Rieker
Russland ist nach wie vor führend bei der Zahl der Internetnutzer in Europa
20.01.2012 2253

Russland ist nach wie vor führend bei der Zahl der Internetnutzer in Europa

Laut dem Bericht des statistischen Unternehmens ComScore für November 2011 ist Russland nach wie vor führend bei der Anzahl einzigartiger Internetnutzer unter den europäischen Ländern.

Laut diesem Bericht belief sich das russische Internetpublikum im November 2011 auf 52,486 Millionen Nutzer über 15 Jahre. Im Durchschnitt verbrachte jeder russische Benutzer im November 24,5 Stunden online und sah sich etwa 2,73 Tausend Webseiten an.

Russland ist in Bezug auf die Anzahl der Internetnutzer führend in Europa und hat den früheren Marktführer Deutschland überholt. Derzeit beträgt das Internetpublikum in Deutschland 50,856 Millionen Unique User. Das heißt, die Kluft zwischen der Anzahl der Internetnutzer in beiden Ländern hat sich um 0,93 Millionen Menschen vergrößert.

ComScore veröffentlichte auch eine Liste der 15 am schnellsten wachsenden Internetprojekte in Europa, darunter das Kingfisher-Projekt mit einem Publikumswachstum von 21%. Am vorletzten Platz war der russische Wanderer, der sein Publikum im November gegenüber Oktober um 5% erhöhte - von 22,565 Millionen auf 23,596 Millionen Nutzer.

Laut ComScore besuchen etwa 50% aller europäischen Internetnutzer Informationsseiten. Der Marktführer unter den Informationsseiten im November war die Seite der Mail Online-Veröffentlichung mit 20,068 Millionen Nutzern. Auf dem achten und zehnten Platz der Rangliste befinden sich die Websites der Zeitung Komsomolskaya Pravda (7,233 Millionen Besucher) und der Nachrichtenagentur RIA Novosti (6,182 Millionen Besucher).

Laut ComScore-Statistiken betrug das weltweite Internetpublikum im November 1,438 Milliarden Unique User, davon 379,4 Millionen User in Europa. Im November verbrachten die Europäer durchschnittlich 27,8 Stunden im Internet und sahen sich jeweils 2,982 Webseiten an.

Vor diesem Hintergrund erscheint die Meldung, dass die Anzahl der Nutzer des sozialen Netzwerks Google+ 90 Millionen überschritten hat, logisch. Dies wurde vom CEO von Google Larry Page angekündigt.

Google+ wurde Ende Juni 2011 als Alternative zu Facebook gestartet, das mittlerweile über 800 Millionen Nutzer hat. Die Registrierung auf der Website erfolgte zunächst auf Einladung, wurde jedoch am 20. September 2011 für alle zugänglich. Die Website rb.ru schreibt darüber
Laut dem Bericht des statistischen Unternehmens ComScore für November 2011 ist Russland nach wie vor führend bei der Anzahl einzigartiger Internetnutzer unter den europäischen Ländern ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

COVID-19-Ausbruch in Vietnam könnte Schuhexporte beeinträchtigen

Strenge Isolationsmaßnahmen zur Eindämmung des COVID-19-Ausbruchs in Vietnam drohen in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 zu einem Rückgang der Schuhexporte zu führen. Unternehmen wie Nike sehen sich bereits mit Unterbrechungen der Lieferkette konfrontiert, schreibt ...
04.08.2021 103

Zalando baut seine Aktivitäten in Osteuropa weiter aus

Deutschlands größte Online-Plattform für den Verkauf von Schuhen, Bekleidung und Modeaccessoires Zalando expandiert weiter in osteuropäische Märkte. Nachdem das Unternehmen Anfang des Jahres die Märkte Litauen, Slowakei und Slowenien erschlossen hat, ...
04.08.2021 88

Crocs kooperiert mit der chinesischen Marke Sankuanz

Crocs hat mit der chinesischen Modemarke Sankuanz, die regelmäßig auf den Fashion Weeks vertreten ist, zusammengearbeitet, um eine Kollektion von drei einzigartigen Stücken auf den Markt zu bringen. Es wurde im Konzept von Shoes for Shoes von ...
04.08.2021 94

Im ersten Halbjahr 2021 stieg die Zahl der Käufe im traditionellen Einzelhandel um 69 %

Laut Analysten der Russian Standard Bank, die die Kaufaktivitäten für Karten aller Banken in ihrem Acquiring-Netzwerk analysiert haben, stieg die Zahl der Käufe im traditionellen Einzelhandel bis Ende des ersten Halbjahres 2021 um ...
03.08.2021 332

Ara Shoes ändert das Image und wählt den Sport

Die deutsche Komfortschuhmarke Ara Shoes hat im vergangenen Jahr mit einer neuen Linie sportlicher Schuhe eine bahnbrechende Designwende vollzogen. Die neue Energystep-Linie zeichnet sich durch leuchtende Farben aus, sie konzentriert sich auf mehr ...
03.08.2021 384
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang