Soho
Mit Blick auf den "Luxus"
27.06.2012 2456

Mit Blick auf den "Luxus"

Das St. Petersburger Einkaufszentrum "Stockmann Nevsky Center" wird mehr Premium-Mieter haben

Im Einkaufszentrum "Stockmann Nevsky Center", das vor anderthalb Jahren vom finnischen Konzern eröffnet wurde, beginnt im Herbst dieses Jahres ein umfangreiches Mieterrotationsprogramm. Es wird erwartet, dass die Anzahl der Geschäfte im Zentrum um 10-12% zunimmt und der Anteil der Mieter der mittleren Plus- und Premiumklasse deutlich zunimmt. Die Rotation wird die Mieter näher an das Niveau des Stockmann-Kaufhauses heranbringen und den Site-Verkehr erhöhen, sagen Analysten.

Colliers International wird neue Mieter für das Einkaufszentrum Stockmann Nevsky Center gewinnen. Im Juni wurde eine exklusive Vereinbarung mit Stockmann unterzeichnet, berichtete Colliers. Im Zuge der Rotation sollte das Einkaufszentrum, wie das Unternehmen betont, seine Position als größtes Einzelhandelsgeschäft stärken, das sich auf die Segmente Medium Plus und Premium konzentriert. Laut Anna Nikandrova, Direktorin für Geschäftsentwicklung in der Einzelhandelsimmobilienabteilung von Colliers International St. Petersburg, hängt die Notwendigkeit einer Aufwertung der Filialklasse von der Ebene des Kaufhauses und des Delikatessengeschäfts sowie dem bestehenden Verbraucherprofil ab. „Wir sehen gute Ergebnisse für Marken in diesem Segment“, sagt sie. Mittlerweile gibt es in Stockmann mehr als 80 Filialen, darunter das Medium Plus- und das Premium-Segment, auf die rund 60% der 50 Quadratmeter großen Fläche entfallen. m Mietfläche. Unter den bestehenden Mietern nennt Frau Nikandrova Longchamp, Sergio Bustamante, Pandora, Harold, Ray Ban, Soho, Tommy Hilfiger, Napapijri, Orchester und Jacadi.

Die Arbeiten zur Vermittlung haben bereits begonnen, die ersten Änderungen werden sich im Herbst bemerkbar machen. Im Allgemeinen ist das Programm auf mehrere Jahre ausgelegt, da die bestehenden Verträge auslaufen. Im Laufe der Rotation wird die Anzahl der Geschäfte aufgrund von Layoutänderungen und einer Zunahme der Anzahl der Modebetreiber aufgrund der Anziehungskraft neuer Marken um 10-12% zunehmen. Anna Nikandrova stellt fest, dass beispielsweise Verhandlungen mit den Marken Gerard Darel, Pinko, Cacharel im Gange sind. Laut Colliers dürfte die Rotation zu einem Anstieg des Verkehrs in Einkaufszentren um 15% führen, das Unternehmen gibt jedoch keine absoluten Zahlen an. „Das Hauptziel besteht darin, den durchschnittlichen Scheck und den Prozentsatz der Umwandlung von Besuchern in Käufer zu erhöhen“, fügt Frau Nikandrova hinzu.

Die Einkaufsgalerie des Newski-Zentrums hat jetzt ein eher vages Konzept, sie präsentiert Betreiber auf völlig unterschiedlichen Ebenen, und angesichts der relativ geringen Größe trägt dieser Faktor nicht zum Erfolg bei, anders als beispielsweise die Galerie in der Nähe, sagt der Projektmanager der strategischen Beratungsabteilung Knight Frank in St. Petersburg Igor Kokorev. „Die erklärten Ziele der Korrektur des Konzepts ermöglichen es uns, uns auf bestimmte Segmente zu konzentrieren, ohne zu versuchen, alle Marktsegmente abzudecken, um unsere Marktnische zu stärken“, glaubt der Experte. Anastasia Balmochnykh, Projektmanagerin von Jones Lang LaSalle in St. Petersburg, fügt hinzu, dass die Rotation der Mieter im Einkaufszentrum ein notwendiges Instrument ist, um das hohe Interesse potenzieller Käufer an dem Objekt aufrechtzuerhalten. „Die im Kaufhaus Stockmann selbst vertretenen Marken bieten eine gute Synergie zwischen den Marken Medium Plus und Premium in der Einkaufsgalerie, und dies wird eine neue Phase im Leben der Einrichtung sein“, stellt sie fest. Die Leiterin der ASTERA-Projektvermittlungsabteilung, Svetlana Chernysheva, betont, dass das Newski-Zentrum bereits jetzt über einen aktuellen Pool beliebter Marken verfügt und die Besucherzahlen des Komplexes hoch sind. „Selbst die Nachbarschaft der Marken in der benachbarten Galerie ermöglicht es diesen Geschäften, erfolgreich zu arbeiten“, sagt sie. Schreibt über diese rbcdaily.ru.

Im St. Petersburger Einkaufszentrum "Stockmann Nevsky Center" wird es mehr Premium-Mieter geben. Im Einkaufszentrum "Stockmann Nevsky Center", das der finnische Konzern erst vor eineinhalb Jahren eröffnete, ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Istanbul ist Gastgeber der 67. Aymod International Footwear Fair

Die weltweit zweitgrößte internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires Aymod findet vom 28. September bis 1. Oktober 2022 in Istanbul statt. 67 Unternehmen nehmen an der 428. Sitzung der Aymod teil. Rund 7000 haben sich bereits zur Messe angemeldet…
30.09.2022 166

Wildberries zahlt Unternehmern einen Bonus für das Auftragswachstum

Der russische Online-Händler Wildberries führt ein Preisdämpfungsprogramm durch, bei dem Unternehmer, die ihre Produkte auf der Online-Plattform anbieten und Rabatte auf ihre Produkte gewähren, finanzielle Unterstützung erhalten…
29.09.2022 260

Bis Ende des Jahres werden mehr als 300 m² m von Lagern

Laut Nikoliers wurde in St. Petersburg seit Anfang des Jahres eine Bauleistung von 146 qm fertiggestellt. m Lager. Entgegen den Erwartungen setzen Entwickler weiterhin Projekte um und starten den Bau von zuvor angekündigten Komplexen. Durch…
29.09.2022 249

Mexiko steigert Schuhexporte inmitten des Handelskriegs zwischen den USA und China

Nach den Ergebnissen des Jahres kann das Wachstum der Schuhexporte in Mexiko mehr als 50 % betragen und bis Ende 2002 das Volumen von 32 Millionen auf 35 Millionen Paar erreichen. Diese Prognose wurde vom Präsidenten der Kammer der Schuhindustrie von Guanajuato (CICEG) Alfredo abgegeben ...
29.09.2022 845

Dior präsentierte auf der Paris Fashion Week "hohe" Riemchensandalen

Blumendruck und eine endlose Anzahl von Schienbeinriemen sind der neue Stil von Dior-Schuhen, der in der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2023 der Marke auf der Paris Fashion Week präsentiert wird. Riemchensandalen kommen mit feinmaschigen Kniestrümpfen in Schwarz und…
28.09.2022 399
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang