Russische Marketingwoche 2014
05.05.2014 5679

Russische Marketingwoche 2014

29. Mai bis 1. Juni in Moskau "Russische Marketingwoche 2014" - das größte Forum in Russland in Marketing, Werbung, PR, Branding und Digital. Drei Tage lang diskutieren führende Redner im Bereich Marketingkommunikation die wichtigsten Trends des Jahres 2014: Personalisierung, billige und effektive PR, multisensorisches Branding, Digitalisierung, "Kundengewinnung" in neuen Medien. Unter den Rednern sind Marketingstars wie Igor Mann, Andrey Parabellum, Dmitry Potapenko, Alexander Levitas und viele andere. Die angegebene Teilnehmerzahl beträgt über 1000 Teilnehmer. Das Forum wird auch online für Teilnehmer aus Russland und der GUS übertragen.

Details hier

Vom 29. Mai bis 1. Juni findet in Moskau die "Russian Marketing Week 2014" statt - das größte Forum in Russland für Marketing, Werbung, PR, Branding und ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Street Beat eröffnete einen dritten Store in Krasnodar

In Krasnodar wurde im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Oz Mall ein neues Geschäft des Mehrmarken-Sportbekleidungs- und Schuhnetzwerks Street Beat eröffnet. Es wurde das dritte Street Beat-Geschäft in der Stadt und das 65. Geschäft der Einzelhandelskette. Im Jahr 2024 wird der Einzelhandelseigentümer Inventive Retail...
17.05.2024 279

Die Zusammenarbeit zwischen New Wales Bonner und adidas steht vor der Tür

Die in London ansässige Designerin Grace Wallace Bonner hat erneut an der Umgestaltung der ikonischen Silhouette der Samba-Sneaker der deutschen Adidas-Marke mitgewirkt. Die neueste Zusammenarbeit zwischen Wales Bonner und adidas wird zwei neue Sneaker-Silhouetten und eine neue Version umfassen ...
17.05.2024 407

Converse bereitet sich auf Kürzungen im Rahmen der Optimierung der Muttergesellschaft Nike Inc. vor.

Converse wird im Rahmen eines Kostensenkungsplans seiner Muttergesellschaft Nike Inc., die Entlassungen durchführt, um ihre Kosten um 2 Milliarden US-Dollar (1,84 Milliarden Euro) zu senken, Stellen abbauen. Personal…
16.05.2024 464

Der Umsatz von Geox ging im ersten Quartal 13,5 um 2024 % zurück.

Sinkende Umsätze in Mehrmarken- und Franchise-Stores wirkten sich negativ auf die Quartalsergebnisse der italienischen Geox-Gruppe aus. Der Umsatz des Unternehmens ging im Zeitraum Januar-März 2024 auf 193,6 Millionen zurück, was 13,5 % weniger als das Ergebnis ist...
16.05.2024 569

Ferragamo meldet Umsatzrückgang

Der Umsatz der italienischen Ferragamo-Gruppe ging im ersten Quartal 2024 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 % auf 226,9 Millionen Euro zurück, was hauptsächlich auf den schwachen chinesischen Markt und schwierige Großhandelsbedingungen zurückzuführen ist, schreibt...
15.05.2024 592
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang