Es wurde ein Programm entwickelt, das Besucher anhand des Signals ihrer Smartphones analysiert
18.09.2013 2194

Es wurde ein Programm entwickelt, das Besucher anhand des Signals ihrer Smartphones analysiert

Das russische Unternehmen Retail Instruments hat ein Programm entwickelt, das Ladenbesucher anhand des Signals ihrer Smartphones analysieren kann. Der im Geschäft installierte Sensor erkennt diejenigen, auf deren Telefon WLAN aktiviert ist, und erhält anhand der MAC-Adresse eine Reihe nützlicher Daten für Einzelhandelsstatistiken.

Insbesondere ermittelt der Sensor die Verweildauer im Ladengeschäft, berechnet das Verhältnis der Betretenden des Ladens zur Anzahl der Passanten, ermittelt den Anteil wiederkehrender Kunden und liefert Statistiken zu mehr als 30 weiteren Parametern. In diesem Fall verwendet das Programm Daten, die nicht zur Kategorie der personenbezogenen Daten gehören, sodass die Nutzung der Software legal ist. Das Hauptmerkmal des Zählers von Retail Instruments ist, dass er nur Käufer mit aktiviertem WLAN auf dem Smartphone zählen kann, den Rest „sieht“ der Sensor einfach nicht. Mittlerweile sagen die Macher des Programms, dass die Repräsentativität der Stichprobe recht hoch ist und 15–18 % beträgt (und an Orten, an denen es kostenloses WLAN gibt, erreicht sie 40 %), sodass die Ergebnisse zuverlässig sind.

Das russische Unternehmen Retail Instruments hat ein Programm entwickelt, das Ladenbesucher anhand des Signals ihrer Smartphones analysieren kann. Ein im Laden installierter Sensor identifiziert diejenigen, die…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Jimmy Choo wählt Prinzessin Gauravi Kumari zu seiner Markenbotschafterin für Indien

Jimmy Choo stärkt seine Position in Indien, die Luxusschuh- und Accessoire-Marke hat eine indische Prinzessin für ihre Werbekampagne gewonnen. Prinzessin Gauravi Kumari, Mitglied der königlichen Familie von Jaipur, wurde zur Markenbotschafterin von Jimmy Choo India ernannt, schreibt ...
21.05.2024 111

Frankreich verzeichnet im Jahr 2023 einen stärkeren Lederhandelsüberschuss.

Frankreich erwartet, dass die Lederexporte im Jahr 6 um 2023 % auf 1 Milliarde Euro steigen, während die Importe stabil bei 14 Milliarden Euro bleiben. Ein Handelsüberschuss von 5 Milliarden Euro wäre möglich...
21.05.2024 106

Ronnie Fieg verwandelte Clarks-Slipper in Sandalen

Im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit zwischen Clarks und Kith bringt die britische Mokassin-Marke für Frühjahr/Sommer 2024 zwei neue Sandalenmodelle auf den Markt. Die neuen Silhouetten Ridgevale und Brixham sind in vier Farbvarianten erhältlich …
20.05.2024 334

Die chinesische Kinderbekleidungs- und Schuhmarke Balabala eröffnet Geschäfte in Russland

Das erste Geschäft in Russland der chinesischen Marke für Kinderbekleidung und -schuhe Balabala wurde in St. Petersburg im Einkaufszentrum Galereya eröffnet. Es ist geplant, bis Ende 2024 Geschäfte der Marke Balabala in Moskau zu eröffnen, schreibt...
20.05.2024 305

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
19.05.2024 255
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang