Schuhstar
Kotofeya Networks
06.06.2012 1534

Kotofeya Networks

Die Marke beabsichtigt, den Vertrieb auszubauen

Kotofey beabsichtigt, ein Vertriebsnetz aufzubauen. Die Diskussion dieses Themas war das Hauptziel des Treffens, das am 29-2012-Mai zwischen der Geschäftsführung von Yegoryevsk-obuzh OAO und den Vertriebshändlern von Mila - Wholesale Shoes und Vizavi-Vertriebshändlern stattfand. Die Teilnehmer betonten die Bedeutung des Ausbaus der Vertriebsverbindung als Instrument zur Steigerung der Produktion und des Absatzes von TM Kotofey-Kinderschuhen. Während der Diskussion wurde das Problem der gleichzeitigen Arbeit der Lieferanten auf zwei Vertriebskanälen hervorgehoben und die Unmöglichkeit der Verknüpfung des Direktvertriebs mit dem Ausbau des Vertriebsnetzes festgestellt.

Darüber hinaus wurden die Aspekte der Werbung für Kotofey-Markenshops, ein System von Rabatten und Gewinnspannen als motivierendes Instrument zur Steigerung des Umsatzes und zur Schaffung eines Wettbewerbs zwischen den Händlern erörtert.

Mila merkte an, dass die Förderung von Markengeschäften durch Werbekampagnen ein sehr wichtiger Punkt ist. Die Ausweitung der Unterstützung durch zusätzliche Präferenzen in Form von Rabatten für den Kauf von Waren verstoße jedoch gegen die Interessen anderer Mehrmarkengeschäfte, zu denen auch Kotofey-Kinderschuhe gehören. In diesem Zusammenhang schlug der Ural-Großhändler eine Entscheidung über die Einführung von Franchise-Zahlungen an Vertreter von Geschäften des Unternehmens vor. Gleichzeitig konzentrierten sich die Teilnehmer des Treffens auf das Serviceniveau der regionalen Distributoren als Hauptpriorität der Entwicklung von TM „Kotofey“, darunter die Breite und Komplexität des Sortiments, Zuverlässigkeit, reduzierte Logistikkosten und die Fristen für die Erfüllung von Anträgen, hochwertige Informationsunterstützung für Käufer von Kinderschuhen in loser Schüttung und vieles mehr eine andere.

Die Marke beabsichtigt, den Vertrieb auszubauen Kotofey beabsichtigt, sein Vertriebsnetz auszubauen. Die Diskussion dieses Themas war das Hauptziel des Treffens, das am Mai 29 2012 zwischen der Geschäftsführung der OJSC ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Kapital TSUM wegen Verstoßes gegen das Maskenregime bestraft

Die Moskauer Behörden bestraften das wichtigste Luxusgeschäft in der Hauptstadt TsUM mit einer Geldstrafe von 1 Million Rubel wegen Verstoßes gegen das Maskenregime. Dies gab der Leiter der Abteilung für Handel und Dienstleistungen der Stadt Moskau, Alexei Nemeryuk, bekannt.
25.09.2020 210

Internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires SHOESSTAR präsentiert ein neues B2B-Projekt - die Online-Plattform BUYERSTAR.RU

In der neuen Saison hat die Plattform BUYERSTAR.RU ihre Arbeit aufgenommen, die für die direkte Kommunikation zwischen Herstellern und Einzelhändlern geschaffen wurde und die Möglichkeit bietet, Schuhe, Kleidung, Accessoires und andere ...
25.09.2020 243

Das Hauptmodell der Prada Spring-Summer 2021-Kollektion sind die Cat-Heel-Schuhe

Am Donnerstag fand die Präsentation der neuen Kollektion der italienischen Luxusmarke Prada statt, die im Rahmen der Mailänder Modewoche im Online-Format stattfand. Neben dem neuen Format war die Show auch faszinierend durch die Tatsache, dass die erste Sammlung darauf gezeigt wurde ...
25.09.2020 443

Сrocs veröffentlicht Jibbitz-Kalender für Markenfans

Die amerikanische Marke von Clogs Crocs kann die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich ziehen und behalten. Die berühmte Marketingkampagne der Marke ist der Crocs-Monat Oktober. In diesem Jahr sind Fans der Marke eingeladen, das sogenannte Crocktyabr zu feiern ...
24.09.2020 336

Adidas Originals verleiht drei seiner legendären Sneaker Glanz

Nach der Zusammenarbeit zwischen Timberland und Jimmy Choo erschienen Schuhe mit glitzernden Swarovski-Kristallen in der Adidas Originals-Kollektion. Die deutsche Marke hat beschlossen, drei ihrer legendären Superstar-Sneaker mit Kristallen zu schmücken, ...
24.09.2020 345
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang