Der russische Einzelhandel beherrscht betriebswirtschaftliche Softwarelösungen
30.08.2011 4165

Der russische Einzelhandel beherrscht betriebswirtschaftliche Softwarelösungen

Mode- und Schuheinzelhandel wenden sich zunehmend Softwarelösungen für eine effektive Unternehmensführung zu.

Kunden des deutschen Unternehmens SAP sind in Russland mittlerweile mehrere Dutzend Unternehmen aus der Modebranche - das sind Hersteller von Kleidung und Schuhen sowie Handelsketten.

„Unserer Meinung nach hat die russische Modebranche ein großes Potenzial, auf dem internationalen Markt wettbewerbsfähig zu werden. Dafür benötigen russische Modehäuser, Designer und Hersteller die richtigen Tools und Lösungen, die auf den besten Geschäftsführungspraktiken basieren - glaubt Denis Shuvalov, Direktor für Kundenbeziehungen, Mode- und Einzelhandelssektor, SAP CIS. „Viele Unternehmen, darunter auch russische, produzieren ihre Waren jetzt in anderen Ländern. Daher sind die Themen Versorgungsplanung, Lagerverwaltung und Logistik besonders relevant.“

Beispielsweise verwalten unsere Unternehmen wie SELA, TsentrObuv, INCITY, FINN FLARE, Monroe und MODIS mithilfe von SAP-Lösungen die Sortimentsplanung, Beschaffung, Erfassung und Verarbeitung von Verkaufs- und Bestandsdaten. Mit SAP-Lösungen können Sie Lagerbestände und Verkäufe analysieren und prognostizieren. Durch die Optimierung in diesem Bereich können wir gute Ergebnisse erzielen: Beispielsweise hat die Schuhgeschäftskette von Monroe in Nowosibirsk den Arbeitsaufwand für die Erfassung und Verarbeitung von Verkaufs- und Bestandsdaten sowie Statistiken um 20% verringert. In einem weiteren bekannten Unternehmen, der „Welt des Leders und des Pelzes“, wurde mit Hilfe von SAP eine umfassende Lösung für Planung und Berichterstattung implementiert. Jetzt können Schlüsselpersonen des Unternehmens den Haupt-KPI auf bequeme Weise in den Dashboards nachverfolgen.

Interessante Projekte wurden für die TsentrObuv-Kette durchgeführt, in der die SAP ERP for Retail-Lösung zur Verwaltung von Finanz- und Materialflüssen implementiert wurde, und in Orsay - hier wurde 2009 ein Überwachungssystem auf Basis von SAP Business All-in-One eingeführt, mit dem das Sortimentsmanagement optimiert werden kann , Lagerbestände, Einkäufe und Lieferungen.

Mit Hilfe von SAP-Lösungen plant FiNN FLARE das Sortiment, verwaltet Einkäufe (vor dem Produktionsauftrag), sammelt und analysiert Statistiken zu Verkäufen und Lagerbeständen. Eine ähnliche Option wurde vom INCITY-Netzwerk (Fashion Continent) gewählt. Mit SAP-Lösungen implementiert MODIS das Beschaffungsmanagement, die Logistikverfolgung, das Warenverteilungsmanagement, das Lieferungsmanagement für Filialen usw.

Sowohl SELA als auch MODIS werden mit Hilfe von SAP-Lösungen das Beschaffungs- und Warenverteilungsmanagement, die Logistikverfolgung, das Liefermanagement für die Filialen sowie die Registrierung der Verkäufe und die Warenverteilung in den Filialen durchführen.

Mode- und Schuheinzelhandel wenden sich zunehmend Softwarelösungen für eine effektive Unternehmensführung zu.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 86

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 100

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Tumoren herausgebracht.
14.04.2024 94

Die Pariser Kommune hat eine Kollektion zum Thema Weltraum herausgebracht

Die Schönheit des Nachthimmels und die unzähligen funkelnden Sterne, verführerisch und geheimnisvoll, haben die Menschen schon immer fasziniert und erfreut.
12.04.2024 339

Levi's lässt Schuhe fallen

Am 3. April gab Michelle Gass, CEO von Levi's, während einer Telefonkonferenz mit Analysten zur Erörterung der Finanzergebnisse des Quartals die Schließung des Schuhgeschäfts des Unternehmens bekannt, schreibt ...
12.04.2024 347
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang