Russischer "Winter" im Preis
06.11.2012 2328

Russischer "Winter" im Preis

Die Firma "Mila" - Großhandel für Schuhe "fasste die vorläufigen Ergebnisse des Verkaufs von Winterschuhen zusammen

Nach Angaben des Distributors hat das aktuelle Verkaufsvolumen 96 Paare erreicht. Die Verzögerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum betrug 2% und war auf einen Rückgang der Nachfrage nach Produkten der Marken WBL, ANTA, DITOP zurückzuführen. Waren russischer Hersteller haben ihre Position jedoch deutlich gestärkt. Die Gesamtnachfrage nach Schuhmarken "Kotofey", "Lel", "Paris Commune" stieg um 17%, während der Rückgang für Produkte aus Fabriken in Südostasien 33% betrug. Unabhängig davon verzeichnete das Unternehmen den Erfolg von Membranschuhen, die um 54% zulegten und 27 Paar verkauften.

Bisher hat der Ural-Distributor auf Wunsch von Käufern von Kinderschuhen ein komplettes Sortiment erhalten und die Lieferung von Produkten aus Winterkollektionen praktisch eingestellt. Eine Ausnahme bilden Filzstiefel, deren Nachfrage nicht nachlässt. Späte Modelle werden bis Mitte November ausgeliefert.

Jetzt steht Mila vor der Aufgabe, mit minimalen Rückständen aus der Wintersaison herauszukommen, die im letzten Herbstmonat minimiert werden sollen. Im Rahmen dieser Strategie werden Modelle mit reduzierter Nachfrage zu Abschlägen verschoben, die nicht mehr als 5% des Gesamtumsatzes ausmachen. Es ist geplant, die erhaltenen Mittel für den Kauf einer festlichen Sammlung von Top-Top-, Parizhskaya Kommuna- und Kotofey-Marken sowie für die Vorbereitung auf die Frühjahrssaison zu verwenden.

Die Firma "Mila" - Schuhgroßhandel hat die vorläufigen Verkaufsergebnisse von Winterschuhen zusammengefasst. Nach Angaben des Händlers erreichte das aktuelle Verkaufsvolumen 96 Tausend Paar. Rückstand gegenüber dem gleichen Zeitraum ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Lamoda und die Fashion Factory School untersuchten das Verhalten russischer Verbraucher

Lamoda, ein führender Einzelhändler im Bereich Mode, Schönheit und Lifestyle, und die Modebetriebsschule Fashion Factory School (Teil von Ultimate Education) untersuchten den Prozess der Auswahl von Schuhen, Kleidung und Accessoires aus russischen...
16.04.2024 50

Golden Goose verzeichnet ein zweistelliges Wachstum

Vor ihrem Börsengang (IPO) an der Mailänder Börse meldete die italienische Luxusmarke Golden Goose, bekannt für ihre Superstar-Sneaker und den Distressed-Look, einen Anstieg des Nettoumsatzes...
16.04.2024 137

Puma startet zum ersten Mal seit 10 Jahren eine globale Werbekampagne

Puma stellt in einer neuen Werbekampagne die Geschwindigkeit als seine Superkraft in den Mittelpunkt und stellt sich als „schnellste Sportmarke der Welt“ vor. Der Slogan der Kampagne lautet: „See The Game Like We Do: FOREVER.“ SCHNELLER." (übersetzt aus dem Englischen: „Schau dir an...“
15.04.2024 144

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 242

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 218
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang