Rieker
Russische Fabriken kehren zur Herstellung von Schuhen aus künstlichen Materialien zurück
29.07.2011 2845

Russische Fabriken kehren zur Herstellung von Schuhen aus künstlichen Materialien zurück

Angesichts der Verknappung und des starken Preisanstiegs bei Naturprodukten sind die russischen Schuhfabriken zur Herstellung von Schuhen aus künstlichen Materialien zurückgekehrt. Bis zur kommenden Wintersaison hatten sie ihre Filzstiefel und andere Kinderschuhe nicht aus Naturwolle, sondern aus gestricktem Fell mit einem Haufen Naturschafwolle hergestellt. Eine solche Technologie wurde in den Sowjetjahren weit verbreitet. 

Die Produktionstechnologie besteht in der Verwendung von Schurwolle, die auf die Stoffbasis übertragen wird, während die Schafe einmal im Jahr 1-2 geschoren werden. Für die Landwirte liegen die Einsparungen auf der Hand: Sie müssen einige Tiere nicht schlachten und andere füttern, um sie zu ersetzen. Für russische Schuhhersteller ist dies eine Gelegenheit, die Preise auf dem gleichen Niveau zu halten und die Kundenbindung aufrechtzuerhalten.

Viele Kunden der Mila - Wholesale Shoes Company haben bereits alle Vorteile erkannt und den Wunsch geäußert, ihren Kunden Schuhe anzubieten, die mit der „neuen“ Technologie hergestellt wurden. Darüber hinaus kann jeder Teilnehmer an dieser Vertriebskette spüren, wie er sich für die Erhaltung einer anderen lebenden Seele auf unserem Planeten einsetzt, betont das Unternehmen Mila.

Unter den Bedingungen eines Mangels und eines starken Preisanstiegs für ein Naturprodukt kehrten die russischen Schuhfabriken zur Herstellung von ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Lamoda eröffnete ein Einkaufsviertel am Strand von Sotschi

Im Rahmen der Sommer-Werbekampagne Lamoda mit dem Slogan "Sommer ist gut für dich" hat ein auf den Verkauf von Modeartikeln spezialisierter Online-Händler in Sotschi am Strand von VinoGrad ein Erholungsgebiet eröffnet und ...
28.07.2021 110

Crocs meldet Rekordumsatzwachstum

Die amerikanische Schuhmarke Crocs verzeichnete im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Rekordumsatz, er belief sich auf 640,8 Mio. $. Zuwächse sind in allen Regionen der globalen Markenpräsenz zu verzeichnen, schreibt ...
28.07.2021 115

Westfalika wird das Online-Showcase von Wildberries nutzen

Im Juli startete die Marke Westfalika für Schuhe, Bekleidung und Accessoires den Verkauf von Wildberries nach dem Marktplatzmodell, dh zu den Bedingungen des Verkaufs von Waren aus den Lagern des Verkäufers. Im ersten Arbeitsmonat hat der Besitzer des Westfalika OR ...
27.07.2021 111

Vetements bot an, Teddybären-Füße für 2000 Dollar anzuziehen

Dem Trend zum entspannten Style folgend diktiert die Modemarke Vetements wieder eigene Regeln. Gegründet von Demna Gvasalia, überrascht die Marke immer noch. Heute macht er flauschige Slipper in Form von populärer Mode ...
27.07.2021 186

Dr. Martens hat eine Zusammenarbeit mit JJJJound . veröffentlicht

In Zusammenarbeit zwischen der britischen Schuhmarke Dr. Martens und dem in Montreal ansässigen Modedesigner Justin Saunders wurden zwei klassische Martens Archie II Derby-Modelle veröffentlicht, die alle ikonischen Details der Dr. Martens-Schuhe aufweisen. ABER…
27.07.2021 184
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang