Monroe Werbespanne
05.05.2012 3152

Monroe Werbespanne

Monroe startet Werbekampagne des Bundes

Einer der größten Akteure auf dem russischen Schuhmarkt, die Supermarktkette Monroe, gibt den Start am 7. Mai 2012 bekannt. anregende Kampagne für Käufer "Einfache Preise". Im Rahmen der Kampagne werden die Network Stores für einige Modelle einheitliche Preise festlegen: für Damen- und Herrenschuhe der Sommerkollektion - 590 Rubel, für Kinderschuhe - 390 Rubel.

„Die Aktion„ Leichte Preise “ist ein traditionelles Frühjahr-Sommer-Angebot, bei dem neben neuen Kollektionen auch Schuhmodelle mit einem erheblichen Rabatt angeboten werden. Diese Maßnahme ist Teil der Politik zur Erschwinglichkeit von Schuhen, an die sich das Unternehmen Monroe hält - kommentiert Andrey Kalmykov, Marketingdirektor der Schuhkette Monroe. - "Monroe" ist einer der Marktführer auf dem russischen Schuhmarkt und vor allem ein kundenorientiertes Unternehmen. Ein großes Einzelhandelsnetzwerk und ein hohes Umsatzniveau ermöglichen es uns, die besten Konditionen von Lieferanten zu erhalten und den Kunden am Vorabend jeder neuen Saison interessante Preisangebote zu unterbreiten. "

Die Hauptidee hinter der Positionierung der Kampagne ist die Erschwinglichkeit der Preise und die Leichtigkeit des Einkaufens in den Schuhsupermärkten "Monroe". Diese Idee wurde durch den Namen der Aktion selbst und die Visualisierung verwirklicht. Die Visualisierung wurde vom Kreativteam von Monroe entwickelt.

Werbemodelle sind in zarten Farben gefertigt und stellen ein "schwereloses" Paar Sommersandalen dar, deren Luftigkeit durch die flatternden Schmetterlinge um sie herum betont wird. Das Konzept der "Leichtigkeit" wird durch eine elegante Schrift unterstützt.

Eine breite Werbekampagne, die alle Städte abdeckt, in denen die Monroe-Kette tätig ist, also mehr als 65 Städte, soll die Aktion "Leichte Preise" hervorheben. Die Werbung erfolgt über die Hauptkommunikationskanäle. ATL umfasst: Fernsehen, Internet, Printmedien, Transport, einschließlich U-Bahn- und Nahverkehrszüge, Außenwerbung, Wohnaufzüge; BTL - Aktionen.

Die Fernsehberichterstattung wird sowohl regionale als auch föderale Fernsehkanäle umfassen: Channel One, TNT und NTV.

Monroe Company startet bundesweite Werbekampagne Einer der größten Akteure auf dem russischen Schuhmarkt - die Schuhsupermarktkette Monroe - gibt die Einführung von 7 am Mai 2012 bekannt. anregende Aktion ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Street Beat eröffnete einen dritten Store in Krasnodar

In Krasnodar wurde im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Oz Mall ein neues Geschäft des Mehrmarken-Sportbekleidungs- und Schuhnetzwerks Street Beat eröffnet. Es wurde das dritte Street Beat-Geschäft in der Stadt und das 65. Geschäft der Einzelhandelskette. Im Jahr 2024 wird der Einzelhandelseigentümer Inventive Retail...
17.05.2024 279

Die Zusammenarbeit zwischen New Wales Bonner und adidas steht vor der Tür

Die in London ansässige Designerin Grace Wallace Bonner hat erneut an der Umgestaltung der ikonischen Silhouette der Samba-Sneaker der deutschen Adidas-Marke mitgewirkt. Die neueste Zusammenarbeit zwischen Wales Bonner und adidas wird zwei neue Sneaker-Silhouetten und eine neue Version umfassen ...
17.05.2024 407

Converse bereitet sich auf Kürzungen im Rahmen der Optimierung der Muttergesellschaft Nike Inc. vor.

Converse wird im Rahmen eines Kostensenkungsplans seiner Muttergesellschaft Nike Inc., die Entlassungen durchführt, um ihre Kosten um 2 Milliarden US-Dollar (1,84 Milliarden Euro) zu senken, Stellen abbauen. Personal…
16.05.2024 463

Der Umsatz von Geox ging im ersten Quartal 13,5 um 2024 % zurück.

Sinkende Umsätze in Mehrmarken- und Franchise-Stores wirkten sich negativ auf die Quartalsergebnisse der italienischen Geox-Gruppe aus. Der Umsatz des Unternehmens ging im Zeitraum Januar-März 2024 auf 193,6 Millionen zurück, was 13,5 % weniger als das Ergebnis ist...
16.05.2024 569

Ferragamo meldet Umsatzrückgang

Der Umsatz der italienischen Ferragamo-Gruppe ging im ersten Quartal 2024 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 % auf 226,9 Millionen Euro zurück, was hauptsächlich auf den schwachen chinesischen Markt und schwierige Großhandelsbedingungen zurückzuführen ist, schreibt...
15.05.2024 592
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang