Rieker
Weihnachten 2011 war das schlechteste für italienische Einzelhändler seit 10 Jahren
29.12.2011 2162

Weihnachten 2011 war das schlechteste für italienische Einzelhändler seit 10 Jahren

Weihnachten 2011 war das schlechteste für die italienischen Einzelhändler in den letzten 10 Jahren, da Maßnahmen zur Rettung der Behörden des Landes im Kampf gegen die Schuldenkrise nach Angaben der italienischen Forschungsorganisation Codacons zu einer Reduzierung der Verbraucherausgaben führten. Insbesondere nach Schätzungen des Unternehmens betrugen die Weihnachtskosten pro Person in Italien im Durchschnitt nur 48 Euro, was weniger als der Durchschnitt der letzten 5 Jahre ist. Gleichzeitig war der Schuh- und Bekleidungssektor am stärksten betroffen, wo der Weihnachtsumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 30% zurückging.

Darüber hinaus ist das Unternehmen besorgt über die bevorstehende Winterverkaufssaison im Januar. "Es wird ein Misserfolg sein", sagte Codacons Präsident Carlo Rienzi in der Nachricht. „Familien haben nicht die Möglichkeit, für nicht wesentliche Vermögenswerte auszugeben, selbst mit saisonalen Rabatten. Der Rückgang des Einkaufsvolumens der Verbraucher kann im Vergleich zum Vorjahr 30-40% erreichen. "

Am vergangenen Donnerstag hat das Oberhaus des italienischen Parlaments (Senat) von der Regierung von Mario Monti vorgeschlagene Maßnahmen zur Krisenbekämpfung verabschiedet, um die wirtschaftliche Lage des Landes zu stabilisieren. Krisenbekämpfungsmaßnahmen in Höhe von 33 Milliarden Euro für die nächsten drei Jahre wurden Anfang Dezember von der Regierung genehmigt und am 17. Dezember von der Abgeordnetenkammer verabschiedet. Sie umfassen eine Reihe von Schritten zur Erreichung des ausgeglichenen Haushalts Italiens im Jahr 2013.
Laut Experten der Forschungsorganisation Federconsumatori kostet ein Budgetsparplan für jede italienische Familie 1,129 Tausend Euro.

Das Verbrauchervertrauen in Italien fiel im Dezember auf den niedrigsten Stand seit 16 Jahren, während das BIP des Landes im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,2% zurückging. Gleichzeitig erwarten die Behörden des Landes eine weitere Rezession der italienischen Wirtschaft, die eine vierte Rezession seit 2001 bedeuten könnte. Ein Land kann also erst in der zweiten Jahreshälfte 2012 zum BIP-Wachstum zurückkehren. Es wird von RIA Novosti berichtet.

 Weihnachten 2011 war das schlechteste für die italienischen Einzelhändler in den letzten 10 Jahren, da Maßnahmen zur Rettung der Behörden des Landes im Kampf gegen die Schuldenkrise zu einem Rückgang führten ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Fila arbeitet mit Haider Ackermann zusammen

Das südkoreanische Unternehmen, Hersteller und Lieferant von Sportbekleidung Fila hat eine Zusammenarbeit mit dem französischen Designer kolumbianischer Herkunft Haider Ackermann veröffentlicht. Die Kapsel umfasst Herren- und Damenbekleidung (bunte Leggings,…
02.12.2022 101

Pakistan steigert Schuhexporte

Die Schuhexporte aus Pakistan stiegen zwischen Juli und Oktober 2022 um 82 %, ein Wachstum von 31 % gegenüber dem Vorjahr, während die Lederexporte laut dem Pakistan Bureau of Statistics (PBS) leicht zunahmen…
02.12.2022 112

Am Black Friday verkaufte Wildberries Waren für 106 Milliarden Rubel.

Vom 18. bis 28. November 2022 fand auf Wildberries die Black-Friday-Aktion statt. Der Sale stieß bei den Käufern auf großes Interesse und übertraf die Vorjahreszahlen. Insgesamt bestellten die Teilnehmer der Aktion Waren im Gesamtwert von etwa 106,4 Milliarden Rubel, was fast…
01.12.2022 238

Ralf Ringer wehrt sich vor Gericht gegen die Forderung des Föderalen Steuerdienstes nach zusätzlichen Steuern und Strafen in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel.

Wie wir bereits geschrieben haben, wollen die föderalen Steuerbehörden rund 1,5 Milliarden Rubel an Steuergebühren, Bußgeldern und Strafen von der russischen Schuhfirma Ralf Ringer zurückfordern. Schuhhersteller und Einzelhändler versucht, das Vorgehen der Steuerbehörden durch…
30.11.2022 268

Die Sportindustrie von Ausrüstung und Materialien bis hin zu Kollektionen von Konfektionskleidung und Schuhen - auf der Messe Sport Casual Moscow

Vom 16. bis 18. Januar 2023 in Moskau, im Hotel Izmailovo, die XVI Ausstellungspräsentation SPORT CASUAL MOSCOW von Sport-, Freizeit- und Touristenbekleidung, Schuhen, Accessoires sowie Technologien, Materialien und Ausrüstung für ihre…
30.11.2022 358
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang