Soho
Reebok verurteilte 25 Millionen US-Dollar wegen unfairer Werbung
30.09.2011 2577

Reebok verurteilte 25 Millionen US-Dollar wegen unfairer Werbung

Reebok, einer der weltweit führenden Anbieter von Sportausrüstungen und -ausrüstungen, erklärte sich bereit, betrogenen Kunden, die an die wundersamen Eigenschaften seiner Turnschuhe glaubten, eine Entschädigung in Höhe von 25 Mio. USD zu zahlen. Zwischen Reebok, einer Tochtergesellschaft des deutschen Industriekonzerns Adidas, und der US-Regierung wurde am Mittwoch eine Einigung erzielt, die von der Federal Trade Commission angekündigt wurde.

Die US-Behörden beschuldigten Reebok, in ihren Anzeigen für die Serien EasyTone und RunTone unangemessen behauptet zu haben, dass sie "dazu beitragen, die wichtigsten Muskeln in Beinen und Gesäß besser zu stärken und zu straffen als normale Schuhe".

"Die US Federal Trade Commission verlangt, dass Werbetreibende für ihre Worte verantwortlich sind und sie mit wissenschaftlichen Beweisen bestätigen", heißt es in der Erklärung.

In einer der Werbespots, so die Kommission, zitierte Reebok Daten, wonach EasyTone-Turnschuhe die Achillessehnen- und Wadenmuskulatur um 11% und die Gesäßmuskulatur um 28% stärken können - XNUMX% effektiver als die Schuhe der Wettbewerber. Gleichzeitig wird der gewünschte Effekt, wie das Unternehmen versicherte, nicht durch einige schwierige Übungen erreicht, sondern durch normales Gehen.

Wie Vertreter der amerikanischen Behörden erinnern, erschien die Werbung für die Serien EasyTone und RunTone Anfang 2009 in den Medien, und seitdem sind die Turnschuhe dieser Serien nicht nur in den USA, sondern auch in anderen Ländern der Welt sehr beliebt geworden. Insbesondere die offizielle russische Reebok-Website in dem Abschnitt, der EasyTone gewidmet ist, behauptet, dass die Verwendung dieser Technologie "eine leichte Instabilität des Fußes verursacht, die zur Stärkung der Beinmuskulatur beiträgt". ITAR-TASS-Berichte.

Eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Markt für Sportgeräte und -ausrüstungen - die Firma Reebok - erklärte sich bereit, eine Entschädigung in Höhe von 25 Millionen US-Dollar an betrogene Käufer zu zahlen, die an wundersame Eigenschaften glaubten ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Am Black Friday verkaufte Wildberries Waren für 106 Milliarden Rubel.

Vom 18. bis 28. November 2022 fand auf Wildberries die Black-Friday-Aktion statt. Der Sale stieß bei den Käufern auf großes Interesse und übertraf die Vorjahreszahlen. Insgesamt bestellten die Teilnehmer der Aktion Waren im Gesamtwert von etwa 106,4 Milliarden Rubel, was fast…
01.12.2022 141

Ralf Ringer wehrt sich vor Gericht gegen die Forderung des Föderalen Steuerdienstes nach zusätzlichen Steuern und Strafen in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel.

Wie wir bereits geschrieben haben, wollen die föderalen Steuerbehörden rund 1,5 Milliarden Rubel an Steuergebühren, Bußgeldern und Strafen von der russischen Schuhfirma Ralf Ringer zurückfordern. Der Einzelhändler versucht, die Maßnahmen der Steuerbehörden durch das Moskauer Schiedsverfahren anzufechten…
30.11.2022 161

Die Sportindustrie von Ausrüstung und Materialien bis hin zu Kollektionen von Konfektionskleidung und Schuhen - auf der Messe Sport Casual Moscow

Vom 16. bis 18. Januar 2023 in Moskau, im Hotel Izmailovo, die XVI Ausstellungspräsentation SPORT CASUAL MOSCOW von Sport-, Freizeit- und Touristenbekleidung, Schuhen, Accessoires sowie Technologien, Materialien und Ausrüstung für ihre…
30.11.2022 287

Pharrell Williams interpretiert die klassische Samba-Silhouette von Adidas Originals neu

Der amerikanische Rapper, Sänger, Songwriter und Modedesigner Pharrell Williams und Adidas Originals entwickeln ihre gemeinsame Humanrace-Kollektion weiter, diesmal mit einem Update des Looks der Adidas Originals-Sneaker …
30.11.2022 289

Dior kauft Art Lab, ein Druck- und Lederveredelungsunternehmen

Laut der Mailänder Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore hat das Pariser Haus Dior das toskanische Unternehmen Art Lab übernommen, das auf die Herstellung von Digitaldruck auf Leder und Handveredelung spezialisiert ist…
30.11.2022 280
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang