Rieker
Die Russische Union der Lederarbeiter und Schuhmacher hat sich beim Präsidenten beschwert
22.07.2011 3877

Die Russische Union der Lederarbeiter und Schuhmacher hat sich beim Präsidenten beschwert

Die Russische Union der Gerber und Schuhmacher lehnte eine Anhebung des Zollfrei-Satzes für die Einfuhr von Waren nach Russland ab. Wir erinnern daran, dass die Zollunion plant, den Zollfrei-Satz für die Einfuhr von Waren durch Personen, die die Zollgrenze überschreiten, von 1,5 Tausend Euro auf 10 Tausend Euro zu erhöhen. Dieser Vorschlag wurde von russischer Seite initiiert.

Eine Erhöhung der Einfuhrquote auf 10 XNUMX Euro wird laut RSKO den zollfreien Import von Konsumgütern erhöhen und zu einem verstärkten ungleichen Wettbewerb auf dem russischen Markt führen.

Die RSKO sandte ein Telegramm der Nichtübereinstimmung mit dieser Entscheidung an den Präsidenten des Landes sowie Briefe an die Regierung der Russischen Föderation und die Kommission der Zollunion. Das Telegramm besagt, dass die Annahme dieser Entscheidung im Rahmen der Zollunion zu einer Wiederbelebung der Shuttle-Systeme, einem starken Anstieg der zollfreien Einfuhren von Gütern der Leichtindustrie, einem ungleichen Wettbewerb für russische Hersteller, einer Verringerung und einem Verlust der Inlandsproduktion sowie zu Arbeitslosigkeit in den Regionen führen wird. Nach den Berechnungen des RSCO kann eine Person für 10 Tausend Euro 1,5 Tausend Paar Schuhe pro Fahrt importieren, dh ein Shuttle kann ein Schuhunternehmen mit einer Kapazität von 200 Tausend Paar Schuhen pro Jahr und 150 bis 200 Paar pro Jahr zerstören. Mann. Russische Hersteller sind kategorisch gegen eine Erhöhung der zollfreien Einfuhrrate und fordern die Aufhebung dieser Entscheidung.

Die Russische Union der Lederarbeiter und Schuhmacher lehnte eine Erhöhung des zollfreien Imports von Waren auf ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Bangladesch verzeichnet Exportzuwächse bei Leder und Lederprodukten

Von Juli 2021 bis April 2021 beliefen sich die Exporte von Leder und Lederwaren aus Bangladesch auf 2022 Milliarden US-Dollar, was laut dem analytischen Jahrbuch von World Footwear 1,01 einem Anstieg der Exporte um 33 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Nahe…
27.05.2022 200

Pilzledertasche erschien in der Stella McCartney-Kollektion

Ein natürlicher Lederersatz, Mylo, ein innovatives Material aus Myzel, dem Wurzelsystem von Pilzen, gewinnt in der Modewelt an Popularität. Dieses Material wurde auch von dem bekannten Tierschützer und der Ökologie der Briten bemerkt ...
27.05.2022 228

Eine neue Kollaboration wurde von Dr. Martens x Supreme

Die neue Kollektion der amerikanischen Streetfashion-Marke Supreme und des britischen Schuhunternehmens Dr. Martens, am besten bekannt für seine unverwüstlichen Arbeiterstiefel, feiert wieder einmal die Martens…
27.05.2022 233

Nike verlässt Russland

Nike, ein großer amerikanischer Hersteller von Sportbekleidung und Schuhen, schränkt den Verkauf in Russland ein, berichtet Wedomosti.
26.05.2022 263

Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke

Liebe Leserinnen und Leser des Shoes Reports, Kollegen und Partner, Teilnehmer der Messe Euro Shoes! Unser heutiger Informationsraum, in dem wir Neuigkeiten aus der Schuhbranche, Ausstellungen von Shoes Report, Fachartikel, nützliche und Fotoinhalte veröffentlichen, ist die Shoes-Website ...
25.05.2022 314
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang