eine geringe Konsolidierung gekennzeichnet: unter aktuellen…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 79

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 99

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Tumoren herausgebracht.
14.04.2024 90

Die Pariser Kommune hat eine Kollektion zum Thema Weltraum herausgebracht

Die Schönheit des Nachthimmels und die unzähligen funkelnden Sterne, verführerisch und geheimnisvoll, haben die Menschen schon immer fasziniert und erfreut.
12.04.2024 338

Levi's lässt Schuhe fallen

Am 3. April gab Michelle Gass, CEO von Levi's, während einer Telefonkonferenz mit Analysten zur Erörterung der Finanzergebnisse des Quartals die Schließung des Schuhgeschäfts des Unternehmens bekannt, schreibt ...
12.04.2024 346
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang