Rieker
Der Markt für Schuhkosmetik wird um 1% wachsen
11.02.2011 3785

Der Markt für Schuhkosmetik wird um 1% wachsen

Das Volumen des russischen Marktes für Schuhpflegemittel belief sich im Jahr 2010 auf rund 200 Mio. USD. Der Anteil der einheimischen Hersteller am Markt beträgt höchstens 15% und 30 Mio. USD. Dies geht aus einer Studie der DICOVERY Research Group vom Februar 2011 hervor.

Silber ist führend mit einem Marktanteil von 34% und einem Umsatz von 68 Mio. USD. Es ist ein großer türkischer Hersteller, Cigir Kimya AS Salton, der an zweiter Stelle steht. Der Marktanteil liegt bei 13,6% und der Wert bei 27,2 Mio. USD. Die bekannten Marken Kiwi und Salamander folgen mit Anteilen von 10,7% bzw. 8,5%.

Unter den russischen Herstellern kann man die Marke Dividik (hergestellt von Divi) herausgreifen - ein Marktanteil von 6,45%; 2010 wurden Produkte im Wert von 12,9 Mio. USD hergestellt und Twist (hergestellt von Biogard) - einen Anteil von 6 % sowie die Firma "Glyantsmaster", die die Marken "Shtrikh" und "Effekton" produziert, betrug ihren Anteil 1,5%.

Nach Schätzungen der DISCOVERY Research Group belief sich das Einfuhrvolumen von Schuhpflegemitteln in Russland im Jahr 2009 auf 5370,6 Tsd. Kg und in den ersten neun Monaten 9 auf 2010 Tsd. Kg. So gingen die Einfuhren 3991,3 um 2009% und in den ersten neun Monaten 16 um 9% zurück.

Der russische Export von Schuhpflegemitteln belief sich nach Angaben des FCS im Jahr 2009 auf 340,65 Tsd. Kg und für die ersten neun Monate des Jahres 9 auf 2010 Tsd. Kg.

Im Herbst 2010 haben Unternehmen Marketing und Werbung intensiviert. Nach den Prognosen eines der Kosmetik-Distributoren, UPECO, belief sich die Marktgröße zu Beginn des Jahres 2011 auf 230 bis 250 Millionen US-Dollar (120 Millionen Stück). Bis Ende 2011 wird der Markt voraussichtlich um 3% in Geld und 1% in Sachwerten gegenüber 2010 wachsen.
Das Volumen des russischen Marktes für Schuhpflegeprodukte belief sich 2010 auf rund 200 Millionen US-Dollar. Der Anteil der einheimischen Hersteller am Markt beträgt nicht mehr als 15% und 30 Millionen US-Dollar. Dies sind die Ergebnisse ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Die Produktkennzeichnungssystemanwendung "Honest Mark" wurde mehr als 2 Millionen Mal heruntergeladen

Der Betreiber des Warenkennzeichnungssystems, das Zentrum für die Entwicklung fortschrittlicher Technologien (CRPT), stellt fest, dass die Anwendung "Honest Sign" dazu dient, die Rechtmäßigkeit von Waren durch Verbraucher zu überprüfen und zusätzliche Informationen über ...
18.01.2021 88

Paris hat die Abhaltung der Fashion Week in Anwesenheit der Öffentlichkeit verboten

Die beiden Fashion Weeks, die im Januar in Paris stattfinden sollten - Ready-to-Wear und Haute Couture für Männer - werden ausschließlich digital sein, da die französischen Behörden beschlossen haben, Veranstaltungen mit ...
18.01.2021 94

Die London Fashion Week wird digital sein

Die London Fashion Week findet vom 19. bis 23. Februar 2021 statt. Unter Berücksichtigung der jüngsten staatlichen Beschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Quarantäne wird die Veranstaltung digital sein.
18.01.2021 92

Galerie Schuhe & Mode auf April verschoben

Die Termine der Galerie Shoes & Fashion in Düsseldorf wurden erneut verschoben. Die Veranstalter beschlossen, die Ausstellung auf April zu verschieben.
15.01.2021 238

Louis Vuitton startet ein Popup, um Virgil Ablohs seltene Turnschuhe zu unterstützen

Am Vorabend der Pariser Herrenmode-Woche, am 8. Januar, wurde in der französischen Hauptstadt ein neues Popup-Projekt von Louis Vuitton mit dem Titel „Louis Vuitton: Spaziergang im Park“ gestartet.
15.01.2021 254
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang