Rieker
Der Markt für Schuhkosmetik wird um 1% wachsen
11.02.2011 4410

Der Markt für Schuhkosmetik wird um 1% wachsen

Das Volumen des russischen Marktes für Schuhpflegemittel belief sich im Jahr 2010 auf rund 200 Mio. USD. Der Anteil der einheimischen Hersteller am Markt beträgt höchstens 15% und 30 Mio. USD. Dies geht aus einer Studie der DICOVERY Research Group vom Februar 2011 hervor.

Silber ist führend mit einem Marktanteil von 34% und einem Umsatz von 68 Mio. USD. Es ist ein großer türkischer Hersteller, Cigir Kimya AS Salton, der an zweiter Stelle steht. Der Marktanteil liegt bei 13,6% und der Wert bei 27,2 Mio. USD. Die bekannten Marken Kiwi und Salamander folgen mit Anteilen von 10,7% bzw. 8,5%.

Unter den russischen Herstellern kann man die Marke Dividik (hergestellt von Divi) herausgreifen - ein Marktanteil von 6,45%; 2010 wurden Produkte im Wert von 12,9 Mio. USD hergestellt und Twist (hergestellt von Biogard) - einen Anteil von 6 % sowie die Firma "Glyantsmaster", die die Marken "Shtrikh" und "Effekton" produziert, betrug ihren Anteil 1,5%.

Nach Schätzungen der DISCOVERY Research Group belief sich das Einfuhrvolumen von Schuhpflegemitteln in Russland im Jahr 2009 auf 5370,6 Tsd. Kg und in den ersten neun Monaten 9 auf 2010 Tsd. Kg. So gingen die Einfuhren 3991,3 um 2009% und in den ersten neun Monaten 16 um 9% zurück.

Der russische Export von Schuhpflegemitteln belief sich nach Angaben des FCS im Jahr 2009 auf 340,65 Tsd. Kg und für die ersten neun Monate des Jahres 9 auf 2010 Tsd. Kg. Im Herbst 2010 haben Unternehmen Marketing und Werbung intensiviert. Nach den Prognosen eines der Kosmetik-Distributoren, UPECO, belief sich die Marktgröße zu Beginn des Jahres 2011 auf 230 bis 250 Millionen US-Dollar (120 Millionen Stück). Bis Ende 2011 wird der Markt voraussichtlich um 3% in Geld und 1% in Sachwerten gegenüber 2010 wachsen.

Das Volumen des russischen Marktes für Schuhpflegeprodukte belief sich 2010 auf rund 200 Millionen US-Dollar. Der Anteil der einheimischen Hersteller am Markt beträgt nicht mehr als 15% und 30 Millionen US-Dollar. Dies sind die Ergebnisse ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Nike kündigt Zusammenarbeit mit Tiffany & Co

Turnschuhe von Tiffany & Co x Der Nike Air Force 1 Low wird in einer markentypischen mintfarbenen Schmuckschatulle untergebracht, die in der Mitte mit dem charakteristischen „Komma“ von Nike verziert ist.
29.01.2023 367

Gigi Hadid tritt in der Boss-Kampagne auf

Das amerikanische Supermodel Gigi Hadid präsentierte eine neue Kollektion der deutschen Modemarke Boss. Auf dem Kampagnenfoto trägt Hadid einen schwarzen locker sitzenden Hosenanzug, an den Füßen des Models schwarze Sandaletten aus der neuen Damen-Frühlingskollektion der Marke ...
27.01.2023 307

Die Ermenegildo Zegna Group meldet ein Umsatzwachstum von 2022 % im Jahr 15,5

Die italienische Gruppe Ermenegildo Zegna beendete das Jahr 2022 mit einer Umsatzsteigerung von 15,5 %, obwohl die Geschäftsergebnisse durch die Anti-Covid-Beschränkungen im Bolschoi-Regime beeinträchtigt wurden…
26.01.2023 399

In der neuen Werbekampagne von Coccinelle - Italien, Weiblichkeit und der Duft der Nacht

Die neue Werbekampagne der italienischen Taschen- und Accessoire-Marke Coccinelle, #ALLABOUTUS, ist das dritte gemeinsame Projekt des Fotografen Giampaolo Sgura und einer der einflussreichsten Persönlichkeiten der Modewelt, freiberuflicher Redakteur und Kreativdirektor…
26.01.2023 494

Kotofey wird im Jahr 40 etwa 2023 neue Geschäfte eröffnen

Die Marke für Kinderschuhe und -kleidung "Kotofey" setzt die aktive Entwicklung ihres Einzelhandelsnetzes fort und tritt in ausländische Märkte ein. Im Jahr 2022 wurden 24 neue Geschäfte unter der Marke Kotofey eröffnet, darunter die ersten Filialen in Weißrussland. Im Jahr 2023 …
25.01.2023 436
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang